Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Diablo 3 angespielt: Unsere Eindrücke zur gamescom-Mehrspieler-Demo

    Blizzard-Experte Felix Schütz kämpfte sich für Sie durch neugierige Journalisten-Mengen, um als einer der ersten die Diablo 3-Mehrspieler-Demo auf der gamescom 2009 anzuspielen. Im Folgenden: Seine Eindrücke.

    Felix Schütz drängelte sich für Sie vor, um einen ersten Blick auf die Diablo 3-Demo der gamescom zu werfen. Felix Schütz drängelte sich für Sie vor, um einen ersten Blick auf die Diablo 3-Demo der gamescom zu werfen. Quelle: PC Games Bereits im vergangenen Jahr hatten wir die Möglichkeit, das Action-Rollenspiel Diablo 3 in Ruhe anzuspielen. Auf der Gamescom gibt's allerdings etwas Frisches: Blizzard spendiert der Messe eine brandneue Demo-Version, die es in dieser Form wahrscheinlich auch auf der kommenden Blizzcon (startet am Freitag) zu Betatschen gibt. Etwa 20 Minuten Spielzeit umfasst die Demo, die jeder Messebesucher ausprobieren darf. Natürlich werden Sie sich dafür in eine Warteschlange einreihen müssen, doch immerhin: Blizzard (Halle 6 C-30/B-31) stellt dutzende Rechner bereit, das Anstehen dürfte sich daher in Grenzen halten. Wir haben uns natürlich für Sie vorgedrängelt. Unser Ersteindruck: Die Demo ist nicht ganz so cool wie die, welche wir letztes Jahr auf der Blizzcon 2008 spielen durften! Es gibt keine richtigen Bosse, kaum spannende Scripts oder Ereignisse, und auch kein dramatisches Finale. Erwarten Sie einfach nach 20 Minuten Spielzeit folgende Einblendung: "Thank you for playing". Sobald die erscheint, müssen Sie ihren Platz für andere wartende Fans räumen. Aber: Die Demo erlaubt erstmals das Spielen im Koop-Modus, so dass Sie sich idealerweise mit ein paar Freunden anstellen - in einer kleinen Gruppe steigt der Spielspaß nochmal deutlich.

    Ungeachtet aller Nörgelei: Die Demo macht einfach großen Spaß! Das ist Diablo, durch und durch, eben genau das, was man bei all den (guten!) Titeln wie Titan Quest oder Sacred 2 vermisst hat: Bei Diablo sitzt einfach jeder Klick. Neu und schön: Die neue Version zeigt erstmals einen Auszug aus dem zweiten Akt, der - wie auch Diablo 2 - in der Wüste spielt. Dieses Setting gab's bislang nicht zu sehen. Vor Spielbeginn wählt man natürlich eine Klasse - Barbar, Zauberer und Schamane stehen bereit, es gibt also keine neuen Helden in diesem Jahr auszuprobieren. Zwei der fünf versprochenen Klassen bleiben damit weiterhin ein Geheimnis.

    Der Ablauf der Demo: Man läuft durch die Wüste, einen linearen Weg entlang, und klickt dabei alles ins Nirvana, was nicht bei Drei auf den Bäumen ist. Es gibt Nebenquests in Form von Befreiungsaktionen für NPCs, aber das war's auch schon in Sachen Story - ansonsten müssen Sie in der Demo nur zahllose Monster lynchen. Und genau das macht viel Laune, denn die Steuerung flutscht schon so gut, als würde Blizzard das Spiel nächste Woche in den Handel bringen wollen. Bildschirmanzeigen, Tastenbelgung, Übersichtlichkeit - da passt einfach alles zusammen.

    Diablo 3-Screenshot (6) Diablo 3-Screenshot (6) Quelle: Blizzard Und so rennt man völlig intuitiv durch die Wüste, klickt ruckzuck tonnenweise Gegner in die ewigen Jagdgründe und entwickelt - zumindest in Ansätzen - seinen Charakter weiter. Nach wenigen Spielminuten erreicht man nämlich einen Levelaufstieg und darf einen Talentpunkt im neu aufgeräumten Fähigkeitenbaum verteilen. Zudem findet man auf dem Weg natürlich massenweise Items, die in ein überarbeitetes Inventar wandern. Entgegen der Demo vom letzten Jahr tendiert das Inventar nun doch wieder ein wenig zu dem aus Diablo 2: Items nehmen erneut einen gewissen Platz auf den freien Inventarfeldern ein. Ein Schwert verbraucht somit beispielsweise zwei Slots, während ein Heiltrank nur einen benötigt. Ob das bis zum Endprodukt so bleibt? Das weiß kein Mensch.

    Wir spielten den Zauberer in unserer Demo. Der teilt heftig aus: Ein Linksklick lässt magische Nahkampfklingen über Gegner fegen, der Rechtsklick ist für Skills verantwortlich, die man per TAB-Taste oder Mausrad auch flink wechseln kann. Andere Skills werden über die Nummerntasten aktiviert: Im Sekundentakt feuern wir Eis-Schocks und magische Geschosse ab, ein neuer Skill beschwört sogar für einige Sekunden einen mächtigen Doppelgänger. Allerdings hält der Zauberer kaum Treffer aus; zum Glück droppen in der Demo übermäßig viele Heilorbs, die man einfach aufsammeln muss, um neue Lebenskraft zu tanken. Auf Distanz ist der Zauberer jedoch eine Kampfmaschine, zumindest solange das knappe Mana anhält. Im Nahkampf bedeuten mehr als drei Gegner jedoch ein echtes Problem. Der Spielablauf ist im Vergleich zu Diablo 2 nochmal einen Tick fordernder, schneller und actionreicher.

    Diablo 3-Screenshot (11) Diablo 3-Screenshot (11) Quelle: Blizzard Neben der sehr guten Steuerung wirkt auch das Design in der Demo sehr gelungen. Die zum Teil brandneuen Gegner waren wunderbar animiert und mit zig sehenswerten Effekten versehen - da verzeiht man auch gerne die niedrige Texturauflösung und die etwas polygonkantige Umgebung: Das Spiel schaut gut aus, und nein - die Wüste ist auch nicht zu bunt geraten. Von den tollen Physik-Effekten, die es letztes Jahr noch zu bestaunen gab, ist diesmal jedoch nur wenig zu sehen - in der Wüste gibt's eben kaum Mauern, Säulen, Möbel und Bücherregale, die spektakulär in die Brüche gehen könnten. Bitte mehr von den schönen Physik-Effekten, Blizzard!

    Typische Frage: Wann kommt's raus? Wenn es fertig ist - aber da machen wir uns nichts vor - das kann bei Blizzard alles zwischen 2010 und den nächsten paar Jahren bedeuten. Dass das Spiel überhaupt noch 2010 erscheint, ist zwar nicht offiziell ausgeschlossen, doch wir - Spekulation! - halten das für sehr unwahrscheinlich. Nicht nur, weil sich Diablo 3 Ende letzten Jahres noch in einem recht frühen Entwicklungsstadium befand, sondern auch weil Blizzard für das kommende Jahr ohnehin schon große Pläne hat: Neben einem höchst wahrscheinlichen (aber immer noch unbestätigten!) Add-on zu World of Warcraft ist für 2010 ja auch der Release von Starcraft 2: Wings of Liberty geplant.

    Video: Diablo 3 - Gameplay der gamescom-Demo


    (Das Video stammt von diablogamer.com)

  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    03.09.2013
    Es gibt 21 Kommentare zum Artikel
    Von Corbanx
    frage mich gerade wie das health technisch bei Bosskämpfen läuft...ohne potions im inventory jedesmal zu den letzten…
    Von FelixSchuetz
    lol ja ich komme noch ganz durcheinander. Klar, Hexendoktor. Merci! @firewalker: Nein, schon auf der GC 2008 gab's…
    Von firewalker2k
    Mal sau blöd gefragt.. Das ist doch das erste Mal, dass es vor Release eines Blizzard-Titels für die breite Masse…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 21 Kommentare zum Artikel

      • Von Corbanx Erfahrener Benutzer
        frage mich gerade wie das health technisch bei Bosskämpfen läuft...
        ohne potions im inventory jedesmal zu den letzten health Kugeln laufen?!
      • Von FelixSchuetz Redakteur
        Zitat
        wtf @ schamane ^^, da hat jemand noch den wow-slang drauf 
        wir wissen aber ja was gemeint ist.
        guter artikel, keep up the good work.


        lol ja ich komme noch ganz durcheinander. Klar, Hexendoktor. Merci! @firewalker: Nein, schon auf der GC 2008 gab's Starcraft 2 spielbar. Diablo 3 war…
      • Von firewalker2k Erfahrener Benutzer
        Mal sau blöd gefragt.. Das ist doch das erste Mal, dass es vor Release eines Blizzard-Titels für die breite Masse anspielbar ist, oder? Wäre es da denn nicht theoretisch möglich, dass diese Multiplayer-Demo irgendwann offiziell zum Download angeboten würde? 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
693034
Diablo 3
Diablo 3 auf der gamescom 2009
Blizzard-Experte Felix Schütz kämpfte sich für Sie durch neugierige Journalisten-Mengen, um als einer der ersten die Diablo 3-Mehrspieler-Demo auf der gamescom 2009 anzuspielen. Im Folgenden: Seine Eindrücke.
http://www.pcgames.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-auf-der-gamescom-2009-693034/
20.08.2009
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2008/12/diablo3__7_.jpg
diablo 3,gamescom
news