Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Deus Ex 3: Human Revolution - Leser-Test von Oray

    Deus Ex 3 - das wohl mitunter am meist erwartete Rollenspiel ist nun endlich erschienen. Nach dem legendärem ersten Teil der Trilogie und dem sehr bescheiden zweiten, ist es Eidos Montreal mit dem dritten und neuesten Teil der Serie ein wunderbares Comeback gelungen. Zurück zu den Wurzeln ist hier die Devise!

    Direkt nach dem Starten des Spieles lief mir als Deus Ex-Veteran und Fan erstmal Gänsehaut meinem Nacken runter. Die musikalische Untermalung von Michael McCann, welcher auch für Splinter Cell: Double Agent den Soundtrack komponierte, begeistert von der ersten Sekunde an! Sofort fühlte ich mich in die alten Deus Ex-Tage zurückkatapultiert. Das Hauptmenü ist extrem übersichtlich aufgebaut und es besteht keinerlei Gefahr, sich hier in einem Textdschungel voller Untermenüs zu verlieren. Wenn man ein neues Spiel beginnen möchte, hat man die Auswahl zwischen den drei Standard-Schwierigkeitsgraden Leicht, Mittel und Schwer.

    Nachdem ihr ein neues Spiel gewählt habt, beginnt auch schon die gerenderte Intro-Sequenz, welche Deus Ex-üblich erstmal in einer leicht verwirrenden Weise grob die Handlung des "Bösewicht" dem Spieler näher bringt. Gleich danach dürft ihr in die Rolle von Adam Jensen schlüpfen. Nun beginnt das Tutorial, welches sich übrigens nicht überspringen lässt, da es mit in die Story integriert ist.

    Deus Ex 3: Human Revolution - Leser-Test von Oray Quelle: PC Games Atmosphäre und Story :

    Deus Ex 3: Human Revolution bietet eine tiefgründige und sehr spannende Story. In der nahen Zukunft hat es der Mensch geschafft, per Nanotechnologie in die Evolution des Menschen einzugreifen. Große, sogenannte Augmentierungskonzerne liefern sich einen ziemlich heftigen Konkurrenzkampf um die Vorherrschaft des Marktes. Eure Freundin Megan Reed - eine sehr kluge Wissenschaftlerin - hat es geschafft, einen Weg zu finden, humane Augmentierung für den Menschen besser anzupassen. Da der Körper sich gegen diese elektronischen Eingriffe wehrt, ist es nötig, gewisse Medikamente zu nehmen. Mit der Entdeckung ist nun möglich, die Implantate ohne diese Medikamente im Körper zu behalten. Adam Jensen arbeitet für eine dieser Firmen (Sarif Industries) als Sicherheitschef. Als zu Beginn des Spiels der Konzern von angeblichen Pro Humanen Aktivisten, welche Augmentierungen von Grund auf ablehnen, angegriffen wird, "stirbt der Spieler". Dank der neuen Technologie konnte er gerade noch vor seinem Ableben wiederbelebt werden. Der Chef des Konzerns David Sarif beauftragt ihn nun herauszufinden, wer dafür verantwortlich war. Der Spieler taucht nun in eine frei begehbare Welt voller Intrigen und Verschwörungen ein.

    Das Deckungssystem:

    Am Gameplay an sich gibt es meiner Meinung nach nicht sehr viel auszusetzen. Ich war sogar extrem überrascht, als ich das Kampfsystem genau unter die Lupe genommen habe. Das Deckungssystem funktioniert wirklich erstaunlich gut. Man kann sich hinter Wänden, Kisten und Handläufen etc. verstecken, und danach - sofern man will - aus der Deckung mit einer Tastenkombination erheben und losschießen. Lässt man diese wieder los, geht man automatisch in die Deckungsposition zurück. Auch von Deckung zu Deckung huschen funktioniert hier einwandfrei. Das Spiel zeigt euch zum Beispiel an, ob ihr von der Wand an der ihr gerade steht, zu anderen per Tastendruck springen wollt, oder ob ihr euch um die Ecke bewegt und dort von der Kante an weiter schleicht.

    Das Kampfsystem:

    Den Spieler erwartet hier eine große Anzahl von Waffen, von der Pistole bis zum Revoler, vom MG bis hin zum Raketen- und Granatwerfer. Es besteht hier die Möglichkeit, mit der Sekundärtaste über Kimme und Korn zu feuern. Die Waffenphysik gefällt und verhält sich ziemlich realistisch. Besonders interessant: Es gibt auch Waffen, die den Gegner nicht töten. Hierzu gibt es das Betäubungsgewehr, welches Betäubungspfeile abfeuert und den Gegner nach Sekunden (bei Kopfschuss sogar sofort) ins Reich der Träume schickt. Auch sehr interessant ist hier die Elektroschock-Pistole, welche Gegner umgehend mit Elektrizität lähmt und außer Gefecht setzt.

    Im Nahkampf gibt es an sich keine Waffen. Mit der Nahkampf-Tastenkombination kann der Spieler wählen, ob er den Gegner tödlich oder nicht tödlich außer Gefecht setzen möchte. Im nicht-tödlichen Bereich kommen hier gezielte (welche automatisch in einer schicken Sequenz mit coolen Kameraschnitten) Schläge mit der Faust. Im tödlichen jedoch benutzt Adam seine augmentierten Arme, bei denen er eine Art große Schnittklinge ausfahren lässt und die Gegner in schicker Manier niederschlitzt.

    Deus Ex 3: Human Revolution - Leser-Test von Oray Quelle: PC Games Atmosphäre:

    Die Atmosphäre hat mich echt vom Hocker gehauen. Die frei begehbare Welt ist so voll von Details, dass der Spieler erstmal förmlich erschlagen wird. Auch die Größe der einzelnen Schauplätze wurde sehr gut von den Entwicklern gewählt. Sie sind riesig, aber auch nicht unnötig groß. Die Liebe zum Detail ist hier klar und deutlich von Anfang an zu erkennen. Man merkt, dass der Entwickler eine Spielwelt oder besser gesagt ein Universum erschaffen wollte, welche extrem realistisch und glaubwürdig daher kommt. NPCs nehmen die Spieler wahr, auch wenn sie sich nicht mit ihnen unterhalten, Passanten unterhalten sich (wobei hier niemals die gleichen Gespräche auftauchen - jedes mal wirklich andere Sprecher und Themen - und dass nicht zu wenig). Die Beleuchtung und Art der Gestaltung der einzelnen Städte raubte mir den Atem. Sie haben nämlich einen extrem heftigen Erinnerungswert und heben sich vom Design von anderen Spielen klar und deutlich ab. Auch die Innenlevels sind mit Liebe zum Detail erschaffen worden. In keinem Level findet man ähnliche Tische und Stühle, oder Maschinen oder Fenster oder was auch immer. Jede Stadt, jedes Innenlevel wurde von Grund auf anders gestaltet. Hier die Daumen hoch!

    Grafik - Technik:

    Großes Manko war laut den Zeitschriften und Online-Testportalen die Grafik. Für mich unverständlich. Die Grafik hat zwar einen eigenen Touch, jedoch muss ich sagen, dass sie teilweise (besonders bei den Innenleves bei Tai Yong Medical) extrem realistisch daher kommt. Die Partikeleffekte sehen wunderschön aus, und dank der super Beleuchtung kommt auch gleich die richtige Atmosphäre auf. Es gibt sehr wenige Stellen für eigentlich fast gar keine, wo es Matschtexturen gab. Bis auf die stinknormalen NPCs, die fürs eigentliche Spielgeschehen nicht wirklich relevant sind (diese wurden echt nicht perfekt designt - hier merkt man, dass sie weniger Polygone und Texturen besitzen) ist die Grafik akzeptabel und in meinen Augen super gelungen. Außerdem wissen wir ja alle - Deus Ex hatte nie etwas mit damals Half-Life oder heute Crysis zu tun. Es hat seinen eigenen Style.

    Außerdem würde ich mich fragen, wie z.B eine Unreal- oder CryEngine so große Areale ohne Ladezeiten zwischen Gebäuden flüssig und ohne Performence-Probleme darstellen würde. Grafisch würde einiges gehen. Jedoch gefällt es mir, dass in den großen Arealen sehr viele Gebäude mit extrem guten Details ohne Ladezeiten begehbar sind. Lediglich für die Story relevante und viel viel größere Gebäude mussten mit Ladezeiten belegt werden. Dank den Patches aber keine große Sache.

    Deus Ex 3: Human Revolution - Leser-Test von Oray Quelle: PC Games Sound und Synchronisation:

    Wohl die beste deutsche Synchronisation, die ein Spiel auf Deutsch jemals hatte. Ich kenne kein Spiel, welches eine derart heftig gute Synchronisation hat wie Deus Ex 3. Es gibt nicht einen Sprecher, der mich hat jemals Schmunzeln lassen. Alles kommt sehr glaubwürdig und perfekt zum Einsatz. Auch die Anzahl der verschieden Sprecher hat mich schwer beeindruckt. Selbst die Passanten auf der Straße oder KIs in Nebenmissionen haben ihre eigene Stimme. Einfach nur brutal gut!

    Das Sounddesign kann sich sich hören lassen! Die Waffen, die Umgebungsgeräusche in der Stadt sowie die Musik in diesem Spiel sind meiner Meinung nach von einer Skala von 1-10 auf jeden Fall direkt eine 10! Das Ein- und Ausblenden der Geräusche im Bezug auf Entfernung zum Beispiel überzeugt hier auf ganzer Linie. Auch im Soundtrack wurden die richtigen Titel im Bezug auf die Atmosphäre gewählt. Hier macht es einfach zwei mal so viel Spaß, durch düstere Endzeitgassen zu torkeln und dabei die wunderbar atmosphärische Musik zu genießen.

    Fazit:

    Auch wenn viele der Meinung sind, dass Deus Ex 3: Human Revolution nicht die beste Grafik hat: Sie kann sich auf jeden Fall sehen lassen. In Sachen Detail können nicht mal Oblivion, Fallout oder Mass Effect mithalten. Die Atmosphäre, welche die beste Synchro ever, ein sehr gutes Sounddesign sowie eine Topstory genießt, reißt den Spieler in eine derart glaubhafte Welt, welche einen noch Stunden nach dem Spielen im Kopf bleibt.

    Die vielen Nebenmissionen, welche so gut gemacht sind, dass sich keine der anderen ähnelt, zeigen mir einfach, dass das neue Studio Eidos Montreal uns mit Thief 4 einen weiteren legendären Titel beschaffen wird.

    Deus Ex 3 ist für mich das beste Rollenspiel, Action- und Stealth-Shooter das in den letzten 10 Jahren erschienen ist. Ich lege es wirklich jedem ans Herz und kann mit reinem Gewissen sagen, dass jeder der gerne spielt, diesen Titel unbedingt gespielt haben sollte.

    Meine Wertung : 90 % ganz klar und ohne Diskussion.

    05:29
    Deus Ex: Human Revolution - PC Games Video-Test
    Spielecover zu Deus Ex: Human Revolution
    Deus Ex: Human Revolution
  • Deus Ex: Human Revolution
    Deus Ex: Human Revolution
    Publisher
    Eidos
    Developer
    Eidos
    Release
    26.08.2011
    Es gibt 20 Kommentare zum Artikel
    Von mab72
    Der erste teil war vor meiner pc zeit, kenne ich also nicht.Den 2.ten teil IW fand ich echt gut(frage mich warum der…
    Von Vordack
    Ich hab es durchgespielt und DAS soll was bedeuten.Also @Test : zustimm
    Von fatal-illusion
    Bin ich froh, dass ich keinerlei Tests/Infos noch sonst was zu diesem Spiel hatte. Ich habe den 1. Teil (wie die…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
844121
Deus Ex: Human Revolution
Deus Ex 3: Human Revolution - Leser-Test von Oray
Deus Ex 3 - das wohl mitunter am meist erwartete Rollenspiel ist nun endlich erschienen. Nach dem legendärem ersten Teil der Trilogie und dem sehr bescheiden zweiten, ist es Eidos Montreal mit dem dritten und neuesten Teil der Serie ein wunderbares Comeback gelungen. Zurück zu den Wurzeln ist hier die Devise!
http://www.pcgames.de/Deus-Ex-Human-Revolution-Spiel-21332/Lesertests/Deus-Ex-3-Human-Revolution-Leser-Test-von-Oray-844121/
12.09.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/09/deus_ex_3_1.jpg
deus ex,deus ex 3
lesertests