Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Diablo 3: Ergebnisse der PC-Games-Umfrage - Auktionshaus, Inferno, Online-Pflicht, Loot-Chance

    Wie viele Diablo-3-Spieler haben einen Helden auf Maximalstufe 60? Was sagen die Fans zur Online-Pflicht? Wer nutzt das Gold-Auktionshaus - und zu welchem Zweck? Und schließlich: Welche Spielspaß-Wertung würden die Käufer dem Spiel geben? Wie versprochen präsentieren wir die Ergebnisse der großen PC-Games-Umfrage, die wir einen Monat nach Diablo-3-Release durchgeführt haben. Mehr als 6.000 Diablo-3-Spieler haben mitgemacht.

    Kaum ein Tag, an dem Diablo 3 nicht die Schlagzeilen beherrscht - sei es der Start des Echtgeld-Auktionshauses am vergangenen Freitag, die Abmahnung durch die Verbraucherzentralen oder die Serverstabilität inklusive Fehler 37 (in diesem Punkt gibt es inzwischen Entwarnung seitens Blizzard). Die Nachfrage war zwischenzeitlich so groß, dass Diablo 3 vielerorts ausverkauft war; seit dieser Woche sind große Online-Versender wie amazon.de wieder lieferfähig. Wenn man sich die amazon.de-Bewertungen oder die Foren-Einträge ansieht, könnte man meinen, es gäbe überhaupt niemanden, der Diablo 3 etwas Positives abgewinnen kann. Das wollten wir genauer wissen: Drei Wochen nach dem Verkaufsstart am 15. Mai haben wir eine Umfrage auf pcgames.de gestartet, in der wir die wesentlichen Knackpunkte - Inferno-Modus, Drop-Chancen, Auktionshaus und Wertung - abgefragt haben. Deutlich über 6.000 Spieler haben die Umfrage ausgefüllt und zum Teil ausführlich begründet. Eine ausführliche Kommentierung der Ergebnisse lest ihr im Übrigen in der kommenden Ausgabe der PC Games.

    Ende Mai - also zwei Wochen nach der Veröffentlichung von Diablo 3 - hatte Blizzard noch bekannt gegeben, dass 80 % der Spieler noch im "Normal"-Modus zwischen Stufe 1 und 30 unterwegs sind; erst knapp 2 % hätten demnach den Inferno-Modus freigeschaltet und somit die Maximalstufe 60 erreicht. Das hat sich inzwischen natürlich erheblich verändert: Laut Umfrage sind es 43 %, die mindestens einen Stufe-60-Helden hochgelevelt haben. Fairerweise muss man anmerken, dass auf pcgames.de überdurchschnittlich viele Intensivspieler unterwegs sind - der bundesweite Level-60-Wert dürfte deutlich geringer ausfallen, zumal Woche für Woche viele tausend Spieler ganz neu hinzukommen.

    Laut Blizzard sind die Log-in-Probleme seit 2. Juni passé (zumindest abseits der Wartungs- und Patch-Termine). Damit dürften die gröbsten Probleme rund um die Battle.net-Überlastung und der damit zusammenhängende Frust vorerst hinter uns liegen. Wer beispielsweise am 30. oder 31. Mai nach Feierabend spielen wollte, sah sich mit den bekannten Fehler-37-Problemen konfrontiert. Einhellige Meinung: Wenn schon Online-Pflicht, dann müssen auch die Server laufen. Das sehen auch die Verbraucherzentralen so, die Blizzard diesbezüglich abgemahnt haben. Zwar halten 37 % die Online-Pflicht zumindest im Einzelspieler-Modus für überflüssig, doch immerhin die Hälfte der Teilnehmer hat aus verschiedenen Gründen Verständnis für diese Entscheidung.

    Das sogenannte Endgame, also in erster Linie der Inferno-Modus, gehört zu den umstrittensten Elementen von Diablo 3. Das zeigt sich auch in der Umfrage: Die eine Hälfte ist durchaus zufrieden mit dem knackigen Schwiergkeitsgrad, zumal dies von Blizzard genau so angekündigt und umgesetzt wurde. Der andere Teil hält den Inferno-Modus für unfair und übertrieben schwer. Hier muss Blizzard also definitiv noch nachbessern und genau dies soll mit Patch 1.03 auch geschehen.

    Gespalten auch das Urteil rund um das Thema Drop-Chancen: 30 % sind unzufrieden, dass nur alle Jubeljahre mal ein magisches gelbes Item oder eines der grünen Set-Items auftaucht. Weitere 23 % finden gar, dass der Sammelspaß unter der kargen Ausbeute leidet. 21 % halten es für sinnvoll, dass "seltene Items" dieser Bezeichnung auch gerecht werden. Direkt damit zusammen hängt auch die Nutzung des Gold-Auktionshauses, denn was man nicht selbst farmt, muss man eben kaufen: Spätestens im dritten Schwierigkeitsgrad "Hölle" hat man ohne Auktionshaus-Ware kaum eine Chance, sagt ein gutes Drittel der Spieler. Knapp 18 % der Teilnehmer sagen, sie nutzen das AH aus Prinzip nicht. Ein Drittel nutzt das Auktionshaus ganz gezielt, um Rüstungen und Waffen zu bekommen, die optimal auf die Klasse und Spielstufe zugeschnitten sind. Spätestens ein heftiger, "unschaffbarer" Bosskampf treibt aber auch die Widerspenstigsten irgendwann ins Auktionshaus...

    Wenn eine gute Blizzard-Fee um die Ecke käme und die Spieler einen Wunsch frei hätten - was wäre das? Klare Antwort: mehr oder besseres Loot! Auf Platz 2 landet die Abschaffung der Online-Pflicht, dahinter verteilen sich gleichmäßig Forderungen nach einem faireren Inferno-Modus oder das Diablo-2-kompatible Verteilen von Attributspunkten (dessen Comeback definitiv in die Rubrik "Wunschdenken" fällt).

    Und schließlich die Königsfrage nach vier Wochen Diablo 3: Welche Wertung hat Blizzards Action-Rollenspiel verdient? Die Kritikpunkte sind bekannt, manche Design-Entscheidung höchst umstritten. Trotzdem sagen zwei Drittel (67 %), dass eine Wertung ab 85 % gerechtfertigt ist. Den Löwenanteil stellt die "89 bis 94 %"-Fraktion mit 31 %. Die prozentgenauen Ergebnisse der Umfrage findet ihr in der nachfolgenden Galerie. Aktuell läuft zudem eine brandneue Umfrage zum Thema Echtgeld-Auktionshaus, das seit vergangenen Freitag online ist.

    Was sagt ihr zu den Resultaten? Überraschend? Erwartungsgemäß?

  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 15 Kommentare zum Artikel
    Von Daishi888
    Sehe ich auch so, aber soll ja angepasst werden. Eines der bisher wenigen Dinge, die wohl besser werden sollen, dafür…
    Von Petra_Froehlich
    Unsere Umfrage-Software kapituliert bei der Darstellung besonders langer Antworten. Wir haben die entsprechenden…
    Von Corbanx
    war es so schwer die Achsenbeschriftung so zu formatieren, dass man den Text auch komplett lesen kann? oder die Folie…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 15 Kommentare zum Artikel

      • Von Daishi888 Erfahrener Benutzer
        Zitat von Zerth
        50% sind zufrieden mit Inferno? Das wundert mich. Ich bin kein Casual, aber der Sprung zu Akt II ist meiner Meinnung nach bisher VIEL zu schwer.
        Sehe ich auch so, aber soll ja angepasst werden. Eines der bisher wenigen Dinge, die wohl besser werden sollen, dafür kommen dann Ferkämpfer-Nerf und Rep-Kosten dazu.:-B
      • Von Petra_Froehlich Legende
        Zitat von Corbanx
        war es so schwer die Achsenbeschriftung so zu formatieren, dass man den Text auch komplett lesen kann? oder die Folie mal zu zentrieren?
        Unsere Umfrage-Software kapituliert bei der Darstellung besonders langer Antworten. Wir haben die entsprechenden Diagramme auf anderem Wege…
      • Von Corbanx Erfahrener Benutzer
        war es so schwer die Achsenbeschriftung so zu formatieren, dass man den Text auch komplett lesen kann? oder die Folie mal zu zentrieren?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
891433
Diablo 3
Diablo 3: Ergebnisse der PC-Games-Umfrage - Auktionshaus, Inferno, Online-Pflicht, Loot-Chance
Wie viele Diablo-3-Spieler haben einen Helden auf Maximalstufe 60? Was sagen die Fans zur Online-Pflicht? Wer nutzt das Gold-Auktionshaus - und zu welchem Zweck? Und schließlich: Welche Spielspaß-Wertung würden die Käufer dem Spiel geben? Wie versprochen präsentieren wir die Ergebnisse der großen PC-Games-Umfrage, die wir einen Monat nach Diablo-3-Release durchgeführt haben. Mehr als 6.000 Diablo-3-Spieler haben mitgemacht.
http://www.pcgames.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Ergebnisse-der-PC-Games-Umfrage-Auktionshaus-Inferno-Online-Pflicht-Loot-Chance-891433/
18.06.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/10/Diablo_3_Logo.jpg
diablo 3
news