Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Diablo 3: Demon Hunter ist die 5. Charakter-Klasse - erste Screenshots!

    Blizzard hat im Rahmen der Blizzcon 2010 die fünfte und letzte Charakter-Klasse von Diablo 3 enthüllt. Die Entwickler haben es dabei besonders spannend gemacht und sich viel Zeit gelassen.

    Diablo 3 kommt mit fünf Charakter-Klassen - und bis eben war nicht klar, was die fünfte Klasse sein wird. Doch soeben hat Blizzard im Rahmen der Blizzcon 2010 den Jäger enthüllt. Doch handelt es sich dabei nicht einfach nur um einen Jäger, sondern um einen Dämonenjäger (im Original Demon Hunter). Zwei Mini-Armbrust-Pistolen, Feuerpfeile, schnelle Bewegungen - die Jäger-Klasse für Diablo 3 zeigt sich actionreich. Die neue Klasse kann dieses Wochenende von den Besuchern der Blizzcon gespielt werden - PC Games wird am Wochenende für Sie über die neue Klassen und ihr Spielgefühl berichten. Außerdem enthüllte Blizzard auch noch, dass es in Diablo 3 PvP-Arenen geben wird - World of Warcraft lässt grüßen. Neben 1v1-Matches sind auch Team-Kämpfe in einer Gruppengröße von mindestens 3v3 möglich. Auch die neuen Arenen sind auf der Blizzcon spielbar. Schauen Sie also am Wochenende öfter auf pcgames.de vorbei, damit Sie unseren Anspielbericht nicht verpassen!

    Die diesjährige BlizzCon 2010 findet zur Zeit vom 22. und 23. Oktober 2010 in Anaheim, USA, statt. In den nächsten Tagen erwarten wir Bilder zum weiblichen Barbaren, dem weiblichen Hexendoktor, dem männlichen Zauberer und dem männlichen Barbar. In unserer Galerie zeigen wir Ihnen jetzt schon die ersten Screenshots mit dem Dämonenjäger:

    Nachfolgend unser Blog zum Diablo 3 Gameplay-Panel auf der Blizzcon. Die Entwickler stellen hier ausführlich die neue Klasse des Demon Hunter vor:
    22:06
    Damit ist das Gameplay-Panel zu Diablo 3 beendet, leider ist keine Zeit für die Q&A-Session. Allerdings gibt's noch am Samstag ein Q&A-Panel, in dem die Fans ihre Fragen loswerden können.
    22:05
    Das Matchmaking funktioniert über das battle.net. Dazu gibt's auch ein Fortschritt-basiertes Ranking System. Wenn Ihr in der Arena spielt, erhaltet Ihr Punkte. Für die könnt Ihr Titel, Vanity-Items und weitere Gegenstände erwerben, mit denen Ihr zeigt, wie erfahren Euer Held ist.
    22:03
    Das Spiel in der Arena wird in Runden entschieden, beispielsweise zwei aus drei oder drei aus fünf.
    22:02
    In den Skills findet Ihr PvE- sowie PvP-Fähigkeiten. Allerdings soll sich das PvP-Spiel nicht nur um Gegnerkontrolle drehen - deswegen hat auch jede Klasse Konter-Skills.
    22:01
    Die Arenen sind auf das Teamspiel ausgelegt. Da für jede Klasse rund 97 Milliarden Builds möglich sind, kann das Spiel unmöglich auf jede mögliche Skillung balanciert werden.
    21:59
    Die Arenen sind für die Fans von Duellen gedacht, so Jay Wilson.
    21:59
    Der Hexendoktor darf mit Amphibien spielen. Am beeindruckendsten: Eine Froschregen auf den Gegner und eine gigantische Kröte, die die Feinde frisst.
    21:58
    Die Hydra des Zauberers kann Akranschaden verursachen oder mit einer anderen Rune Feuerwänder hinterlassen.
    21:57
    Der Weapon Throw kann so modifiziert werden, dass er betäubende Hämmer wirft, mehr Schaden macht, mit mehreren Waffen Flächenschaden wirkt - oder mit Leichen um sich schmeißt.
    21:56
    Jede Rune hat sieben Ränge und wird so weiter verbessert. Auf Stufe 1 kann der Poison Dart einen Pfeil verschießen, auf Stufe 2 zwei Pfeile - auf Stufe 7 natürlich auch sieben.
    21:55
    Der Poison Dart des Hexendoktors kann über die Runen dahingehend verändert werden, als dass er Feuerschaden anrichten kann, Mana regenerieren, Gegner verlangsamen... Oder eine Schlange in das Gesicht des Gegners schießen kann, umihn so zu betäuben.
    21:52
    Skill Runen sind auch deswegen vermutlich der Renner in Diablo 3, weil die das Aussehen von Skills anpassen. Crimson, Indigo, Obsidian, Alabaster und Golden sind die neuen Namen der Runen.
    21:50
    Julian Love spricht über Skill Runes. Mit diesen passt Ihr Eure Fähigkeiten an Euren Spielstil an. Als Beispiel bringt Love eine Besucherin aus dem Publikum, die nicht nur einfach als Amazone, sondern als Spearazone verkleidet ist. So verdeutlich Love, dass durch die Runen allerhand Build möglich werden. Rund 97 Milliarden...
    21:47
    Um die Charms besser einsetzen zu können, werden sie nur Kernattribute unterstützen.
    21:47
    Als nächstes wird das Feature "Talisman" vorgestellt. Kevin Martens berichtet, dass der Talisman ein Inventar für Charms ist und über die Spieldauer mit Eurem Charakter "mitwächst", also mehr Slots freigeschalten werden.
    21:45
    Die Trait-UI ist noch nicht fertiggestellt. Auch das System ist noch nicht ausgefeilt, deswegen können während der weiteren Entwicklungszeit von Diablo 3 noch allerhand Änderungen geschehen.
    21:45
    Und wie in WoW geht's auch in Diablo um große Zahlen, so Jay Wilson. Aus dem Grund steigert Ihr Fähigkeiten und Skills um 30/60/90 Prozent, nicht nur um 0,1 Prozent.
    21:44
    Die passiven Skills sind also im Trait-System, während die aktiven Fähigkeiten in den "Talentbäumen" stecken - eine Art Aufräumaktion wie in den WoW-Talentbäumen.
    21:43
    Wenn Ihr einen starken Barbar haben wollt, dann könnt Ihr beispielsweise Stärke, Rüstung oder Angriffsstärke buffen. Jede Klasse hat etwa 30 Traits in die ein bis drei Punkte investiert werden können. Jede Klasse kann etwa 29, 30 Punkte im Trait-System verteilen.
    21:41
    Die Traits sind für jede Klasse einzigartig und der Zauberer bekommt beispielsweise Prismatic Cloak, der die Effektivität von Storm Armor und Icy Armor bufft.
    21:39
    Nun geht es um Traits: Diese passiven Skills erhaltet Ihr, während Ihr levelt. Damit werden bestimmte Aspekte Eures Charakters verändert - ein Barbar kann so beispielsweise stärker gemacht werden.
    21:39
    Der Hexendoktor erhält Spirit Walk, mit dem er sich für eine gewisse Zeit unsichtbar machen kann. Der Mönch darf sich mit Wave of Light vergnügen, einer Art Lichtball, die er von sich wegfeuert.
    21:37
    Wyatt Cheng zeigt neue Skills für die bereits bekannten Klassen. Der Barbar bekommt einen Speer. Der Zauberer erhält einen mächtigen Meteor-Angriff.
    21:36
    In der neuen UI seht Ihr sieben Skills, die Ihr gewählt habt. Sobald Ihr levelt, markiert Euch ein Pluszeichen, dass diese Fähigkeit verbessert werden kann.
    21:35
    Dann zeigten die "Talentbäume" verschiedene Tabs doch das könnte in den Augen der Entwickler dafür sorgen, dass mehr Punkte in einen Talentbaum wandern, als der Spieler eigentlich investieren will. Auch eine Liste hat keinen Gefallen gefunden.
    21:34
    Die Skill-UI vom vergangenen Jahr war in den Augen der Entwickler zu groß und unübersichtlich.
    21:33
    Kevin Martens will von einem überarbeiteten Skillsystem berichten. Wir sind gespannt!
    21:32
    Granaten sorgen für allerhand Explosionen, während der Multischuss vor allem für Gegnermassen geeignet ist.
    21:32
    Die Spike Trap hinterlässt am Boden eine Art von Schattenzone, sobald sie verschossen wurde. Tritt ein Gegner in die Falle, schißen Klingen aus dem Boden hervor.
    21:30
    Vault ist eine Schattenfähigkeit, mit der der Demon Hunter sich quasi einige Schritte vorwärts teleportieren kann, vergleichbar mit dem Blinzeln der WoW-Magier.
    21:30
    Wyatt Cheng, Technical Game Designer, berichtet von den Skills des Demon Hunters. Mit Bola Shot wird ein Netz verschossen, das sich um den Gegner wickelt und ihn so vernichtet.
    21:29
    Den Demon Huntern geht's offensichtlich um Rache: die Klasse ist besessen vom Kampf gegen Dämonen und hat keine Angst davor, sich die Hände schmutzig zu machen. Aus dem Grund hat der Charakter auch glühende Augen: Sie mag einmal einen Schritt zu weit gegangen zu sein...
    21:27
    Der Demon Hunter ist von seinem gesellschaftlichen Stand nicht an seine Klasse gebunden, wurde also nicht als Demon Hunter geboren sondern hat die Klasse selbst gewählt beziehungsweise wurde rekrutiert.
    21:25
    Leonard Boyarsky, Lead World Designer von Diablo 3, berichtet vom Hintergrund des Demon Hunters.
    21:25
    Warzecha zeigt frühe Animationen des Demon Hunters, die einen gewissen arroganten und verärgerten Stil zeigen. Dazu kommen noch allerhand wuchtig aussehende Armbrüste. Obendrein kann der Demon Hunter Bögen nutzen.
    21:22
    Vergleicht man den Demon Hunter mit Sylvanas - die Ähnlichkeit wäre bestimmt überwältigend
    21:21
    Paul Warzecha übernimmt von Leitner und berichtet, dass der Denom Hunter absichtlich als "sexy" ausgelegt ist. Die männlcihe Variante des Demon Hunters soll natürlich auch attraktiv werden.
    21:21
    Zurück also zum ursprünglichen Entwurf des Demon Hunters - diesmal mit Kapuze, zwei Armbrüsten und einer dunklen Ausstrahlung.
    21:20
    Die Stadtbewohner würden zurückhaltend reagieren. Und außerdem würde ein dämonischer Arm den Eindruck erwacken, die Klasse wäre ein Nahkämpfer.
    21:19
    So kamen sie zum Demon Hunter. Es begann damit, dass der Demon Hunter eigentlich ein Dämon sein sollte. Allerdings sollen alle Helden im Diablo-Universum menschlich sein. Was wäre also, wäre der Demon Hunter nur teilweise ein Dämon?
    21:17
    Allerdings entwickelte sich die Klasse so immer mehr zu einem Assassinen. Deswegen haben die Entwickler an der Stelle gestoppt und von vorne angefangen. Nachdem im letzten Jahr der Mönch angekündigt wurde, wollten die Entwickler noch eine mysteriösere und dunklere Klasse einführen.
    21:16
    Der Klasse fehlte das gewisse Etwas. Aus dem Grund fügten sie im Entwicklungsprozess Nahkampfwaffen zu der Klasse hinzu.
    21:16
    Christian Leitner übernimmt das Mikro und berichtet, dass die Fernkampfklasse eine der ersten war, die für die Entwickler feststand. Ursprünglich sollte der Demon Hunter allerdings ein Woodland Hunter sein. Der war aber nicht cool genug...
    21:14
    Der Demon Hunter ist eine Fernkampfklasse und soll sich wie eine Art Kopfgeldjäger anfühlen. Neben seinen Fernkampfwaffen nutzt der Demon Hunter Fallen und weitere Spielzeuge. Dazu kommt Schattenmagie. Damit kann sich die Jägerin schneller bewegen und so Schwachstellen von Dämonen ausnutzen.
    21:12
    Auf die erste Frage, warum der Demon Hunter gewählt wurde, antwortet Jay Wilson, dass die Klasse die unterschiedlichen Klassen perfekt ergänzt.
    21:11
    Jay Wilson beginnt und stellt die Entwickler an seiner Seite vor, und will in dem Panel mehr vom Demon Hunter sowie von den anderen Klassen zeigen.
    21:11
    Das Cinematic ist hinlänglich bekannt - Horden von Gegnern, Ruinen, Feuerbälle... das bereits bekannt Cinematic von Diablo 3.
    21:09
    Zu Beginn wird ein Cinematic von Diablo 3 gezeigt.
    21:08
    Die Entwickler machen sich bereit und haben am Tisch auf dem Podium Platz genommen.
    21:04 BlizzCon 2010: Das buffed-Liveblog vom Diablo-3-Gameplay-Panel
    21:03
    Noch müssen wir warten, im Moment erzählt Chris Metzen mehr über Christie Golden und ihre Arbeit am Cataclysm-Buch "The Shattering". Die Übertragung zum Diablo-3-Gameplay sollte gleich beginnen.

  • Diablo 3
    Diablo 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
    Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
    Von Corsa500
    Irgendwie finde ich die News sehr unübersichtlich...
    Von golani79
    Der Multiplayer hat mir beim Vorgänger schon sehr viel Spaß bereitet - hat mich viele schlaflose Nächte gekostet ^^
    Von lamora
    ^^Ich werd das spiel so oft durchspielen müssen, der Demon Hunter sieht ganz cool aus, Monk macht mich total an, und…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von Corsa500 Erfahrener Benutzer
        Irgendwie finde ich die News sehr unübersichtlich...
      • Von golani79 Erfahrener Benutzer
        Zitat von lamora
        Vllt probier ich sogar mal den Multiplayer aus, hat mich bisher null interessiert.

        Der Multiplayer hat mir beim Vorgänger schon sehr viel Spaß bereitet - hat mich viele schlaflose Nächte gekostet ^^
      • Von lamora Erfahrener Benutzer
        ^^Ich werd das spiel so oft durchspielen müssen, der Demon Hunter sieht ganz cool aus, Monk macht mich total an, und Krieger und Magier will ich eh spielen :)
        Vllt probier ich sogar mal den Multiplayer aus, hat mich bisher null interessiert.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
795259
Diablo 3
Diablo 3: Demon Hunter ist die 5. Charakter-Klasse - erste Screenshots!
Blizzard hat im Rahmen der Blizzcon 2010 die fünfte und letzte Charakter-Klasse von Diablo 3 enthüllt. Die Entwickler haben es dabei besonders spannend gemacht und sich viel Zeit gelassen.
http://www.pcgames.de/Diablo-3-Spiel-21367/News/Diablo-3-Demon-Hunter-ist-die-5-Charakter-Klasse-erste-Screenshots-795259/
22.10.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/10/Diablo-3_Daemonenjaeger_BlizzCon_05.jpg
diablo 3,facebook,screenshot
news