Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Crytek will mehr Ram für PlayStation 4, Xbox 720 und Co.

    Die aktuelle Konsolen-Generation, die unter anderem von der PS3 und der Xbox 360 vertreten wird, geizt laut Crytek ein wenig mit dem Hauptspeicher, weswegen sich das deutsche Entwicklerstudio für die Zukunft mindestens 8 Gbyte Ram wünscht. Ob Microsoft, Sony und Nintendo diesen Wunsch für ihre nächsten Geräte erfüllen können, bleibt natürlich abzuwarten.

    Langsam aber sicher wollen immer mehr Entwickler und Publisher die nächste Konsolen-Generation einläuten, um noch bessere Spiele entwickeln, beziehungsweise verteiben zu können. Nachdem sich die Verantwortlichen von Ubisoft zuletzt für neue Geräte aussprachen, verrät das deutsche Entwicklerstudio Crytek (Crysis 2) zumindest, was man sich für die kommenden Konsolen-Generation wünscht. Einer der führenden Grafiktechniker von Crytek, Tiago Sousa, äußerte sich diesbezüglich in einem englischsprachigen Interview unter anderem über die Herausforderungen, Crysis 2 für Xbox 360 und PS3 umzusetzen. Dabei wünscht er sich für die nächsten Konsolen von Microsoft, Sony und Co. mehr Arbeitsspeicher. Zur Erinnerung: Crytek wurde häufig vorgeworfen, dass Crysis 2 mehr für die Konsolen konzipiert wurde und die PC-Fassung darunter leiden musste. Die Xbox 360 kann beispielsweise auf 512 MB Ram zurückgreifen. Bei der PlayStation 3 ist dieser sogar aufgeteilt.

    "Wenn ich eine Schuldzuweisung in Richtung Microsoft und Sony machen würde, dann wäre es bezüglich des Arbeitsspeichers (RAM). Er ist einfach viel zu klein und von der visuellen Perspektive der größte lähmende Faktor. Für die Next-Gen Konsolen wünsche ich mir mindestens 8 Gigabyte RAM," so Tiago Sousa, wie die Konsolenspeziallisten von videogameszone.de berichten. Lob gab es hingegen für die Entwicklungsprogramme der beiden Konsolen.

  • Es gibt 21 Kommentare zum Artikel
    Von Metalhawk
    Manchmal brauch es einfach eine Fortsetzung, damit die Leute erkennen wie genial der erste Teil überhaupt war. Bow…
    Von Metalhawk
    Eine Firma die seit Far Cry nur Meilensteine der PC Geschichte aufgestellt hat, wird eben an diesem Anspruch gemessen…
    Von LouisLoiselle
    Und was für Spiele kann ich dann auf nem 300€ Rechner zocken? Crysis 2 jedenfalls schon mal nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
820851
Crytek
Crytek will mehr Ram für PlayStation 4, Xbox 720 und Co.
Die aktuelle Konsolen-Generation, die unter anderem von der PS3 und der Xbox 360 vertreten wird, geizt laut Crytek ein wenig mit dem Hauptspeicher, weswegen sich das deutsche Entwicklerstudio für die Zukunft mindestens 8 Gbyte Ram wünscht. Ob Microsoft, Sony und Nintendo diesen Wunsch für ihre nächsten Geräte erfüllen können, bleibt natürlich abzuwarten.
http://www.pcgames.de/Crytek-Firma-20818/News/Crytek-will-mehr-Ram-fuer-PlayStation-4-Xbox-720-und-Co-820851/
17.04.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/10/Crysis-2-Screenshots-beeindruckend-4.jpg
crytek,xbox one,ps4 playstation 4
news