Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Darksiders 2: Auf Krieg folgt Tod - Ein vielversprechender Action-Nachfolger zum Überraschungshit - Video-Update

    In Darksiders 2 schickt euch THQ wieder gegen die Unterwelt, doch diesmal mit neuem Hauptcharakter. PC Games verrät euch erste Details über Story sowie Gameplay und zeigt euch erste High-Res-Screenshots aus dem kommenden Action-Adventure.

    Darksiders 2 setzt die Erfolgsgeschichte fort: Vigil Games veröffentlichte 2010 sein Action-Adventure Darksiders. Zuvor hatte kein Mensch etwas von dem neuen Entwicklerstudio in Texas gehört. Das Spiel rund um einen der Reiter der Apokalypse wurde ein Erfolg, nicht zuletzt da es spielerisch wenig auszusetzen gab und der Grafikstil, den Ex-Marvel-Comiczeichner Joe Madureira prägte, perfekt zum Geschehen passte. Wen wundert es also, dass THQ nun Darksiders 2 ankündigt? Mitte Mai besuchten wir Vigil Games in Austin, Texas und hatten nach den ersten Minuten der Präsentation Grund zur Freude. Vigil Games ändert den grundsätzlichen Spielverlauf nicht, sondern garniert diesen nur mit ein paar Neuerungen und bläst den Umfang deutlich auf. Darksiders 2 dreht sich allerdings nicht mehr um Krieg, den Reiter der Apokalypse, der im ersten Teil herausfinden wollte, warum die Apokalypse zu früh über die Erde hereinbrach, und am Ende eine groß angelegte Verschwörung aufdeckte. Die Fortsetzung lässt euch die Kontrolle über einen anderen Reiter übernehmen, nämlich Tod. Der will die Apokalypse rückgängig machen und mischt dafür die Unterwelt gehörig auf. Die Geschichte von Darksiders 2 spielt somit leicht versetzt zum ersten Teil, es handelt sich also nicht um eine klassische, direkte Fortsetzung.

    Die Finishing-Moves von Tod sparen nicht mit Gewalt - THQ erwartet für Darksiders 2 eine Freigabe ab 18 Jahren. Die Finishing-Moves von Tod sparen nicht mit Gewalt - THQ erwartet für Darksiders 2 eine Freigabe ab 18 Jahren. Quelle: THQ Der grundlegende Spielverlauf bleibt wie in Darksiders. Das Hauptaugenmerk liegt noch immer auf Kämpfen, der Erkundung von Dungeons und allerlei Rätseleinlagen. Allerdings folgt ihr in Darksiders 2 nicht zwingend nur der Geschichte. Die Entwickler möchten Tods Abenteuer mehr Rollenspielflair verleihen. Deshalb gibt es allerlei NPCs, die mit Nebenquests auf euch warten. Die erste der vier Zonen, in welche die Spielwelt von Darksiders 2 eingeteilt ist, hat alleine mehr Nebendarsteller als das Vorgängerspiel insgesamt. Durch solche Nebenjobs erhaltet ihr Erfahrungspunkte, mit denen ihr Tods Fähigkeiten verbessert. Von Letzteren sehen wir vor Ort bei den Entwicklern ein Beispiel: Per Knopfdruck ruft Tod einen Schwarm Krähen, die seinen Gegner dann aus der Luft angreifen.

    Daneben findet ihr aber auch besseres Equipment, denn Vigil führt ein Loot-System ein, das wie in typischen Hack&Slay-Spielen funktionieren soll. Da die Spielwelt von Darksiders 2 deutlich weitläufiger ausfällt als die des Vorgängers, dürft ihr diesmal von Anfang an das Pferd des apokalyptischen Reiters verwenden. Da die Spielwelt von Darksiders 2 deutlich weitläufiger ausfällt als die des Vorgängers, dürft ihr diesmal von Anfang an das Pferd des apokalyptischen Reiters verwenden. Quelle: THQ Gefundene Gegenstände dürft ihr im Inventar dann mit angelegter Ausrüstung vergleichen oder bei Händlern verschachern. Auch das Kampfsystem kommt leicht verändert daher. Tod bewegt sich agiler und schneller als Krieg, entsprechend actionreicher fallen die Prügeleien aus. Jedoch kann Tod keine feindlichen Angriffe abblocken, sondern nur ausweichen. Das wirkte zeitweise noch ein wenig hektisch. Weitere Fähigkeiten: Tod zieht mit seinem Kletterhaken Gegner spielend leicht an sich heran, sodass ihr Gruppen auseinanderreißen könnt. Zudem nutzt Tod seine Dämonenform fließender als Krieg, bei dem ihr diese erst aktivieren musstet. Tod scheint diese automatisch im Kampf für kurze Angriffe anzunehmen. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen, das verrieten uns die Entwickler nicht.

    Dafür zeigten sie uns einen eindrucksvollen Bosskampf: Tod befindet sich in einer Arena, wo er den dortigen Champion besiegen soll. Dieser gräbt sich zunächst als riesiger Wurm durch die Erde und kommt selten an die Oberfläche, wo er eine menschenähnliche Gestalt annimmt. Nach einigen eingesteckten Treffern verschwindet er wieder in den Untergrund. Dieses Spielchen wiederholt sich einige Male, während es die Arena um euch herum spektakulär in Szene gesetzt zerlegt. Wenn ihr das Monster schließlich genug geschwächt haben, reißt ihr mit dem Kletterhaken seinen Kopf vom Leib und erfüllt damit gleichzeitig eine Quest. Tods Kämpfe fallen also genauso gemein aus wie die im Vorgänger.

  • Darksiders 2
    Darksiders 2
    Publisher
    THQ
    Developer
    Vigil Games
    Release
    17.08.2012
    Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von JCFR
    Hmm... Darksiders hatte sich im Kern ja die gesamte SPielemechanik von Zelda abgekupfert und das hat super…
    Von hawkytonk
    Nachdem es hiess, dass sich das Spielgefühl des zweiten Teils gegenüber des ersten sehr unterscheiden sollte, hätte…
    Von minq
    ich fand war sah aber ungefähr zehnmal cooler aus mit seiner kapuze. death sieht ohne richtigen mund und mit den…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von JCFR Erfahrener Benutzer
        Hmm... Darksiders hatte sich im Kern ja die gesamte SPielemechanik von Zelda abgekupfert und das hat super funktioniert.
        Ob die Veränderungen in Darksiders 2 zur Verbesserung beitragen wird sich zeigen. Der Trailer macht zumindest neugierig auf mehr.

        Und ich bin auf jeden Fall gespannt, ob nach Krieg und Tod auch Hunger und Pestilenz kommen werden.
      • Von hawkytonk Erfahrener Benutzer
        Nachdem es hiess, dass sich das Spielgefühl des zweiten Teils gegenüber des ersten sehr unterscheiden sollte, hätte ich gedacht, dass man das Mädel mit den roten Haaren (Reiter Nr. 1) spielt. Zur Erinnerung: Krieg ist eigentlich Reiter Nr. 2; Tod ist Reiter Nr. 4.

        Jedenfalls für das Mädel hätte ich mir ein Mechanik mit Peitsche, Bogen oder vllt. auch Kampfstab vorstellen können. Tod zu spielen ist aber auch nett. 
      • Von minq Benutzer
        ich fand war sah aber ungefähr zehnmal cooler aus mit seiner kapuze. death sieht ohne richtigen mund und mit den langen haaren wie ein emotyp aus. vllt auch nur meine meinung^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
834563
Darksiders 2
Darksiders 2: Auf Krieg folgt Tod - Ein vielversprechender Action-Nachfolger zum Überraschungshit - Video-Update
In Darksiders 2 schickt euch THQ wieder gegen die Unterwelt, doch diesmal mit neuem Hauptcharakter. PC Games verrät euch erste Details über Story sowie Gameplay und zeigt euch erste High-Res-Screenshots aus dem kommenden Action-Adventure.
http://www.pcgames.de/Darksiders-2-Spiel-242/News/Darksiders-2-Auf-Krieg-folgt-Tod-Ein-vielversprechender-Action-Nachfolger-zum-Ueberraschungshit-Video-Update-834563/
20.07.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/07/darksiders_2_first_look_009.jpg
darksiders 2,thq,action-adventure
news