Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dark Souls 2: Spielerische Freiheiten durch offenere Spielwelt

    Für Dark Souls 2 verspricht Game Director Yui Tanimura noch mehr spielerische Freiheiten. Während ihr in Dark Souls zwei Glocken läuten musstet, um in Sens Festung zu gelangen, soll dies in Dark Souls 2 nicht mehr so sein. Ihr allein dürft in Dark Souls 2 entscheiden, welche Gebiete ihr wann betreten wollt.

    Dark Souls 2 soll nicht minder schwerer sein, als seine beiden Vorgänger Dark Souls und Demon's Souls. Allerdings möchte From Software die Spielwelt noch etwas offener gestalten, um damit dem Spieler noch mehr Freiheiten zu gewähren. Wie Game Director Yui Tanimura gegenüber Digital Spy erklärte, sollen Spieler in Dark Souls 2 ihren Weg durch die Levels selbst festlegen und entdecken. Beispielsweise mussten in Dark Souls zwei Glocken geläutet werden, bevor der Weg über Sens Festung nach Anor Londo frei wurde. In Dark Souls 2 soll es eine solche Begrenzung der Levels nicht geben.

    "Die Freiheit zum Entdecken wollen wir in Dark Souls 2 priorisieren - noch mehr als in Dark Souls.", so Tanimura im Dark Souls 2-Interview mit DigitalSpy. "Für Dark Souls 2 planen wir noch mehr spielerische Freiheit, damit Spieler Missionen oder Gebiete nicht in einer bestimmten Reihenfolge erledigen müssen.", so Tanimure weiter. Demnach sollen Spieler auch schwierige Abschnitte gleich zu Beginn des Spiels betreten dürfen. In Dark Souls konnten Spieler ebenfalls gleich am Anfang auf dem Friedhof herumspazieren. Allerdings werden sie feststellen, dass das Gebiet für den Anfang wohl noch etwas zu starke Gegner beherbergt.

    01:32
    Dark Souls 2: E3-Trailer zum Fantasy-RPG
    Spielecover zu Dark Souls 2
    Dark Souls 2
  • Dark Souls 2
    Dark Souls 2
    Publisher
    Namco Bandai
    Developer
    From Software
    Release
    25.04.2014
    Es gibt 14 Kommentare zum Artikel
    Von Triplezer0
    Habe ich jemals gesagt dass es mir nicht gefällt? Ich finde das spiel ganz hervorragend und man kann es auch…
    Von RavnSeidemann
    Zauberwechsel ist Mausrad nach oben und Linke Hand bzw Rechte Hand tauschen liegen auf C und V (bequem mit Daumen…
    Von kornhill
    Für dieses Spiel ist der PS3 Controller die erste und beste Wahl. Extrem gut auf Konsolen. Mit einem XBox Controller…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Kona Release: Kona Ravenscourt , Parabole
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    • Es gibt 14 Kommentare zum Artikel

      • Von Triplezer0 Erfahrener Benutzer
        Zitat von McTrevor
        Man kann natürlich auf diesem Standpunkt beharren und über die Entwickler herziehen. Man kann aber auch anerkennen, dass die vermeintlich unfähigen Entwickler mit Dark Souls ein wahnsinnig geniales Gameplay entwickelt haben, was umso beeindruckender ist, da man…
      • Von RavnSeidemann Erfahrener Benutzer
        Zitat von kornhill
        Für dieses Spiel ist der PS3 Controller die erste und beste Wahl. Extrem gut auf Konsolen. Mit einem XBox Controller würde ich bei dem Steuerkreuz die Krise bekommen. Das braucht man eindeutig zu oft. (den Zauber wechseln und gleichzeitig das Schild aus der Hand…
      • Von kornhill Erfahrener Benutzer
        Für dieses Spiel ist der PS3 Controller die erste und beste Wahl. Extrem gut auf Konsolen. Mit einem XBox Controller würde ich bei dem Steuerkreuz die Krise bekommen. Das braucht man eindeutig zu oft. (den Zauber wechseln und gleichzeitig das Schild aus der Hand nehmen... nein danke) Mit Maus und Tastatur kann ich es mir auch nur schwer vorstellen...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1077737
Dark Souls 2
Dark Souls 2: Spielerische Freiheiten durch offenere Spielwelt
Für Dark Souls 2 verspricht Game Director Yui Tanimura noch mehr spielerische Freiheiten. Während ihr in Dark Souls zwei Glocken läuten musstet, um in Sens Festung zu gelangen, soll dies in Dark Souls 2 nicht mehr so sein. Ihr allein dürft in Dark Souls 2 entscheiden, welche Gebiete ihr wann betreten wollt.
http://www.pcgames.de/Dark-Souls-2-Spiel-20859/News/Dark-Souls-2-Spielerische-Freiheiten-durch-offenere-Spielwelt-1077737/
08.07.2013
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/06/Dark_Souls_2__11_-pc-games.jpg
dark souls,rollenspiel,namco bandai
news