Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Diablo 3 Klassenguide: Der Mönch - Fertigkeiten, Gameplay und Besonderheiten

    Unser neuester Klassenguide stellt euch einen weiteren Nahkämpfer von Diablo 3 vor - den Mönch. In diesem Artikel könnt ihr euch über die Spielweise und die besonderen Fähigkeiten und Fertigkeiten des heiligen Kriegers informieren.

    In diesem Diablo 3-Klassenguide stellen wir euch den Mönch vor. Im Folgenden werden wir euch die Spielweise des gläubigen Nahkämpfers sowie seine besonderen Fertigkeiten erklären, außerdem werden wir auch auf das Runensystem und die bestmöglichen Begleiter für den Mönch eingehen. Durch seinen starken Glauben darf er sich der Macht der Götter von Ivgorod bedienen – diese helfen ihm, den Gegnern mit schnellen und kräftigen Nahkampfattacken Schaden zuzufügen und ihnen durch ein regelrechtes Schlag-Gewitter die Hölle heiß zu machen. Die flexible Kampfausbildung im Kloster gibt dem Mönch außerdem die Möglichkeit, die Gegner durch flinke Bewegungen zu verwirren und an ihrem Rücken extrem viel Schaden anzurichten. Diese außergewöhnliche Geschwindigkeit seiner Bewegungen helfen dem Kleriker außerdem, den gegnerischen Attacken auszuweichen und so jeglichen Schaden zu vermeiden. Im Gegensatz zu den anderen vier Klassen in Diablo 3 ist keine mit so einer Fähigkeit wie der Mönch gesegnet. Doch ist die Stärke des Mönchs nicht nur die Flexibilität seiner Bewegungen – er kann die gegnerischen Bewegungsmomente gezielt einschränken und sie so blenden, fest wurzeln oder verlangsamen.

    Genau diese Bewegungs-einschränkenden Fähigkeiten helfen euren Mitstreitern, die feindlichen Dämonen schneller aus dem Weg zu räumen. Was für den Barbaren die Kampfschreie sind, sind für den Mönch seine Mantras: Durch diese Eigenschaften kann der Glaubenskrieger sich und seine Freunde stärken – je nach Bedarf sorgen die Mönch-Mantras für eine Erhöhung eures Schutzes, eine gesteigerte Gegner-Anfälligkeit für eure Angriffe oder eine schnellere Regeneration der Lebenspunkte. Außerdem steht dem Mönch noch eine Fähigkeit des Heilens zur Verfügung, mit der er euch velorene Lebenspunkte wiederherstellen kann. Kombiniert ihr verschiedene Heilmethoden mit der passiven Licht im Dunkel-Fähigkeit, so erhaltet ihr durch die Heilung auch einen gesteigerten Schadenausstoß. Abgekürzt heißt das: Heilt euch der Mönch, erhaltet ihr gleichzeitig einen Schadensbuff. Den ursprünglichen Mönch-Guide findet ihr übrigens im aktuellen Diablo 3-Sonderheft der PC Games-Redaktion. Seit dem 9. Mai 2012 ist dieses erhältlich und informiert euch neben den fünf Klassen auch über das Auktionshaus und die Handwerksfähigkeiten. Solltet ihr euch das Diablo 3-Sonderheft nun bestellen wollen, so könnt ihr das Heft im Shop erwerben.

    Der Mönch in Diablo 3: Was für den Barbaren die Wut, ist für den Mönch die Geisteskraft

    Diese Geisteskraft erzeugt ihr durch primäre Angriffe, wie etwa Tödliche Reichweite. Diese Geisteskraft erzeugt ihr durch primäre Angriffe, wie etwa Tödliche Reichweite. Quelle: Blizzard Für eine effektive Spielweise des gläubigen Kriegers ist eine sinnvolle Nutzung der Geisteskraft-Ressource nötig. Alle Attacken und Buffs (Unterstüzungszauber, Anm. d. Red.) des Mönchs benötigen Geisteskraft – diese generiert ihr durch die Primärattacken des Klerikers, alle anderen Fähigkeiten setzen diese jedoch voraus. Beachtet in euren Kämpfen also, dass ihr immer ein Gleichgewicht von Geisteskraft-Generierung und Geisteskraft-Verbrauch einhaltet, sonst könnten euch die Dämonen schnellstmöglich die letzte Lebenskraft aussaugen. Diese Balance könnt ihr außerdem durch ausgewählte Runen oder passive Fähigkeiten leichter regulieren: Entweder steigert ihr die "Herstellung" der Geisteskraft oder ihr setzt die Kosten für die Angriffe einfach herunter.

    Der Mönch in Diablo 3: Ein "geschickter" Kämpfer

    Jede der fünf Klassen in Diablo 3 hat ein Attribut, auf das ihr euer Hauptaugenmerk legen solltet. Beim Mönch ist das eindeutig die Geschicklichkeit. Ihr steigert durch diesen Wert nicht nur euren Schadensausstoß, sondern erhöht indes auch noch die Chance, gegnerischen Angriffen ausweichen zu können. Wenig interessant sind für euch dagegen die Intelligenz- und Stärke-Werte. Zwar sind eine höhere Widerstandskraft sowie stärkere Rüstungen nie fehl am Platz, jedoch würde euch durch diese eine Verbesserung eurer offensiven Attacken durch die Lappen gehen. Um eure Lebenspunkte zu steigern setzt ihr neben der Geschicklichkeit auch auf den Vitalitäts-Wert. Eure Waffenwahl beschränkt sich einzig und allein auf den "Damage per Second", also "Schaden pro Sekunde"-Wert.

    Zwar verursacht Gewitterfront nur wenig Schaden, wirbelt den Mönch allerdings durch ganze Gegnerhorden. Zwar verursacht Gewitterfront nur wenig Schaden, wirbelt den Mönch allerdings durch ganze Gegnerhorden. Quelle: Blizzard Für diesen gilt: Je höher der Schaden pro Sekunde, desto mehr Schaden verursacht ihr logischerweise. Auch die Waffenattribute spielen für eure Wahl eine Rolle, jedoch kann man diese nicht wirklich in eine Prioritäts-Tabelle einordnen. Solltet ihr Gold sammeln wollen, so ist für euch die Steigerung eures "gefundenen Gold-Bonus" wichtig – legt ihr Wert auf schnelles Leveln, werdet ihr euch für Waffen mit Erfahrungs-Bonus entscheiden. Je länger und weiter ihr Sankturio erkundet, desto schwerer wiegen für euch Heilkugeln oder durch die Mönch-Fähigkeiten geheilten Lebenspunkte. Ihr könnt euch auch für Feuer- oder Kälteschaden-Boni auf Waffen entscheiden; nützlich sind diese jedoch nur, wenn eure Gegner gegen diese nicht immun sind. Spätestens jetzt werdet ihr festgestellt haben, dass ihr für jede passende Gelegenheit auch die richtige Ausrüstung bereithalten solltet.

    Werbefrei auf pcgames.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    03:16
    Diablo 3: Gameplay-Trailer zum Mönch
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    03.09.2013

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
883957
Diablo 3
Diablo 3 Klassenguide: Der Mönch - Fertigkeiten, Gameplay und Besonderheiten
Unser neuester Klassenguide stellt euch einen weiteren Nahkämpfer von Diablo 3 vor - den Mönch. In diesem Artikel könnt ihr euch über die Spielweise und die besonderen Fähigkeiten und Fertigkeiten des heiligen Kriegers informieren.
http://www.pcgames.de/Diablo-3-Spiel-21367/Tipps/Diablo-3-Monk-Moench-Guide-883957/
16.05.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/05/Monk.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
tipps