Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Diablo 3-Klassen-Guide: Die unterschiedlichen Builds des Dämonenjägers ab Stufe Alptraum

    Der Dämonenjäger ist eine vielfältig einsetzbare Charakterklasse in Diablo 3. Um aber auf jede Situation im Action-Rollenspiel perfekt vorbereitet zu sein, benötigt ihr mehr als nur eine Kombination von Fähigkeiten und Waffen. Wir zeigen euch im Klassen-Guide einige verschiedene Builds des artistisch veranlagten Fernkämpfers.


    Wenn ihr euch in Diablo 3 für die Klasse des Dämonenjägers entscheidet, wählt ihr damit exzellente Fernkampf-Skills gepaart mit höchster Mobilität. Doch natürlich hat auch der drahtige Dämonenjäger seine Vor- und Nachteile. Wie bei allen Charakteren in Blizzards Hack'n'Slay gilt auch für ihn: Verschiedene Spielsituationen erfordern immer wieder neue Maßnahmen.

    Besonders auf den höheren Schwierigkeitsgraden könnt ihr nicht erwarten, dass ihr mit einer Fähigkeitenkombination alle Kämpfe und Bosse gleichermaßen meistert. Hier ist Improvisation und eine geschickte Auswahl der Skills gefragt, damit ihr stets Herr der Lage bleibt. Wir stellen euch daher einige nützliche Builds des agilen Kämpfers vor. Klickt euch durch den Artikel, um sie alle zu betrachten.

    Der Dämonenhorden-Jäger

    Hier findet ihr die nützlichsten Builds des Dämonenjägers gegen größere Gruppen von Gegnern. Gegen Champions und Bosse empfehlen sich diese Kombinationen selbstverständlich weniger.

    Hungriger Pfeil sorgt für Schaden und Hass

    Bis Sie mit Stufe 47 die Hass-Regeneration durch Einfangender Schuss steigern, ist Hungriger Pfeil Ihre erste Wahl, wenn es um den Aufbau Ihrer Ressource geht. Der Angriff richtet nach wie vor den höchsten Schaden (unter Ihren primären Attacken) gegen Einzelziele an und wird ab Stufe 26 dank der Rune Splitterpfeil zu einem Angriff, der gleich bis zu drei Gegnern Lebenspunkte entzieht. Die Rune bewirkt, dass der Pfeil in drei Teile splittert, nachdem er einen Feind durchschlagen hat. Die drei Geschosse fliegen fächerförmig nach vorn weiter.

    Mit Elementarpfeil richten Sie Schaden an

    Die Kämpfe gegen mehrere Monster oder gegen einige Champions können sich von Zeit zu Zeit etwas länger hinziehen. Deswegen müssen Sie nicht nur starke sekundäre Angriffe benutzen, sondern vor allem solche, die sich durch ein gutes Hass-Schaden- Verhältnis auszeichnen. Durchbohren fällt in dieser Hinsicht durch, da Sie die Attacke mit den 25 Punkten Hassverbrauch nur ein paar Mal hintereinander einsetzen können. Außerdem lässt sich Durchbohren mit den Runen Durchschlagender Wurf oder Bewusstsein zwar zu einem Flächenangriff transformieren, doch richtig viel Schaden teilen Sie damit nicht aus. Schnellfeuer leert Ihre Hasskugel ebenfalls rasch und Chakram ist leider nach wie vor sehr ungenau. Wählen Sie daher Elementarpfeil als Hauptattacke, mit der Sie den Gegnern die Lebenspunkte entziehen. Dank des niedrigen Verbrauchs von nur zehn Punkten können Sie den Angriff praktisch ununterbrochen wirken.

    Der nützliche Nebeneffekt von Elementarpfeil In Diablo muss jeder Charakter spätestens ab Alptraum unterschiedliche Builds einsetzen. Hier seht ihr unsere Vorschläge für den flinken Dämonenjäger. (2) In Diablo muss jeder Charakter spätestens ab Alptraum unterschiedliche Builds einsetzen. Hier seht ihr unsere Vorschläge für den flinken Dämonenjäger. (2) Quelle: Blizzard

    Mit Stufe 29 schalten Sie die Rune Frostpfeil frei, dank der Elementarpfeil sich bei einem Treffer in mehrere Geschosse aufteilt, die jeweils Frostschaden anrichten und die Feinde verlangsamen. Da Sie die passive Fähigkeit Auslese ausgewählt haben, die Ihren Schaden gegen verlangsamte Ziele steigert, ist die Wirkung der Rune ein netter Nebeneffekt, den Sie auf alle Fälle nutzen sollten. Ganz abgesehen davon ist es für Sie immer von Vorteil, die Feinde zu verlangsamen, da Sie auf Alptraum die Nähe zum Gegner besonders meiden sollten.

    Dolchfächer: Hoher Schaden für den Notfall

    Die Fähigkeit Dolchfächer hat zwar mit 20 Punkten Hass einen relativ hohen Verbrauch, bringt mit 320 Prozent Waffenschaden aber auch den höchsten Schadensausstoß. Auf dem normalen Schwierigkeitsgrad haben Sie die Attacke nicht gebraucht, auf Alptraum profitieren Sie im Ernstfall davon. Nutzen Sie den Skill mit der Rune Rachsüchtig. Dadurch steigern Sie den Schaden auf 464 Prozent. Die Dolche werden aber nur abgefeuert, wenn Sie bis zu zehn Sekunden nach der Aktivierung Schaden erleiden. Nutzen Sie Dolchfächer also nur dann, wenn die Feinde Ihnen zu nahe kommen.

    Fledermausgefährte: Eine wichtige Rune

    Der Rabengefährte war für Sie nicht von Bedeutung. Die Rune Fledermausgefährte ändert die Wirkung der Jagd-Fähigkeit grundlegend: Das Flattervieh regeneriert drei Punkte Hass pro Sekunde. Halten Sie die Fähigkeit daher immer aktiv!

    Defensive muss sein

    Der Dämonenjäger kann es sich nicht leisten, sich nur auf den Schaden zu konzentrieren. Der Zauberer etwa drückt eine einzige Taste und löscht ganze Dämonenhorden mit einem mächtigen Angriff aus. Beim Dämonenjäger ist das anders. Selbst in Ihrer offensivsten Spielweise brauchen Sie Fähigkeiten, die Ihnen das Überleben sichern. Nutzen Sie Rauchwolke, kombiniert mit der Rune Andauernder Nebel, die die Wirkungsdauer von Rauchwolke steigert. Dadurch sind Sie 1,5 Sekunden lang unsichtbar und können ungestört einige Angriffe abfeuern.

    Die passiven Skills

    Wählen Sie die Fähigkeiten, die Ihren Schaden steigern und das Ressourcen- Management erleichtern.

    Rache

    Diese passive Fähigkeit erhöht Ihren maximalen Hass um 25 auf 150 Punkte und lässt Heilkugeln nicht nur Leben, sondern auch 20 Punkte Hass sowie zwei Punkte Disziplin beim Aufsammeln regenerieren. Das ist auch auf Alptraum ein äußerst wichtiger Effekt.

    Auslese

    Der Schaden gegen verlangsamte Ziele wird um 15 Prozent erhöht. Da der Dämonenjäger grundsätzlich mit Verlangsamung arbeitet, gehört die Fähigkeit nach wie vor zu seinen absoluten Favoriten.

    Bogenschießen

    Ob 15 Prozent mehr Schaden durch Bögen oder 50 Prozent mehr kritischer Trefferschaden durch Armbrüste – egal für welche Waffenart Sie sich entscheiden, Bogenschießen ist ein Muss. Die Fähigkeit sichert Ihnen je nach Waffenwahl einen der eben genannten Boni.


    07:08
    Diablo 3 im PC Games-Videotest
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von jael
    Wie ihr auf die passiven Skills kommt ist mir ein Rätsel. Es gibt einfach mal zwei must-haves, das sind Rache und…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von jael Benutzer
        Wie ihr auf die passiven Skills kommt ist mir ein Rätsel. Es gibt einfach mal zwei must-haves, das sind Rache und Bogenschießen. Dann bleibt nur noch ein Talent, und das ist das Crit-Dingens. Das steigert im Sekundentakt eure Crti-Chance auf bis zu 100%, gleichzeitig wird der Schaden erhöht. Das Talent wird…
    • Aktuelle Diablo 3 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
937096
Diablo 3
Diablo 3-Klassen-Guide: Die unterschiedlichen Builds des Dämonenjägers ab Stufe Alptraum
Der Dämonenjäger ist eine vielfältig einsetzbare Charakterklasse in Diablo 3. Um aber auf jede Situation im Action-Rollenspiel perfekt vorbereitet zu sein, benötigt ihr mehr als nur eine Kombination von Fähigkeiten und Waffen. Wir zeigen euch im Klassen-Guide einige verschiedene Builds des artistisch veranlagten Fernkämpfers.
http://www.pcgames.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Guide-Daemonenjaeger-Demonhunter-937096/
05.07.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/05/Diablo-3_Daemonenjaegerin_Wallpaper.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
news