Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Diablo 3-Trojaner: Hacker übernehmen Systeme anderer User und chatten in Echtzeit mit Betroffenen

    Anscheinend verbreiten Hacker ein Virus unter Diablo 3-Spielern, das es ihnen erlaubt, das System des Opfers komplett zu übernehmen. Zwei Sicherheitsexperten der Firma AVG wurden bei der Untersuchung verdächtiger Software vom Autor derselben in Echtzeit zur Rede gestellt.

    Die Diablo 3-Community wird zum Ziel von Hacker-Attacken. Gekaperte Accounts lassen sich leicht als Gold- und Itemquelle nutzen, mit denen der Hijacker wiederum echtes Geld im Auktionshaus verdienen kann. Mittlerweile greifen die Online-Kriminellen allerdings zu immer drastischeren Methoden, um an Account-Daten zu gelangen. Im koreanischen Battle.net-Blog finden sich wie hierzulande viele Threads, die Tipps zu Farmtechniken und Builds für Spielercharaktere geben.

    Zwei Sicherheitsexperten der Firma AVG untersuchten kürzlich einen Post, in dem eine verbesserte Farmtechnik für den Bossgegner Izual auf der höchsten Schwierigkeitsstufe Inferno angepriesen wurde. Unter der vermeintlichen Anleitung fanden sich zwei Dateien. Als die Experten diese ausführten, lud ihr Rechner automatisch Malware herunter. Sie hielten die Attacke zuerst für eine Backdoor-Attacke, merkten jedoch bald, dass diese Software anders arbeitete. Während sie das Programm nach Keylogging-Code durchforsteten, öffnete sich plötzlich ein Chat-Fenster, in dem der Hacker die Programmierer nach ihrer Absicht fragte.

    Er hatte mithilfe der Malware die Kontrolle über den Rechner der Sicherheitsfachleute übernommen und schaltete diesen am Ende des Gesprächs aus. Einer der AVG-Mitarbeiter sagte, dieser Vorfall sei "eine beeindruckende und erstmalige Erfahrung in meiner Anti-Virus-Karriere." Ein solches Beispiel sollte allen Diablo 3-Spielern als Warnung dienen, beim Spielen und der Kommunikation im Blizzard-Forum extreme Vorsicht walten zu lassen. Hier findet ihr den Link zum Foreneintrag von AVG. Die News zum Trojaner-Angriff in Diablo 3 könnt ihr auch bei unseren Kollegen von PCGH nachlesen. Auf unserer Diablo 3-Themenseite findet ihr zusätzliche Informationen zu Blizzards Hack'n'Slay.


    02:28
    Diablo 3 Fehler 37, Auktionshaus, Onlinezwang: Ergebnis der Umfrage
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 32 Kommentare zum Artikel
    Von Vordack
    Ganz einfach. Er will den Monitor-Winkel ändern, dabei streckt er sich vor, sein Stuhl rollt weg und er knallt mit…
    Von Rabowke
    Doch ... ein sehr striktes. Kein Internet, Zugriffsrechte im Netzwerk entsprechend Berechtigungen und keine…
    Von Vordack
    Danke, dem ist nichts hinzuzufügen. Diablo 3 wurde nicht gehackt, ihr Rechner wurde durch Malware übernommen..Gegen…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Abzû Release: Abzû 505 Games
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    Cover Packshot von Deliver Us The Moon Release: Deliver Us The Moon
    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    • Es gibt 32 Kommentare zum Artikel

      • Von Vordack Erfahrener Benutzer
        Zitat von Rabowke
        Doch ... ein sehr striktes.

        Kein Internet, Zugriffsrechte im Netzwerk entsprechend Berechtigungen und keine Möglichkeit Datenträger, egal ob CD, DVD, USB Sticks, anzuschließen bzw. zu benutzen.

        Hier wüsste ich nicht, wie die Dummheit der User ein Sicherheitsrisiko darstellen sollte ... ;-)
      • Von Rabowke Klugscheißer
        Zitat von Vordack
        [...]Gegen die Dummheit der Menschen ist kein Sicherheitssystem gewachsen....

        Doch ... ein sehr striktes.

        Kein Internet, Zugriffsrechte im Netzwerk entsprechend Berechtigungen und keine Möglichkeit Datenträger, egal ob CD, DVD, USB Sticks, anzuschließen bzw. zu benutzen.

        Hier wüsste ich nicht, wie die Dummheit der User ein Sicherheitsrisiko darstellen sollte ... 
      • Von Vordack Erfahrener Benutzer
        Zitat von MrBigX
        "Unter der vermeintlichen Anleitung fanden sich zwei Dateien."
        Und die Deppen haben die ausgeführt? Gegen soviel Dummheit kann kein Softwarehersteller was tun.
        Das die Leute von AVG das gemacht haben ist ja noch nachvollziehbar, immerhin wollten die wissen was…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
907441
Diablo 3
Diablo 3-Trojaner: Hacker übernehmen Systeme anderer User und chatten in Echtzeit mit Betroffenen
Anscheinend verbreiten Hacker ein Virus unter Diablo 3-Spielern, das es ihnen erlaubt, das System des Opfers komplett zu übernehmen. Zwei Sicherheitsexperten der Firma AVG wurden bei der Untersuchung verdächtiger Software vom Autor derselben in Echtzeit zur Rede gestellt.
http://www.pcgames.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Trojaner-Hacker-907441/
22.06.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/05/Diablo_3__3_.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
news