Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Deathfire: Ruins of Nethermore - Dev Diary von Guido Henkel (Teil 6)

    Hallo erst einmal zum neuesten Update diese Kickstarter Tagebuches. Die letzten Tage waren leider so mit Arbeit vollgestopft, dass ich keine Zeit fand, dieses Tagebuch auf dem neuesten Stand zu halten, aber ich möchte versuchen, das nun nachzuholen.

    Zuallererst einmal sind wir sehr stolz darauf, dass wir die 2500 Backer-Grenze durchbrochen haben, nicht zuletzt auch dank dem inXile Spiel "Torment: Tides of Numenera", deren Projektupdate viele ihrer Unterstützer auf "Deathfire: Ruins of Nethermore" aufmerksam gemacht hat.

    In der Zwischenzeit marschieren wir auf 3000 Backer zu, und auch wenn wir von unserem Endziel noch weit entfernt sind, geben uns solche Erfolge Kraft und zeigen, dass der Rückenwind der Rollenspielgemeinde durchaus da ist.

    Nachdem also 2500 Backer erreicht waren und wir nun ein viertes Ende in das Spiel einbauen werden, haben wir auch ein neues Streckenziel eingeführt. Wenn wir 3500 Backer erreichen, werden wir eine neue, klassenlose Klasse als Bonus hinzufügen, eine Idee die auch auf Ideen unserer Backer-Community basiert.

    Wir notieren uns das alles, und wenn es Sinn macht, wird es von uns gründlich durchdacht. Paßt es zum System, würde es die Balance über Bord werfen oder einzelne Spieler übervorteilen? Es macht einfach keinen Sinn, sich schnell irgendwelche Features aus den Fingern zu saugen, die am Ende nicht stimmig sind, und daher wägen wir das sehr genau ab. Natürlich stößt man dabei auf jede Menge toller Einfälle.

    Da wir vor Kurzem auch eine ganze Reihe neuer Rewards zu all unseren Reward Tiers hinzugefügt haben, habe ich in den vergangenen Tagen auch einiger dieser Extras im Detail vorgestellt, wie etwa die Gräber der Katakomben, die von unseren Backern personalisiert werden können.

    Personalisierbare Gräber aus dem Spiel Personalisierbare Gräber aus dem Spiel Quelle: G3 Studios
    Dazuhin, können wir verkünden, dass der Namenlose nun vergeben ist. Wie ihr Euch vielleicht erinnert, haben wir eine $5000 Reward Tier in unserem Kickstarter, in der ein Backer die Chance hatte, sein Gesicht auf der Verpackung verewigen zu lassen. Der Name NAMELESS ONE EDITION, kam natürlich daher, dass ich selbst auf der Verpackung von "Planescape: Torment" als der Nameless One zu sehen war. Natürlich sind wir schon sehr gespannt auf das Antlitz unseres Backers, und wie wir das Cover des Spieles am Ende konzeptionieren werden.

    Die letzten Tage waren dennoch ziemlich anstrengend für uns, und das nicht nur, weil wir wieder unzählige Presseanfragen bearbeitet und Interviews vorbereitet haben. Nein, wir hatten uns auch überlegt, die komplette Struktur unserer Belohnungen in den einzelnen Backer-Editionen zu überarbeiten und hatten viele Brainstormingsessions zu dem Thema. Wir haben dabei viel Wert darauf gelegt, genau hinzuhören, was unsere Backer für Vorstellungen und Ideen hatten. Schließlich haben wir alle möglichen coolen Ideen in unser System eingebaut, von Namen auf Grabsteinen, Grüften, Rezepten, Monstern und Waffen bis hin zu neuen eBooks, speziellen neuen digitalen Backereditionen und der traditionellen Stoffkarte für das Spiel.

    Wir haben damit offenbar einen guten Treffer gelandet, da recht viele unserer Backer ihre Beiträge dadurch erhöhten, und somit die Chancen des Projektes steigerten, finanziert zu werden.

    Wir haben diese Woche auch unsere Unterstützung von DICE+ angekündigt. Dieses coole kleine Gadget ist ein elektronischer Bluetooth-Würfel, der, wie wir finden, eine Menge Spaß und Rollenspielflair zu unserem Spiel hinzufügen kann.

    04:30
    Deathfire und Dice+: Brettspiel-Flair mit elektronischem Würfel


    Bisher ist nur der sechsseitige Würfel verfügbar, was für Rollenspiele etwas ungeeignet ist, doch befindet sich ein zwanzigseitiger Würfel in der Entwicklung und wird hoffentlich zum Release von "Deathfire" erhältlich sein.

    Es ist uns sehr wichtig, möglichst nahe an die klassischen Pen- und Papervorlagen heranzukommen. Ich betone deshalb immer gerne, dass Deathfire kein Dungeoncrawler werden soll, sondern eher als geistiger Nachfolger an "Schatten über Riva" angelehnt ist, nur wesentlich zeitgemäßer und zugänglicher. Daher stecken wir auch so viel Aufwand in Features, die viele Action-Rollenspiele heutzutage als nebensächlich erachten würden. Aber es kostet einfach auch immer sehr viel Zeit, all diese Materialien und Informationen für die Kickstarter-Seite neu aufzubereiten.

    Der Apokryphische Tempel von aussen Der Apokryphische Tempel von aussen Quelle: G3 Studios
    Beispielsweise beantworte ich derzeit immer wieder Fragen zu Themen, die wir auf die eine oder andere Art bereits im Blog beantwortet haben. Das spiegelt sich dann in den letzten Updates wieder, wo man zu vielen Themen dann einfach noch einmal alles auf einen Blick zusammenträgt, was sich der interessierte Leser sonst mühsam zusammenlesen müßte.

    Sehr viel Arbeit, die sehr viel Zeit in Anspruch nimmt also, aber gleichzeitig auch eine Kampagne, die sehr viel Spaß macht, weil wir sehen können wie viele Rollenspieler mit Begeisterung an dem Spiel mitwirken möchten, und welche Unterstützung wir aus unserer Backergermeinde bekommen. Das spornt uns an, und verpflichtet natürlich. Und wir hoffen sehr, unser hoch gestecktes Ziel am Ende zu erreichen.

  • Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1098879
Deathfire
Deathfire: Ruins of Nethermore - Dev Diary von Guido Henkel (Teil 6)
Hallo erst einmal zum neuesten Update diese Kickstarter Tagebuches. Die letzten Tage waren leider so mit Arbeit vollgestopft, dass ich keine Zeit fand, dieses Tagebuch auf dem neuesten Stand zu halten, aber ich möchte versuchen, das nun nachzuholen.
http://www.pcgames.de/Deathfire-Spiel-21049/Specials/Deathfire-Ruins-of-Nethermore-Dev-Diary-von-Guido-Henkel-Teil-6-1098879/
25.11.2013
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/11/Temple4.jpg
rollenspiel,rpg,rollenspiele,deathfire
specials