Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dark Souls 3: Wendepunkt, aber nicht der letzte Teil - so Miyazaki

    Dark Souls 3 - Bilder zur E3 Enthüllung des Abenteuers (2) Quelle: Bandai Namco

    Dark Souls 3 wird nicht der finale, letzte Teil der Reihe. Dies teilte Serienschöpfer Hidetaka Miyazaki in einem E3-Interview mit. Demnach stelle Dark Souls 3 sicherlich ein Wendepunkt für die Reihe dar, der letzte Teil dieser Serie werde es aber nicht sein. Dark Souls 3 wurde auf der E3 2015 für PC, PS4 und Xbox One bestätigt. Das Spiel erscheint laut Bandai Namco im Frühjahr 2016.

    Dark Souls 3 stellt nicht das Ende der erfolgreichen Serie dar. Dies bestätigte Serienschöpfer Hidetaka Miyazaki im E3-Interview. "Zunächst, dies [Dark Souls 3, Anm. d. Red.] ist nicht das finale Produkt für die Dark Souls-Serie.", so Miyazaki einleitend im E3-Gespräch mit Eurogamers Aoife Wilson. "Ich glaube jedoch, dass es ein Wendepunkt für Dark Souls wird. Dark Souls besitzt ein ziemlich eigenständiges Weltbild. Aufgrund dieses Faktors ist es definitiv keine gute Idee, regelmäßig weitere Ableger zu veröffentlichen.", so Miyazaki weiter.

    "Dies stellt womöglich auch einen Wendepunkt für From Software als Ganzes dar. Es ist das letzte Projekt, was wir gestartet haben, bevor ich From Software-Präsident wurde. [...] Es gibt einen Wendepunkt, aber es ist nicht der finale Teil.", so Miyazaki im E3-Interview zu Dark Souls 3. Im vergangenen Jahr wurde Hidetaka Miyazaki Präsident von From Software. Bei Dark Souls 3 teilt er sich obendrein den Posten des Game Directors mit Isamu Okano (Steel Battalion: Heavy Armor). Während Okanao für das Tagesgeschäft während der Entwicklung von Dark Souls 3 verantwortlich zeichnet, kümmert sich Miyazaki um den Aufbau der Spielwelt.

    Während der Entwicklung des PS4-Exklusivspiels Bloodborne kam es zu Überschneidungen mit Dark Souls 3. Dies habe aber keinem der Entwicklerteams beider Spiele geschadet. "Die Entwicklungszeiträume von Bloodborne und Dark Souls überlappten sich um ein Jahr. Einige Visual Designer haben zwar an beiden Spielen gearbeitet, dies war aber die Ausnahme. Niemand sonst aus dem Team - außer mir - musste zwischen den beiden Spielen hin- und herspringen.", so Miyazaki weiter. Dark Souls 3 erscheint im Frühjahr 2016 für PC, PS4 und Xbox One. Wir zeigen euch nochmals den Trailer der E3 2015 im Videostream sowie erste Screenshots aus dem Spiel.

    02:21
    Dark Souls 3: Erster Trailer zum Fantasy-Rollenspiel
    Spielecover zu Dark Souls 3
    Dark Souls 3
  • Dark Souls 3
    Dark Souls 3
    Publisher
    Bandai Namco
    Developer
    From Software
    Release
    12.04.2016

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1162114
Dark Souls 3
Wendepunkt, aber nicht der letzte Teil - so Miyazaki
Dark Souls 3 wird nicht der finale, letzte Teil der Reihe. Dies teilte Serienschöpfer Hidetaka Miyazaki in einem E3-Interview mit. Demnach stelle Dark Souls 3 sicherlich ein Wendepunkt für die Reihe dar, der letzte Teil dieser Serie werde es aber nicht sein. Dark Souls 3 wurde auf der E3 2015 für PC, PS4 und Xbox One bestätigt. Das Spiel erscheint laut Bandai Namco im Frühjahr 2016.
http://www.pcgames.de/Dark-Souls-3-Spiel-55615/News/Wendepunkt-aber-nicht-der-letzte-Teil-so-Miyazaki-1162114/
17.06.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/06/Dark_Souls_3_013-buffed_b2teaser_169.jpg
dark souls,from software,rollenspiel,e3
news