Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Zurück in die Erfinderwerkstatt

    In diesem orientalisch angehauchten Thema passen Dekorationsgegenstände wie eine Öllampe oder die Teppiche am besten. In diesem orientalisch angehauchten Thema passen Dekorationsgegenstände wie eine Öllampe oder die Teppiche am besten. Gestern nachmittag hatten wir in unseren Redaktionsräumen Besuch aus Zwickau. Zwei Mitarbeiter von Fakt Software, Entwickler des Tüftelspiels Crazy Machines, waren angereist. Im Gepäck: Der aktuellste Build, eine Pre-Alpha-Version von Crazy Machines 2.

    Der Titel, der im Oktober erscheinen soll, führt das Spielprinzip des ersten Teils konsequent fort, bringt aber viele Verbesserungen. Noch immer gilt es, verrückte Aufgaben zu lösen und dabei mit der Physik-Engine herumzuspielen.

    Damit dies realistischer wirkt als bisher, setzen die Entwickler auf die Ageia-PhysiX-Engine. Dank dieser verhalten sich Objekte nicht nur wirklichkeitsnah, auch Gegenstände sind zerstörbar. Wo früher eine Holzkiste einem Kanonenschuss standhielt, fliegen Ihnen nun die Splitter um die Ohren. Diesen Umstand nutzt Fakt Software ebenfalls bei der Level-Gestaltung. So lauten Aufgaben etwa, dass eine Kiste kaputtgehen oder heil bleiben soll.

    Die rund viermal größeren Karten enthalten auch Nebenaufgaben. Die sind optional und nicht nötig, um das Experiment abzuschließen, bringen aber mehr Punkte. Auf diese Weise bekommen Sie Medaillen oder schalten nach und nach Bonus-Levels frei. Insgesamt sind 200 Experimente geplant, darunter fallen das Tutorial und die Bonus-Karten. Zudem sind spezielle Experimente angedacht, die die Physik-Hardware ausreizen. Die Ageia-PhysiX-Engine macht es möglich.

    Ebenfalls aufgebohrt haben die Entwickler die Grafik. Erstmals in 3D, macht das Spiel dank aktueller Shader-Technologie und anderen Effekten ordentlich was her.

    Für Nachschub an Levels ist gesorgt: Mithilfe des integrierten Editors bauen Sie locker eigene Aufgaben zusammen. Dabei wählen Sie aus 15 Hintergrundthemen, um die Experimente abwechslungsreich zu gestalten. Die Palette reicht von einem ägyptisch anmutenden Sujet über eine alte Fabrikhalle bis hin zu Metallplatten eines Raumschiffs, auf denen sich Sterne und Planeten spiegeln. Je nach Hintergrund stehen passende Dekorationsgegenstände wie Statuen bereit.

    Auch die für die Aufgaben nötigen Objekte sind frei konfigurierbar. Farbe und Form eines Luftballons lassen sich verändern, andere Dinge komplett nach eigenen Wünschen zusammenbasteln. An einen Roboter können Sie etwa Kufen, Rollen oder einen Laserkopf verbauen. Die 150 verfügbaren Elemente stellen einen schier unendlich scheinenden Umfang dar: Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

    Der Clou des Spiels ist der neue Online-Modus. Damit stellen Sie anderen Ihre selbst gebauten Levels zur Verfügung oder laden sich neue Herausforderungen auf die Festplatte. Daneben planen die Entwickler, kostenlose Add-ons anzubieten. Per Newsticker im Hauptmenü hält Sie das Spiel auf dem Laufenden, welche neuen Levels es gibt.

    Für den geplanten Verkaufspreis von knapp 20 Euro sollten Tüftel-Fans Crazy Machines 2 unbedingt im Auge behalten. Erste bewegte Bilder sehen Sie im Video unter dem Artikel.

  • Crazy Machines 2
    Crazy Machines 2
    Publisher
    Novitas Vertriebs GmbH (DE)
    Developer
    Novitas Vertriebs GmbH (DE)
    Release
    17.11.2008
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
    Von woodlanddragon
    Yeah Crazy Machines ist das beste was es gibt! Und da auch noch für wenig Geld ! Da kann mir S.T.A.L.K.E.R und…
    Von realSFG
    Das Spiel läuft selbstverständlich auch OHNE Hardware.  Wer die Hardware hat, kann sich über zusätzliche…
    Von McDrake
    Wer über eine Ageia PhysX Hardware verfügt, kann sich über zusätzliche Extralevels und Features freuen, die den…

    Aktuelle Sonstiges-Spiele Releases

    Cover Packshot von Astroneer Release: Astroneer
    Cover Packshot von Crazy Machines 3 Release: Crazy Machines 3 Daedalic Entertainment , Fakt Software GmbH (DE)
    Cover Packshot von The Witness Release: The Witness Infocom , Infocom
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
600376
Crazy Machines 2
Zurück in die Erfinderwerkstatt
http://www.pcgames.de/Crazy-Machines-2-Spiel-20502/News/Zurueck-in-die-Erfinderwerkstatt-600376/
27.04.2007
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2007/04/1177665746172.jpg
news