Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • DIABLO 3

    Diablo 3 Klassenguide: Der Dämonenjäger - Fertigkeiten, Spielweise und Besonderheiten

    Als letzte der fünf in Diablo 3 verfügbaren Klassen stellen wir euch den Dämonenjäger vor. Unser Leitfaden gibt euch Tipps und Ratschläge zum Fernkämpfer, der sich als Einziger zwei Ressourcen bedient. Außerdem erfahrt ihr Wissenswertes zu den verschiedenen Spielweisen und den Besonderheiten des Dämonenjägers.

    Der Diablo 3-Dämonenjäger: Spielweise 2 – Der Dämonenvernichter

    Für den Fall, dass ihr statt einzelner Gegner auf Gegner-Horden trefft, hilft euch der blanke Schaden gegen diese meist nicht weiter. Wichtig ist für den Kampf gegen viele Gegner außerdem das Verlangsamen derer.

    Der Diablo 3-Dämonenjäger: Die besten Attacken gegen die untoten Legionen

    Am Anfang eures Kampfes steht der Einfangende Schuss, der außer Schaden an zwei Gegnern auch für einen Verlangsamungseffekt sorgt. Verbessert wird diese Fähigkeit durch die Kolonne-Rune, die den Angriffs-Radius auf vier Feinde erhöht und den Schaden deutlich steigert. Um den verlorenen Schaden wieder rein zu holen, nutzt ihr die sekundäre Schnellfeuer-Fertigkeit. Wie bereits bei der Verbessert eure Einfangender Schuss-Fähigkeit mit der Kolonne-Rune. Außer dem verursachten Schaden... Verbessert eure Einfangender Schuss-Fähigkeit mit der Kolonne-Rune. Außer dem verursachten Schaden... Quelle: Blizzard konzentrierten-Schützen-Spielweise solltet ihr diese durch die Vernichtendes Feuer-Rune verbessern. Um eure Finger zu schonen, könnt ihr statt ständigem Klicken einfach auf der rechten Maustaste bleiben und den Dämonen so innerhalb kürzester Zeit das Leben zu rauben. Wenn ihr zeitweise über keinen Hass verfügen solltet, nutzt ihr die Krähenfüße-Falle, um durch einen Salto genügend Abstand zu den Gegnern zu halten und sie wieder mit Einfangenden Schüssen zu attackieren.

    Der Diablo 3-Dämonenjäger: Warum die Taktik auch beim Skelettkönig funktioniert

    Die erste größere Herausforderung eures Dämonenjägers ist der Geist von König Leoric, der in der Krypta unterhalb der Kathedrale auf euch wartet. Da er sich jedoch nicht alleine in den Kampf gegen euch stürzt, hilft euch eben jene Dämonenvernichter-Spielweise, die zusätzlichen Skelette aus dem Weg zu räumen und dem König aller Skelette den Garaus zu machen. Abwechselnd setzt ihr Einfangender Schuss und Schnellfeuer ein: Hass generieren und verlangsamen, außerdem Schaden verursachen. Zwar könnt ihr den Boss selbst nicht mit der Krähenfüße-Fähigkeit verlangsamen – seine Jünger jedoch schon. Daher baut ihr auch die Krähenfüße in eure Kampfrotation mit ein.

    Der Diablo 3-Dämonenjäger: Die perfekte Angriffswahl gegen viele Dämonen

    Da euer Schaden gegen viele Gegner nicht ausreichen wird, nutzt ihr die Verlangsamungseffekte eurer Fähigkeiten. Folgende Kombinationen aus Fertigkeiten und Runen finden wir sinnvoll:

    • Einfangender Schuss

    Rune: Kolonne

    • Schnellfeuer

    Rune: Vernichtendes Feuer

    • Krähenfüße
      [/ul]Rune: Hakenstacheln 1 ...verlangsamt ihr so auch bis zu vier Gegner. ...verlangsamt ihr so auch bis zu vier Gegner. Quelle: Blizzard

      • Dolchfächer

      Rune: Lahmende Klingen* 3

      • Mehrfachschuss*

      Rune: Feuerstoß

      • Taktischer Vorteil
      • Auslese*
      • Bogenschießen*

      * Diese Fertigkeiten und Runen bekommen Sie erst im späteren Spielverlauf, wir haben sie aber der Vollständigkeit wegen aufgelistet.

      Der Diablo 3-Dämonenjäger: Die ideale Begleiterwahl für viele Feinde

      Um erfolgreich gegen Gegner-Massen zu bestehen, wählt ihr den Tank-Templer an eure Seite. Er sorgt für die nötige Beschäftigung der Dämonen und gibt euch so genügend Zeit, ausreichend Schaden zu verursachen.

      • Eingreifen (Stufe 5): Der Templer greift Feinde an, die sich auf Euch stürzen, wenn Euer Charakter unter 50 Prozent Leben fällt.
      • Treue (Stufe 10): Eure eigene und die Lebensregeneration des Templers ist erhöht. Aktiviert dieses Talent!
      • Ansturm (Stufe 15): Der Templer greift einen Gegner an und betäubt alle Feinde in einem Umkreis von acht Metern für zwei Sekunden.
      • Wächter (Stufe 20): Der Begleiter eilt Euch oder einem verwundeten Verbündeten zu Hilfe, stößt alle Feinde um und heilt Euch.


      Weitere News, Infos, Bilder und Videos zu Diablo 3 findet ihr auf unserer Themenseite. Der ursprüngliche Leitfaden für den Dämonenjäger in Diablo 3 stammt von Kristina Pauncheva.

  • Diablo 3

    Diablo 3

    Plattform
    PC
    X360
    PS3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    15.05.2012
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 11/2014 PC Games Hardware 11/2014 PC Games MMore 03/2014 play³ 11/2014 Games Aktuell 11/2014 buffed 04/2014 XBG Games 12/2014
    PC Games 11/2014 PCGH Magazin 11/2014 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run

    Unser Netzwerk

    4PLAYERS VIDEOGAMES ZONE GAMES AKTUELL PC GAMES HARDWARE BUFFED READMORE GAMEZONE
article
884582
Diablo 3
Diablo 3 Klassenguide: Der Dämonenjäger - Fertigkeiten, Spielweise und Besonderheiten
Als letzte der fünf in Diablo 3 verfügbaren Klassen stellen wir euch den Dämonenjäger vor. Unser Leitfaden gibt euch Tipps und Ratschläge zum Fernkämpfer, der sich als Einziger zwei Ressourcen bedient. Außerdem erfahrt ihr Wissenswertes zu den verschiedenen Spielweisen und den Besonderheiten des Dämonenjägers.
http://www.pcgames.de/Diablo-3-PC-27763/Tipps/Diablo-3-daemonenjaeger-demon-hunter-guide-884582/
18.05.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/05/wallpaper012-large.jpg
diablo,action-rollenspiel,blizzard
tipps