Crashday (PC)

Release:
23.02.2006
Genre:
Rennspiel
Publisher:
k.A.

Crashday

20.02.2006 14:10 Uhr
|
Neu
|

In den Wrecking Matches geht es den Gegnern mit Raketenwerfer und MG an den Kragen. In den Wrecking Matches geht es den Gegnern mit Raketenwerfer und MG an den Kragen. [Quelle: Siehe Bildergalerie]

Crashday (PC)
Spielspaß-Wertung

76 %
Leserwertung
(0 Votes):
-
Abwechslungsreiche Spielmodi
Schlappe Story im Karrieremodus
Sehr detailliertes Schadensmodell
Keine Originallizenzen
Unkomplizierter Streckeneditor
   
Ralph Wollner
Unkomplizierter Mattscheibenflitzer mit viel Action und jeder Menge Blechschaden.
Crashday strotzt nicht gerade vor Innovationen, dafür ist das Spieldesign rund und die abwechslungsreichen Spielvarianten bedienen jeden Geschmack. Wer realistische Motorsportkost bevorzugt, liegt mit Crashday völlig falsch und sollte sich lieber DTM 3 oder GT Legends zulegen. Ataris Genremix wendet sich vielmehr an Action-Spieler, die es mit Originallizenzen und Authentizität auf der Strecke nicht so genau nehmen. Es macht viel Spaß, die hübschen Wagen in ihre Bestandteile zu zerlegen und mit einem quietschenden Haufen Schrott durch die Gegend zu tingeln. Das Schadensmodell ist allererste Sahne und steht dem von DTM 3 in nichts nach. Defekte Teile wirken sich allerdings nicht auf die Steuerung aus - ein weitereres Indiz für den Arcade-Charakter. Durch den Editor und den guten Mehrspielermodus bleibt Crashday auch auf Dauer sehr motivierend.
   
Ralph Wollner
Moderation
20.02.2006 14:10 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar