Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Diablo 3: Patch 1.0.3 bringt viele Neuerungen mit - alle Details im Überblick

    Kürzlich veröffentlichte Blizzard auf der offiziellen Webseite von Diablo 3 Details zum Patch 1.0.3 der noch in diesem Monat kommen soll. Laut der Entwickler habe man sich besonders mit dem Feedback der Fans auseinandergesetzt und basierend darauf Änderungen vorgenommen. So wurde unter anderem die Item-Verteilung, der Schaden der Monster und die Preispolitik der Handwerker angepasst.

    Wie Blizzard kürzlich bekannt gab, wird Patch 1.0.3 für Diablo 3 noch in diesem Monat als Download im Battle.net erscheinen. Im offziellen Forum von Diablo 3 veröffentlichte Blizzard Details zu den Änderungen, die der Patch mit sich bringen wird und betonte, dass man sich diesmal besonders an dem Feebback der Fans orientiert hätte. Blizzard wird auf die Beschwerde vieler Spieler eingehen, gerade auf Inferno sei gutes Equipment essentiell, um voran zu kommen. Da allerdings die beste Ausrüstung nur in den späteren Akten des Spiels vorkommt, sahen sich viele Spieler gezwungen, Ausrüstung im Auktionshaus zu kaufen und "stupide" Methoden zu benutzen, um an gute Items zu kommen. Blizzard will mit Patch 1.0.3 diesen Missstand nun ausgleichen und veröffentlichte eine Tabelle, in der die Wahrscheinlichkeiten für Item-Drops auf die letzten beiden Akte auf Schwierigkeitsgrad Hölle und alle vier Akte auf Inferno aufgeschlüsselt sind. Demnach droppen hochklassige Items nun auch in früheren Akten, wenn auch mit geringerer Wahrscheinlichkeit.

    Zusätzlich plane Blizzard, mit dem nächsten Patch den Effekt des Buffs "Mut der Nephalem" anzupassen. Der Effekt, der Spielern auf Inferno eine höhere Drop-Rate von seltenen Items verspricht, führe dazu, das Spieler den stapelbaren Effekt anhäufen, um dann wieder und wieder einen Boss zu besiegen, da dieser sicher zwei seltene Items fallen lässt. Mit Patch 1.0.3 will Blizzard Spieler dazu bewegen, auch nach dem Besiegen des Bosses weiter zu spielen. Dazu verringert der Patch die Wahrscheinlichkeit des Drops von zwei Items beim Besiegen eines Bosses und belohnt Spieler dafür beim Besiegen einer Gruppe von Champion- oder Rare-Gegnern mit einem sicheren Drop eines seltenen Gegenstands.

    Diablo 3-Patch 1.0.3 - Der Schwierigkeitsgrad soll gleichmäßiger werden

    Laut Beschwerden vieler Spieler besteht vor allem auf dem Schwierigkeitsgrad Inferno eine große Differenz zwischen der Herausforderung des ersten Akts im Vergleich zu den nachfolgenden Akten. So sollen die Monster in Akt 2 bis 4 des Inferno-Modus' durch den Patch 1.0.3 an den ersten Akt angeglichen werden und sowohl weniger Schaden machen als auch weniger Lebensenergie haben. Blizzard betont jedoch, dass der Schwierigkeitsgrad auf Inferno von Akt zu Akt weiterhin ansteigen wird, der Anstieg allerdings gleichmäßiger sei. Das Ziel sei, dass Spieler die im ersten Akt noch mit einem offensiven Build vorankamen, in den kommenden Akten vielleicht auf einen defensiveren Build umsteigen müssen, trotzdem aber eine faire Chance haben.

    Eine weitere Änderung wurde bei der Verhältnismäßigkeit von Single- und Multiplayer-Modus vorgenommen. Der Fakt, dass die Monster mit jedem zusätzlichen Spieler einen Schadensbonus erhalten, führe laut Blizzard bei vielen Spielern dazu, lieber alleine als zusammen mit Freunden zu spielen. Mit der Entfernung des Schadensbonus' pro zusätzlichem Spieler will Blizzard dafür sorgen, dass sich die Spielerfahrung von Einzel- und Koop-Spiel weitestgehend angleichen - auch wenn das laut Blizzard nie zu 100 Prozent möglich sein wird.

    Diablo 3-Patch 1.0.3 - Die Preise für Reperaturen und Handwerk sollen verhältnismäßiger werden

    Kommt der Bildschirmtod auf normalem Schwierigkeitsgrad noch eher selten, wird besonders auf den höchsten Schwierigkeitsgraden der Tod zum ständigen Begleiter. Laut Blizzard bringe der Tod der Spielfigur allerdings noch nicht genug Nachteile mit sich, da Reperaturkosten dem virtuellen Geldbeutel kaum zur Last fallen und auch sonst keine merklichen Nachteile entstehen. Mit dem Patch 1.0.3 sollen die Kosten für Reperaturen auf den höchsten Schwierigkeitsgraden nun um das vier- bis sechsfache steigen. So will Blizzard Spieler dazu animieren, sich beim Kampf gegen starke Gegner auf eine clevere Strategie anstatt auf die Wiederbelebung zu verlassen.

    Dafür sollen die Preise beim Schmied und Juwelier fallen. So will Blizzard die Möglichkeit, die Handwerker auszubilden und somit an hochklassige Items zu kommen, attraktiver machen. Durch die hohen Preise hatten die NPCs nur geringen Stellenwert bei vielen Spielern, da der Einkauf im Auktionshaus oft die günstigere Variante war, an gutes Equipment zu kommen. Im offiziellen Diablo 3-Forum veröffentlichte Blizzard eine Liste mit den Änderungen der Preise beim Schmied und Juwelier.

    Diablo 3-Patch 1.0.3 - Sonstiges

    Blizzard kündigte außerdem an, einige kleine Änderungen an Fähigkeiten vorzunehmen, um die Klassen weiter auszugleichen. Diese Änderungen seien aber kein Hauptziel des Patches und hätten nur marginalen Einfluss. Weiterhin soll der Patch 1.0.3 einige Probleme mit dem Attribut Angriffsgeschwindigkeit beheben und dieses generell weniger einflussreich gestalten. Ein weiteres Ziel der Entwickler, das allerdings nicht in Patch 1.0.3 behoben wird, sei die Anpassung der legendären Items. Diese sollen sich stärker von magischen Items abheben. Blizzard sei sich der Unverhältnismäßigkeit bewusst und wolle diese in einem späteren Patch beheben. Mehr Informationen zu den Änderungen von Diablo 3-Patch 1.0.3, sowie die Tabellen für die Anpassung der Itemraten und der Preise der Handwerker findet ihr im auf der offiziellen Diablo 3-Webseite.


    11:17
    Diablo 3 Inferno: Einkaufsführer für das Auktionshaus
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 10 Kommentare zum Artikel
    Von IlllIIlllI
    ich finds endlos dreist im deckmantel der serverauslastung die gems und mats im AH zu deaktivieren nur weils blizzard…
    Von Herbboy
    also, vlt findet man auf den höhern Schwierigkeitsgraden mehr als genug, aber ich bei "normal" hab bei meinem zweiten…
    Von Zelias
    Der Tod in Diablo 3 ist noch sehr freundlich ja, Spiele auf Hölle, wenn man hier aber halbwegs gut voran kommt ohne 2…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 10 Kommentare zum Artikel

      • Von IlllIIlllI Gesperrt
        ich finds endlos dreist im deckmantel der serverauslastung die gems und mats im AH zu deaktivieren nur weils blizzard einfach zu billig war
        ich crafte zumindest nix mehr solange das nicht gepatcht wurde
      • Von Herbboy Community Officer
        Zitat von Zelias
        Dass Edelsteine Aufwerten billiger wird kann ich aber nicht so ganz verstehen, sie sind ja schon jetzt sehr günstig und findet tut man meiner Meinung nach auch mehr als genug.
        also, vlt findet man auf den höhern Schwierigkeitsgraden mehr als genug, aber ich bei "normal" hab bei…
      • Von Zelias Erfahrener Benutzer
        Der Tod in Diablo 3 ist noch sehr freundlich ja, Spiele auf Hölle, wenn man hier aber halbwegs gut voran kommt ohne 2 mal die Minute zu sterben findet man soviel Geld, dass die Repkosten. eigentlich gar nicht mehr ins Gewicht fällt. Im Vergleich zu Diablo 2 wo man nebenher noch EXP verloren hat völlig…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
889293
Diablo 3
Diablo 3: Patch 1.0.3 bringt viele Neuerungen mit - alle Details im Überblick
Kürzlich veröffentlichte Blizzard auf der offiziellen Webseite von Diablo 3 Details zum Patch 1.0.3 der noch in diesem Monat kommen soll. Laut der Entwickler habe man sich besonders mit dem Feedback der Fans auseinandergesetzt und basierend darauf Änderungen vorgenommen. So wurde unter anderem die Item-Verteilung, der Schaden der Monster und die Preispolitik der Handwerker angepasst.
http://www.pcgames.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Patch-103-889293/
07.06.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/06/Diablo_3_Erfolge_03.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
news