Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 15 Kommentare zum Artikel

      • Von Worrel Erfahrener Benutzer
        Zitat von LowriderRoxx
        1997 waren 56k Modems schon der Wahnsinn, von daher weiss ich nicht, ob er mit "pirate" wirklich Runterladen gemeint hat. In unseren Kreisen war das damals der Austausch physischer Datenträger, ohne jeden Bezug zum Internet.
        Vor allem, weil der Kopierschutz damals auch noch ausschließlich daraus bestand, eine CD im Laufwerk zu haben, da Brenner noch nicht so verbreitet waren.
      • Von LowriderRoxx Erfahrener Benutzer
        1997 waren 56k Modems schon der Wahnsinn, von daher weiss ich nicht, ob er mit "pirate" wirklich Runterladen gemeint hat. In unseren Kreisen war das damals der Austausch physischer Datenträger, ohne jeden Bezug zum Internet.
      • Von Worrel Erfahrener Benutzer
        Zitat von fsm
        Ich bin stattdessem auf die Homepage von Blizzard gegangen, hab mich mit meinem Battle.net-Account eingeloggt und das Spiel legal gekauft. BÄM! Wo muss ich mich melden, damit über mich ein Artikel geschrieben wird?
        Es ist aber ein Unterschied, ob ich mir das Spiel neu kaufe oder im Nachhinein für die gespielte Raubkopie zahle (und das Spiel vielleicht gar nicht mehr spielen will).
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1189772
Diablo
Diablo: Fan bezahlt Diablo-Macher auf der GDC für Raubkopie aus den Neunzigern
Besser spät als nie: Für eine Raubkopie von Diablo gab ein Fan dem Schöpfer der Action-Rollenspielreihe David Brevik nun live auf der Bühne der Game Developers Conferece 2016 das Geld zur Entschädigung. Im Jahre 1997 lud sich dieser nämlich das originale Diablo auf nicht ganz legale Art und Weise herunter. Brevik bedankte sich für die Aktion.
http://www.pcgames.de/Diablo-Spiel-21364/News/Fan-bezahlt-fuer-Diablo-Raubkopie-1189772/
19.03.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/03/Cd3aZmrVAAADy_g-pc-games_b2teaser_169.jpg
diablo,blizzard
news