Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • Counter-Strike: Global Offensive - Video-Interview - Crossplattform-Gaming als Ziel und mehr

    Auf der Gamescom 2011 sprach PC Games mit Valve-Chef Gabe Newell. Aus dem Abschnitt zu Counter-Strike: Global Offensive kommen interessante Antworten: Der Shooter heißt bewusst nicht Counter-Strike 2, der technische sowie spielerische Sprung werde so enorm wie damals von CS 1.6 auf die Source-Variante. Noch interessanter: Crossplattform-Gaming sei Valves großes Ziel.

    Counter-Strike: Global Offensive ist nicht Bestandteil der Gamescom-Präsentation von Valve. Das hindert PC Games nicht daran, Valve-Chef Gabe Newell in einem Interview zu Dota 2 zum Nachfolger von Counter-Strike Source zu befragen. Zuerst sprach der Valve-Entwickler über das Spiel an sich: "Es ist nicht Counter-Strike 2", betont Newell. "Dota 2 ist ein klares Sequel, es ist ein großer Schritt vorwärts. CS:GO hat hingegen zwei große Ziele. PC-Spieler sollen ein signifikantes Update erhalten und Konsolenspieler sollen endlich Counter-Strike erleben dürfen." Für das erste Ziel, das große Update für PC-Spieler, verspricht Valve einen Sprung wie damals von Counter-Strike 1.6 auf Counter-Strike Source. Das betrifft Technik, Gameplay und moderne Features wie etwa bei DotA 2. Damit könnte Newell beispielsweise Social Features meinen.

    Das zweite Ziel, die Konsolenversionen, ist nicht nach einer Veröffentlichung für Xbox 360 und Playstation 3 erreicht. Valve möchte sich an Portal 2 orientieren und Crossplattform-Gaming ermöglichen. Es sei ein großes Ziel, Konsolenspieler an der bestehenden Counter-Strike-Gemeinde teilhaben zu lassen. Counter-Strike: Global Offensive soll Anfang 2012 erscheinen. Ob wir dann wirklich mit Maus und Tastatur auf womöglich überarbeiteten Fassungen von de_dust und de_aztec (Maps) gegen Konsoleros antreten dürfen, bleibt abzuwarten. Das DotA 2-Interview von der Gamescom findet ihr hier. Der Part zum nächsten Counter-Strike beginnt bei etwa 12:45 Minuten. Mehr von der Gamescom gibt es auf unserer Themenseite.

    17:01
    DotA 2 + CS:GO Interview mit Gabe Newell Gamescom 2011
  • Counter-Strike: Global Offensive

    Counter-Strike: Global Offensive

    Publisher
    Valve Software
    Developer
    Valve Software
    Release
    2014
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Es gibt 32 Kommentare zum Artikel

    Von Jens238
    Mal schauen ob ich den link noch finde...Microsoft hatte da mal nen Bericht Online zum Thema Crossplattform...
    Mit dem Ergebnis, das selbst ein Noob nen Konsolen Pro Gamer abzieht...
    Das es ganz so krass ist, glaub ich zwar selber nicht, aber im Kern passt das schon.

    Das sich das Crossplattform von selbst…
    Von der-jan
    davon ist gar nicht die rede sondern davon, daß es konsolenspieler geben könnte, die besser sind als der eine oder andere mousespieler 

    natürlich kenn ich dich nicht, aber ich gehe echt ganz einfach davon aus, daß es zwar ne latte mousespieler gibt, die ggf die doppelte reaktionsgeschwindigkeit von…
    Von hanni6al


    lol, na klar glaub ich dir aufs Wort, deswegen werden die Ligen von PC und Konsole getrennt das erklärt es  !

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Mad Max Release:

    Mad Max

    Warner Bros. Studios (US) , Avalanche Software, LLC (US)
    Cover Packshot von Velocity 2X Release:

    Velocity 2X

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 09/2015 PC Games Hardware 10/2015 PC Games MMore 09/2015 play³ 09/2015 Games Aktuell 09/2015 buffed 10/2015 XBG Games 12/2014 N-Zone 02/2015
    PC Games 09/2015 PCGH Magazin 10/2015 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
840186
Counter-Strike: Global Offensive
Counter-Strike: Global Offensive - Video-Interview - Crossplattform-Gaming als Ziel und mehr
Auf der Gamescom 2011 sprach PC Games mit Valve-Chef Gabe Newell. Aus dem Abschnitt zu Counter-Strike: Global Offensive kommen interessante Antworten: Der Shooter heißt bewusst nicht Counter-Strike 2, der technische sowie spielerische Sprung werde so enorm wie damals von CS 1.6 auf die Source-Variante. Noch interessanter: Crossplattform-Gaming sei Valves großes Ziel.
http://www.pcgames.de/Counter-Strike-Global-Offensive-Spiel-20444/News/Counter-Strike-Global-Offensive-Video-Interview-Crossplattform-Gaming-als-Ziel-und-mehr-840186/
19.08.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/thumb/2004/07/CSS_PCG03.jpg
counter-strike,ego-shooter,valve
news