Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 28 Kommentare zum Artikel

      • Von shippy74 Erfahrener Benutzer
        Ich bin auch kein F2P Fan, hab es ausprobiert aber laut meiner Erfahrung oder meinem Gefühl sind die Spiele dann eher unfair. Irgendwie hat man immer nen Vorteil wenn man Geld ausgibt, dann lieber ein ABO, wo aber alle die gleiche Chance haben. Mir sind Normale Spiele da 10 mal lieber , die kosten einmal Geld, das kann ich einplanen und dann hab ich die gleiche Basis wie alle udn hab nie das Gefühl ich wäre im Nachteil.
      • Von Worrel Erfahrener Benutzer
        Zitat von Bonkic
        es ist halt einfach so, dass die einstiegshürde bei f2p-spielen geringer ist.
        da schnuppert man halt einfach mal rein, auch wenn man vielleicht nicht 100% überzeugt ist.
        Auf mich wirkt das F2P Konzept eher abschreckend und entsprechende Spiele landen erst mal in der Kategorie "uninteressant". Lediglich Path of Exile und SWtoR hab ich mir mal installiert.
      • Von MichaelG Erfahrener Benutzer
        Grundsätzlich ist vielleicht nicht ganz korrekt. Wenn ich aber für jeden wichtigen Schritt im Game Ingame-Geld ausgeben muß (was ich mir nicht erspielen, sondern für reales Geld kaufen muß), ist für mich das Spiel gestorben.

        Es mag am Anfang wenig klingen, da mal 2 Euro für ein Werkzeug, da mal 2,50 EUR…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1105690
Crossfire
Milliardengeschäft Microtransactions: Mit diesen MMOs wird weltweit der größte Reibach gemacht
Auch wenn vor allem Gamer der ersten Stunde die Nase rümpfen mögen; der Verkauf von Ingame-Items in Online-Spielen ist mittlerweile ein Milliardengeschäft. Alleine die drei diesbezüglich erfolgreichsten MMOs, Crossfire, League of Legends und Dungeon Fighter Online, setzten 2013 etwa 2 Milliarden Dollar mit sogenannten Mikrotransaktionen um.
http://www.pcgames.de/Crossfire-Spiel-20564/News/Milliardengeschaeft-Microtransactions-Mit-diesen-MMOs-wird-weltweit-der-groesste-Reibach-gemacht-1105690/
19.01.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/01/League_of_Legends_Gangplank_04-buffed.png
free2play,league of legends,world of warcraft,crossfire,mmo
news