Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dark Universe: Doug Liman inszeniert die "Justice League Dark"-Realverfilmung

    Justice League Dark Quelle: © DC

    Nach langer Funkstille gibt es neues zu DCs "Dark Universe" zu berichten: Action-Veteran Doug Liman ("Edge of Tomorow") wird die Inszenierung der "Justice League Dark"-Realverfilmung übernehmen. Liman sollte eigentlich bei Marvels "Gambit" Regie führten, setzt stattdessen aber lieber DCs Helden Constantine, Zatanna, Deadman & Co. in Szene.

    Superman, Batman, Wonder Woman, Aquaman, The Flash und Cyborg: Das sind bekanntlich die illustren Mitglieder der Gerechtigkeitsliga bzw. der "Justice League", welche die üblen Pläne der Superschurken zu durchkreuzen sucht und für Recht und Ordnung sorgt. Auch der nächste Leinwandauftritt lässt gar nicht mehr allzu lange auf sich warten: Die Superheldentruppe hält mit Zack Snyders "Justice League" am 16. November 2017 Einzug in das DC Extended Universe (DCEU). Doch wer stellt eigentlich die sog. "Justice League Dark", die im Zentrum des als "Dark Universe" betitelten und von Doug Liman ("Edge of Tomorrow") inszenierten Streifens stehen soll?

    In den Comics wurde die "Justice League Dark" aus der Notwendigkeit heraus geboren, der mächtigen Zauberin Enchantress die Stirn bieten zu können. Denn dazu war die "Justice League" nicht in der Lage, sogar der Mann aus Stahl konnte ihrer Magie nicht wirklich etwas entgegensetzen. Um der magischen Zerstörungskraft einen Riegel vorzuschieben, versammelte die Zauberin Madame Xanadu ein Team von Helden um sich, die magischen und dämonischen Angriffen gegenüber resistenter bzw. widerstandsfähiger waren als Superman & Co. In "Dark Universe" wird der Kern dieser Truppe von John Constantine, Zatanna Zatara, Boston Brand aka Deadman und Alec Holland aka Swamp Thing (plus 1 oder 2 anderen Figuren aus dem DC-Universum) gebildet. In nachfolgender Bildergalerie stellen wir euch die einzelnen Mitglieder einmal genauer vor...

    <a href=John Constantine, auch bekannt als Hellblazer, ist ein intelligenter, zynischer, höhnischer, gerissener und stets Trenchcoat tragender Magier, der sich als übernatürlich begabter Detektiv verdingt und nicht zuletzt deswegen genau der Richtige, um DCs Bösewichten den Garaus zu machen. Sein Wissen über das Okkulte ist unerschöpflich und hat ihm das ein oder andere Mal bereits das Leben gerettet. Obwohl ein mächtiger Zauberer, verlässt er sich im Kampf oft auf seine kleinen Tricks und gilt daher als Hochstapler. Während Keanu Reeves für "Constantine" (2005) in die Rolle des Hellblazer schlüpfte, spielte Matt Ryan ihn in NBCs gleichnamiger Serie von 2014-2015. Aller Voraussicht nach wird er in "Dark Universe" der Anführer der Superheldentruppe sein.">

      "Dark Universe" hat bereits eine bewegte Geschichte hinter sich: 2013 wurde Guillermo del Toro ("Crimson Peak") mit der Inszenierung der "Justice League Dark"-Realverfilmung betraut, der sich bereits an das Drehbuch gemacht, aber kein grünes Licht von Warner bekommen hatte. Nach seinem Absprung im Sommer 2015 wurde es um das Projekt still. Wie mehrere Quellen übereinstimmend berichten, ist mit Action-Veteran Doug Liman ("Edge of Tomorow") nun aber ein neuer Regisseur für das Sci-Fi-Abenteuer gefunden. Das Drehbuch steuert Michael Gilio ("Kwik Stop") bei. Wann die Comic-Verfilmung ins Kino kommt, steht bisher noch nicht fest.

      02:50
      Justice League: Der Comic-Con Trailer jetzt auch auf Deutsch!

      Quelle: The Wrap, Hollywood Reporter

    • Dark Universe
      Dark Universe
      Film-Wertung:
       
      Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
      Von Rabowke
      ... ich denke Constantine kann man ruhig aussprechen ohne Angst vor bösen Geistern haben zu müssen! :finger:Ich fand…
      Von gutenmorgen1
      Wäre Hammer wenn Keanu Reeves eine bestimmte Rolle übernehmen würde...
      • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

        • Von Rabowke Klugscheißer
          Zitat von gutenmorgen1
          Wäre Hammer wenn Keanu Reeves eine bestimmte Rolle übernehmen würde...
          ... ich denke Constantine kann man ruhig aussprechen ohne Angst vor bösen Geistern haben zu müssen! :finger:

          Ich fand den Film mit Reeve wirklich gut, allerdings hat mir der Serien Constantine auch sehr gut gefallen. 
        • Von gutenmorgen1 Erfahrener Benutzer
          Wäre Hammer wenn Keanu Reeves eine bestimmte Rolle übernehmen würde...
    • Print / Abo
      Apps
      PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
      PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
    article
    1205813
    Dark Universe
    Dark Universe: Doug Liman inszeniert die "Justice League Dark"-Realverfilmung
    Nach langer Funkstille gibt es neues zu DCs "Dark Universe" zu berichten: Action-Veteran Doug Liman ("Edge of Tomorow") wird die Inszenierung der "Justice League Dark"-Realverfilmung übernehmen. Liman sollte eigentlich bei Marvels "Gambit" Regie führten, setzt stattdessen aber lieber DCs Helden Constantine, Zatanna, Deadman & Co. in Szene.
    http://www.pcgames.de/Dark-Universe-Film-264895/News/Doug-Liman-als-Regisseur-an-Bord-1205813/
    25.08.2016
    http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/08/JusticeLeagueDark-DC-pc-games_b2teaser_169.jpg
    news