Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Diablo 3 Endgame: Patch 1.0.4 mit Änderungen am Koop-Modus, Elitegegnern und Waffen

    Im ersten Entwicklerblog zum kommenden Patch 1.0.4 für Diablo 3 spricht Senior Technical Game Designer Wyatt Cheng über die geplanten Änderungen an den Spielsystemen des Action-Rollenspiels.

    Patch 1.0.4 für Diablo 3 ist nach Aussagen der Entwickler von Blizzard noch ein paar Wochen entfernt. Mit verschiedenen Artikeln von Entwicklern auf der offiziellen Webseite von Blizzard, wollen die Macher bis dahin aber einen ausführlichen Einblick in die kommenden Änderungen geben. Den Anfang machte am Wochenende Senior Technical Game Designer Wyatt Cheng mit einer Übersicht über die Veränderungen an den Spielsystemen von Diablo 3.

    Erstes Ziel der Entwickler von Diablo 3 ist es den Koop-Modus zu stärken. Derzeit sei auch für Spieler, die den Multiplayer bevorzugen würden, der Solo-Modus die erste Wahl. Die mit Patch 1.0.3 entfernte Erhöhung des Schadens für jeden zusätzlichen Mitspieler einer Partie, sei demnach nur ein Anfang gewesen. Mit Version 1.0.4 entfernen die Entwickler nun auch die Angleichung des Magiefund-Bonus, so dass Spieler mit einem hohen Wert für das Finden seltener Gegenstände im Koop-Modus nicht mehr benachteiligt werden. Außerdem soll der der Anstieg der Lebenspunkte von Monstern pro zusätzlichen Spieler gesenkt werden. In allen Schwierigkeitsstufen, beträgt diese Aufwertung gleichbleibende 75 Prozent.

    Das nächste Augenmerk der Entwickler von Blizzard liegt bei den Elitegruppen aus Champions oder seltenen Gegnern. Laut Cheng soll mit Patch 1.0.4 der "Abstand zwischen normalen Monstern und Elitegruppen" verringert werden. Das bedeutet auf der einen Seite, dass Champions und seltene Gegner abgeschwächt werden, auf der anderen Seite werden allerdings normale Monster auch stärker gemacht. Die Verstärkung der Standard-Gegner soll sich jedoch auch in einer höheren Chance für bessere Beute niederschlagen. Neben einer Verringerung der Lebenspunkte von Elitegegner, wollen die Entwickler einige Monster-Affixe überarbeiten. In einem Nebensatz am Ende seines Artikels verrät Wyatt Cheng sogar, dass das Affix "Unverletzliche Diener" komplett abgeschafft wird.

    Auch die Gegenstände von Diablo 3 sollen einige Änderungen erfahren. Laut Cheng ist es das langfristige Ziel, dass jeder Gegenstand eine gewisse Chance hat nützlich zu sein. Alle diese Pläne werden mit Version 1.0.4 noch nicht umgesetzt, die Macher haben sich zunächst mit den Waffen beschäftigt. So wird der Grundwert des Schadens von Waffen der Stufen 61 und 62 erweitert. Damit soll erreicht werden, dass Waffen nicht so häufig von vorherein keine Chance haben gute Schadenswerte zu liefern. Zusätzlich sollen Zweihand-Waffen verbessert werden, um die fehlende Nebenhand gegenüber Zwei-Waffen-Builds auszugleichen. Bei vielen Fähigkeiten soll die Bezeichnung der Schadenswirkung eindeutiger werden, und gleichzeitig in besserer Abhängigkeit zur Angriffsgeschwindigkeit stehen.

    Diablo 3: Leichteres Farmen

    Um die Effektivität des Farmens zu verbessern werden mit Patch 1.0.4 in Diablo 3 die Wutanfall-Timer und die Lebenspunkte-Regeneration von Elitegruppen entfernt. Spieler sollen nicht bestraft werden, wenn sie einen Gegner nicht schnell genug töten können. Die zuletzt vorgenommene Erhöhung der Reparaturkosten sollte dem Tod mehr Bedeutung verleihen und den Spieler dazu bringen die Überlebensfähigkeit seines Charakters zu verbessern. An dieser Ansicht hat sich laut Wyatt Cheng nichts geändert, aber man sei wohl ein wenig über das Ziel hinaus geschossen. Deshalb werden "die Reparaturkosten von High-End-Gegenständen um 25 Prozent" gesenkt.

    In den kommenden Wochen sollen weitere Blogartikel über die Änderungen an legendären Gegenständen und den Klassen erscheinen. So nehmen die Entwickler von Diablo 3 unbeliebte Fähigkeiten genauer unter die Lupe. Dabei soll Fragen über Bedienungsprobleme oder zu starke Ähnlichkeiten zu anderen Skills auf den Grund gegangen werden. Als Beispiel für eine attraktivere Gestaltung von Fähigkeiten nennt Cheng die "Zombiehunde" und den "Koloss" des Hexendoktors. Beide Skills sollen mit Version 1.0.4 eine Aufwertung erhalten. Die derzeitigen Pläne der Entwickler von Blizzard sehen vor, das Update in der vierten Augustwoche zu veröffentlichen. Den Originalartikel von Wyatt Cheng zu den Systemänderungen an Diablo 3 mit Patch 1.0.4 könnt ihr auf der offiziellen Webseite nachlesen.


    15:46
    Diablo 3: Video-Guide zum Hirtenstab - so kommt Ihr in den Ponylevel
  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 23 Kommentare zum Artikel
    Von Daishi888
    ich liebe dein Avatar! gibts das auch größer? 
    Von IlllIIlllI
    erhmagerd diarrhoe 3 arrgan das game is größerer dünnschiss als eure kommentare.nuff said.
    Von battschack
    Sondern? Zu spät oder wie? Deswegen haben sie bestimmt auch die bugs eingebaut weil sie übers zeit geschossen sind >_>

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 23 Kommentare zum Artikel

      • Von Daishi888 Erfahrener Benutzer
        Zitat von IlllIIlllI
        erhmagerd diarrhoe 3 arrgan
        das game is größerer dünnschiss als eure kommentare.
        nuff said.

        ich liebe dein Avatar! gibts das auch größer? 
      • Von IlllIIlllI Gesperrt
        erhmagerd diarrhoe 3 arrgan
        das game is größerer dünnschiss als eure kommentare.
        nuff said.
      • Von battschack Erfahrener Benutzer
        Sondern? Zu spät oder wie? Deswegen haben sie bestimmt auch die bugs eingebaut weil sie übers zeit geschossen sind >_>
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1016937
Diablo 3
Diablo 3 Endgame: Patch 1.0.4 mit Änderungen am Koop-Modus, Elitegegnern und Waffen
Im ersten Entwicklerblog zum kommenden Patch 1.0.4 für Diablo 3 spricht Senior Technical Game Designer Wyatt Cheng über die geplanten Änderungen an den Spielsystemen des Action-Rollenspiels.
http://www.pcgames.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Endgame-Patch-104-mit-Aenderungen-am-Koop-Modus-Elitegegnern-und-Waffen-1016937/
13.08.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/07/Diablo_3_Moench_Reissender_Wind.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
news