Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Diablo 3: Patch-Download nächste Woche, Echtgeld-Auktionshaus wieder verschoben, Statement zu vermeintlichen Hacks

    Blizzard gibt bekannt, dass Diablo 3-Spieler "irgendwann in der kommenden Woche" einen neuen Patch zum Download bekommen. Zudem arbeite man am Achievement-Problem und verschiebt den Launch des Echtgeld-Auktionshauses ein weiteres Mal. Ein Termin im Mai ist somit vom Tisch. Außerdem äußert sich Blizzard zum angeblichen Hack auf Battle.net-Accounts.

    Es gibt Neuigkeiten zu Diablo 3 bezüglich Patch-Download, Achievement-Problemen, dem Termin für das Echtgeld-Auktionshaus und dem vermeintlichen Hack auf Battle.net-Accounts. Im offiziellen Forum gibt ein Community-Manager bekannt, dass "irgendwann in der kommenden Woche" der Download des nächsten Updates freigeschaltet werden soll. Neben einigen bereits veröffentlichten Diablo 3-Hotfixes seien weitere Wartungsarbeiten nötig, um den Spielern ein möglichst problemloses Zocken zu ermöglichen. Das "große Game-Update" soll sich vorrangig um Client-Probleme und Bugs kümmern.

    Bezüglich Achievements heißt es, dass es noch keine Neuigkeiten gebe, diese jedoch in den kommenden Wochen folgen sollen. In einem weiteren Punkt widmet sich der angesprochene Community-Mitarbeiter dem Echtgeld-Auktionshaus. Aufgrund der Probleme zum Diablo 3-Launch sei ein Termin im Mai nicht mehr zu realisieren. Blizzard benötige mehr Zeit, um Stabilität und Gameplay-Probleme auszubügeln. Nach dem 22. und dann dem 30. Mai gibt es also ab sofort kein neues Datum für die Freischaltung des Echtgeld-Auktionshauses. Den Spielern bleibt weiterhin nur, mit virtuellem Gold zu handeln.

    Anschließend gibt es offizielle Aussagen zu vermeintlichen Diablo 3-Hacks auf Battle.net-Accounts. Zu Beginn stellt Blizzard im aktuellen Diablo 3-Update direkt klar, dass weder auf das Battle.net noch auf die Diablo 3-Server unberechtigterweise und in großem Stil zugegriffen und entsprechende Daten manipuliert wurden. Die Anzahl der entsprechenden Beschwerden seitens der User sei "extrem niedrig" gewesen. Vereinzelte Battle.net-Accounts der User, die sich über "Hacks" beschwerten, waren allesamt nicht mit dem Authenticator (konventionell und per Mobile-App) verknüpft und somit gesichert. Diese Sicherungsmethode bleibt also weiterhin ein zuverlässiger Schutz vor Kontodieben.

    Es seien darüber hinaus weder Hinweise etwa auf traditionelle "Hack"-Methoden (Login-/Passwort-Angriffe) noch auf sogenannte "Session Spoofing"-Techniken gefunden worden. Bei dieser Methode werden Datenströme abgefangen und manipuliert, beispielsweise so, dass Passwörter ausgelesen werden können. Blizzard versichert, das Problem weiterhin mit aller nötigen Sorgfalt an- und jeder Beschwerde nachzugehen. Festzuhalten bleibt, dass Diablo 3-Spieler, die ein ordentliches Passwort-Management betreiben, auf der sicheren Seite sein sollten.

    07:08
    Diablo 3 im PC Games-Videotest
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 19 Kommentare zum Artikel
    Von Alexey1978
    Sorry für die späte Antwort. Ich hatte ein paar Tage Urlaub und war nicht zu Hause. ;-) Wird der nicht direkt über das…
    Von LouisLoiselle
    komisch, bei mir hat sich das alles an einem Tag geregelt. Antwort auf Ticket nach 2 Stunden, Wiederherstellung nach…
    Von Worrel
    Indem man hinter irgendwelchen Links Infos zu D3 verspricht zB. "Video: Hexendoktor besiegt Butcher in 9 sec."…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Abzû Release: Abzû 505 Games
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    Cover Packshot von Deliver Us The Moon Release: Deliver Us The Moon
    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    • Es gibt 19 Kommentare zum Artikel

      • Von Alexey1978 Erfahrener Benutzer
        Sorry für die späte Antwort. Ich hatte ein paar Tage Urlaub und war nicht zu Hause. ;-)

        Wird der nicht direkt über das Battle.net einiges günstiger angeboten? Alternativ, wäre eine App für ein Smartphone (falls Du eins besitzt) kostenlos.
        Ich weiß nicht genau in welchem Verhältniss diese "Schädlinge"…
      • Von LouisLoiselle VIP
        Zitat von aut-taker
        Wiederherstellung dauert ne Woche.
        komisch, bei mir hat sich das alles an einem Tag geregelt. Antwort auf Ticket nach 2 Stunden, Wiederherstellung nach weiteren 2 Stunden.

        Zitat
        Und du hast nur 3 Wiederherstellungen
        Zwei, nicht drei. Beim ersten mal sperren sie…
      • Von Worrel Erfahrener Benutzer
        Indem man hinter irgendwelchen Links Infos zu D3 verspricht zB. "Video: Hexendoktor besiegt Butcher in 9 sec.".

        Vielleicht sind die entsprechenden Entwickler gerade mit Hotfixes-Entwicklung ausgelastet...?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
885996
Diablo 3
Diablo 3: Patch-Download nächste Woche, Echtgeld-Auktionshaus wieder verschoben, Statement zu vermeintlichen Hacks
Blizzard gibt bekannt, dass Diablo 3-Spieler "irgendwann in der kommenden Woche" einen neuen Patch zum Download bekommen. Zudem arbeite man am Achievement-Problem und verschiebt den Launch des Echtgeld-Auktionshauses ein weiteres Mal. Ein Termin im Mai ist somit vom Tisch. Außerdem äußert sich Blizzard zum angeblichen Hack auf Battle.net-Accounts.
http://www.pcgames.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Patch-Download-Echtgeld-Auktionshaus-Hacks-885996/
25.05.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/05/wd011-full1.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
news