Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Die Woche der Siedler: #2 Was für eine Wirtschaft!

    Die Woche der Siedler: #2 Was für eine Wirtschaft! Das Kernelement von Aufbau-Strategiespielen ist, wer hätte es gedacht, der Aufbau eines beschaulichen Dorfes für die eigene Siedlerschaft. Damit dieses und die freundliche Population wächst und gedeiht, bedarf es einer entsprechend funktionierenden Wirtschaft. Denken Sie sich für ein paar Sekunden in die gute alte Zeit von Die Siedler 2 zurück. Womit fing jede Siedlung an?

    Richtig, mit einem Holzfäller. Diese Genre-Konvention bricht auch der jüngste Siedler-Teil nicht. Holz erhalten Sie aus - Stadtkinder, aufgepasst! - umliegenden Wäldern. Den nachwachsenden Rohstoff bringt der Ihnen bereits aus dem Trailer bekannte Holzfäller ins Dorf - und wenn Sie nicht gerade mit einer ganzen Horde langhaariger Wüteriche dem Wald zu schaffen machen, können Sie auch noch länger auf diese Weise Baumaterial gewinnen.

    Weiteres Material, das Sie kurzerhand vom Umland in die eigenen Lager transportieren lassen, erfordert die für die Siedler berüchtigten Bergwerke. Die knuffigen Kumpel holen für Sie Eisen aus der Erde - wir vermuten, dass Werkzeuge und Waffen, eventuell auch prunkvolle Bauten damit produziert werden. Die Steinbrüche des Siedler-Klassikers sind auch wieder mit dabei.

    Mit den besten Zutaten der Natur

    Die Woche der Siedler: #2 Was für eine Wirtschaft! Damit Ihre arbeitende Bevölkerung satt und zufrieden ans Werk geht, müssen Sie für einen reich gedeckten Tisch sorgen. Auch hier setzen Sie ganz auf einen naturbelassenen Wertschöpfungszyklus: Herden wilder Tiere und die Fischgründe in umliegenden Seen bilden eine gute Basis für den omnivoren Siedler.

    Achten Sie aber auch hier darauf, es ist nicht zu übertreiben: Rotten Sie den Tierbestand nicht völlig aus! Finden Sie zufällig eine saftige Wiese, ist die ein wunderbarer Ort, um Kühe zu züchten und Getreide anzubauen. Vielleicht finden Sie aber auch ein paar nützliche Kräuter, um Medizin daraus herzustellen.

    Und weiter geht's!

    Alle Waren können Sie im Spielverlauf direkt nachvollziehen, als wären Sie bei Die Sendung mit der Maus dabei. So sehen Sie etwa, wie aus Holz die Besen und aus Tierfetten die Seife für reinliche Siedler entstehen, wie aus dem fröhlich vor sich hin röhrenden Hirsch ein mundgerechter McDeer wird und wie die Weber aus Schafswolle prächtige Kleider weben.

    Neben den "üblichen Verdächtigen" an Waren sind auch ein paar Unikate dabei. So reichen sich die Siedler in den öffentlichen Bädern und Tavernen Met (Ersteres dient der Sauberkeit, Letzteres der Stimmung) oder schmücken mit Kerzen ihre Häuser aus.

    Es ist die Wirtschaft, Dummkopf!

    Die Woche der Siedler: #2 Was für eine Wirtschaft! Verschiedene Möglichkeiten stehen dem siedelnden Spieler zur Wahl, um das Dorf einem Konjunkturprogramm zu unterziehen. Ein uraltes Mittel aus der Siedler-Trickkiste: die Logistik. Die berühmten Träger aus dem kürzlich neu aufgelegten Die Siedler 2 sind zwar nicht auf dem Bildschirm, aber um Ihre Wege sollten Sie sich dennoch kümmern.

    Kurz müssen sie sein, damit nicht der Metzger einen halben Tag auf das allmählich skandalöse Zustände annehmende Fleisch warten muss, sondern die Warenproduktion zügig vorangeht. Und: Natürlich läuft es sich auf Feldwegen oder gar gepflasterten Straßen deutlich besser und schneller als querfeldein über Stock und Stein.

  • Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs
    Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Blue Byte
    Release
    28.09.2007
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von SiNisTroN
    für mich hört sich das sehr nach cultures an - das neue siedler scheint ein mix aus so ziemlich allem zu sein, was…
    Von Nuriam
    Hi hört sich ja alles super vileversprechend an. Die neuen wirtschaftlichen Möglichkeiten sind ja kaum überschaubar…

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von SiNisTroN Erfahrener Benutzer
        Zitat von Nuriam am 13.02.2007 16:49
        Hi
        hört sich ja alles super vileversprechend an.


        für mich hört sich das sehr nach cultures an - das neue siedler scheint ein mix aus so ziemlich allem zu sein, was die aufbaustrategie an gutem hervorgebracht hat: siedler, cultures, caesar, anno....
      • Von Nuriam Neuer Benutzer
        Hi
        hört sich ja alles super vileversprechend an. Die neuen wirtschaftlichen Möglichkeiten sind ja kaum überschaubar und ein nettes Dorfeigenleben durch Familien scheint auch vorhanden zu sein. Was mich noch interessieren würde sind die Unterschiede der Klimazonen bzw. Völker. Ich kann mir kaum vorstellen das in mediterranen Badehäusern Met gereicht wird. Und wie siehts aus mit Lehm der ja in Siedler 5 eines der Hauptbaumittel darstellte?
    • Aktuelle Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
557423
Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs
Die Woche der Siedler: #2 Was für eine Wirtschaft!
http://www.pcgames.de/Die-Siedler-Aufstieg-eines-Koenigreichs-Spiel-21518/News/Die-Woche-der-Siedler-2-Was-fuer-eine-Wirtschaft-557423/
13.02.2007
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2006/12/siedler010.jpg
news