Diablo 3 (PC)

Release:
15.05.2012
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
Activision Blizzard

Diablo 3 Klassenguide Dämonenjäger: Zehn Tipps & Tricks für Einsteiger und Fortgeschrittene

05.07.2012 10:35 Uhr
|
174°
|
Die Dämonenjäger-Klasse aus Diablo 3 bietet euch vielfältige Einsatz- und Skill-Möglichkeiten. Was ihr beim Spielen des flinken Fernkämpfers beachten solltet, verraten wir euch in unserem Artikel mit Tipps und Tricks für Einsteiger und Fortgeschrittene.


In unserem Guide findet ihr 10 nützliche Tipps zum Umgang mit dem Dämonenjäger aus Diablo 3. In unserem Guide findet ihr 10 nützliche Tipps zum Umgang mit dem Dämonenjäger aus Diablo 3. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Unser neuer Tipps- und Tricks-Klassenguide zum Dämonenjäger aus Diablo 3 ist online. Hier stellen wir euch einiges an Basiswissen zur ultimativen Fernkampfwaffen-Klasse des neuen Blizzard-Actionrollenspiels vor. Klickt euch als Anfänger oder Fortgeschrittener einfach durch den nachfolgenden Artikel, um nützliche Fakten des einsteigerfreundlichen Guides einzusehen.

Der Krieg zwischen Dämonen und Engeln fordert immer mehr menschliche Opfer in Sanktuario. Die Dörfer der Erdbewohner brennen und die wenigen Überlebenden müssen sich entscheiden, auf wessen Seite sie stehen wollen. Die Dämonenjäger haben ihre Wahl getroffen: Ihr Ziel ist es, so viele Dämonen wie möglich zurück in die Hölle zu schicken. Tipp: Den umfangreichen Diablo 3-Klassenguide Dämonenjäger findet ihr im verlinkten Artikel auf pcgames.de.

1. Wie spielt sich der Dämonenjäger?

Bei dieser Klasse handelt es sich um einen Fernkämpfer, der mit Pfeilen, Geschossen und Bomben Schaden anrichtet. Neben den vielen Angriffen hat diese Klasse mehrere Skills (englisch für "Fähigkeiten"), die Ihrem Helden dabei helfen, Dämonen auf Abstand zu halten. Generell ist der Dämonenjäger mit dem Jäger in World of Warcraft oder mit dem Schmuggler beziehungsweise dem Imperialen Agenten in Star Wars: The Old Republic vergleichbar.

2. Welche Ressource benutzt die Klasse?

Der Dämonenjäger benutzt als Einziger zwei statt nur einer Ressource. Mit den primären Angriffen baut der Schütze Hass auf, den er mit seinen sekundären Attacken und mit manchen Fähigkeiten der anderen vier Kategorien verbraucht. Die oben erwähnten rettenden Skills wiederum benötigen Disziplin. Beide Ressourcen erholen sich von allein, wenn Sie keine Fähigkeiten anwenden.

3. Top oder Flop?

Wir bringen die Stärken und Schwächen des Dämonenjägers zum Vorschein:

Der Dämonenjäger punktet, weil
... er mit Bomben, Pfeilen und Fallen mehrere Arten der Schadensanrichtung beherrscht.
... er dank spontaner Fernkampfangriffe immer in Bewegung bleibt.
... er mit zwei Ressourcen mehr Abwechslung bietet.

Der Dämonenjäger enttäuscht uns, weil
... er sehr wenig Schaden einsteckt und stark von der Drop-Chance von Heilkugeln abhängig ist.
... er nur über unbedeutende Selbstheilung verfügt.

4. Welche Waffen trägt der Dämonenjäger?

Der Dämonenjäger hat die Qual der Wahl: Er kann zwei Handarmbrüste tragen oder auch eine Zweihand arm brust und einen Köcher – oder aber eine Einhandarmbrust mit einem Köcher kombinieren. Außerdem steht es ihm frei, sich für die Variante Bogen mit Köcher zu entscheiden. Bei dieser Menge an Möglichkeiten fällt die Wahl nicht leicht. Grundsätzlich gilt: Wenn Sie zwischen mehreren Waffen in Ihrem Inventar wählen können, legen Sie alle nacheinander an und vergleichen Sie im Charakter-Menü den Gesamtschaden sowie die Angriffe pro Sekunde.

Werbung:
Diablo 3 jetzt ab 25,99 € bei Amazon bestellen

15:46
Diablo 3: Video-Guide zum Hirtenstab - so kommt Ihr in den Ponylevel
Neuer Benutzer
Moderation
05.07.2012 10:35 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
05.07.2012 15:02 Uhr
Zitat: (Original von evilitchy;9476180)
Das sind keine Tipps & Tricks, das ist eine einfache Klassenbeschreibung.


Richtig,
ich habe auch die Tipps gesucht und nur eine Zusammenfassung der Klasse gefunden ...
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
05.07.2012 12:40 Uhr
Fällt euch nichts besseres ein, als immer diesen Quatsch zusammen zu tippen, den Niemand mehr interessiert?! Ein gutes Test-Magazin, zeichnet sich nicht durch eine möglichst hohe Artikeldichte aus...
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
05.07.2012 12:13 Uhr
Zitat: (Original von evilitchy;9476180)
Das sind keine Tipps & Tricks, das ist eine einfache Klassenbeschreibung.


Leider wahr und voll  :-B...

Verwandte Artikel

185°
 - 
Jede der fünf unterschiedlichen Charakterklassen in Diablo 3 könnt ihr auf unterschiedliche Art und Weise spielen. In diesem Klassenguide fokussieren wir uns auf den Barbaren und zeigen euch, welche Varianten in welchen Situationen besonders effektiv sind. mehr... [1 Kommentar]
184°
 - 
Patch 2.0.4 für Diablo 3: Reaper of Souls wurde auf dem europäischen Server des Action-Rollenspiels aufgespielt. Die offiziellen Patch Notes verraten zahlreiche Anpassungen und Balancing-Änderungen, die das Spiel noch besser machen sollen. Natürlich hat sich das Team auch diversen Fehlern gewidmet. mehr... [0 Kommentare]
184°
 - 
Im Video erklären Game Producer John Hight und Game Director Josh Mosqueira die Beweggründe für die Schließung des Auktionshauses von Diablo 3. Die Handelsplattform von Diablo 3 wird am 18. März 2014 endgültig abgeschaltet. mehr... [3 Kommentare]
184°
 - 
Der Mönch ist neben dem Barbaren der einzige Nahkampf-Charakter in Diablo 3. Wir geben euch hier einen grundlegenden Überblick über die Fähigkeiten und die Spielweise des agilen Kampfkünstlers. Schaut sie euch an! mehr... [0 Kommentare]
183°
 - 
Gleißende Hitze, Tod und und Verderben: Die Hölle ist nun wirklich kein idealer Ort für einen Ausflug. Trotzdem steigen wir Gamer häufig bereitwillig in die finstere Unterwelt hinab. Denn hier, so erklären es uns diverse Computer- und Videospiele, ist die Wurzel allen Bösens beheimatet. Dabei unterscheidet sich das Design des Schattenreichs von Titel zu Titel. Wir zeigen euch heute die besten Spiele-Interpretationen der Hölle. mehr... [3 Kommentare]