Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Counter-Strike: Global Offensive - Können der einzelnen Spieler spielt wichtigste Rolle

    Bei Counter-Strike: Global Offensive stehen das Können und die Fähigkeiten der einzelnen Spieler im Mittelpunkt: Das verrät Valve in einem Interview. Die Art und Weise, wie sich die Fähigkeiten eines Spielers auf das Spiel auswirken, hebe Counter-Strike: Global Offensive von anderen Ego-Shootern ab.

    Counter-Strike: Global Offensive setzt den Schwerpunkt auf die Fähigkeiten der individuellen Spieler. Das verriet Valve in einem Interview. "Ich denke, was Counter-Strike wirklich von anderen Spielen absetzt ist die Auswirkung, die dein Können auf deinen Erfolg hat", so Ido Magal von Valve. Sein Kollege Faliszek ergänzt, dass man stets genau wisse, was man falsch gemacht habe. "Es ist alles ganz offensichtlich. Du bist gestorben, weil du eine falsche Wahl getroffen hast." Als Beispiel nennt er Granaten, die beispielsweise bei Call of Duty-Spielen in großer Anzahl geworfen werden und für viele Kills sorgen.

    Bei Counter-Strike: Global Offensive könne das nicht passieren, da es sehr einfach sei, einen Spieler mit einer Granate in der Hand zu töten. Die meisten Kills entstehen daher durch Waffen, meint Faliszek. So habe man immer einen Überblick darüber, was man falsch gemacht habe. Es komme daher vielmehr auf Können an, als auf Glück. "Die Auswirkungen von einem kleinen Skill-Unterschied zweier Spieler werden hervorgehoben. In anderen Spielen ist das erfahrungsgemäß nicht der Fall."

    Counter-Strike: Global Offensive sei mehr als eine Mischung aus Counter-Strike: Source und Counter-Strike 1.6 anzusehen, als ein Counter-Strike 2, erklärt Valve. Daher habe man auch einige Karten und den Großteil der Mechaniken aus dem Vorgänger übernommen. Wenige, aber sinnvolle, Ergänzungen sollen Counter-Strike: Global Offensive zum Erfolg führen. Durch die Xbox 360 und Playstation 3-Fassungen des Spiels erhoffe man sich, mehr Spieler zu erreichen. "Ein Hauptaugenmerk von Counter-Strike: Global Offensive ist Counter-Strike: Source und Counter-Strike 1.6 zu nehmen und sie in ein Produkt zu verschmelzen, das beide Fanlager mögen", meint Chet Faliszek von Valve im Counter-Strike: Global Offensive-Interview. Mehr zum Ego-Shooter erfahrt ihr auf unserer Counter-Strike: Global Offensive-Themenseite.


    00:57
    Counter-Strike: Global Offensive - Der Debüt-Trailer
    Counter-Strike: Global Offensive
  • Counter-Strike: Global Offensive
    Counter-Strike: Global Offensive
    Publisher
    Valve Software
    Developer
    Valve Software
    Release
    21.08.2012
    Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
    Von doomkeeper
    da geb ich dir natürlich recht, keine frage :-)aber ich habs selber schon persönlich oft genug erlebt dass andere bzw.…
    Von EiLafSePleisteischen
    Als erstes @AWYN:1. Fan-Boy2. Fan-Boy ohne Ahnung.@doomkeeper:Dort kommt es natürlich auf Teamplay an, aber ein Team,…
    Von AWYN
    Hat es kein Destruction, ist es was für Babies... 

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von doomkeeper Erfahrener Benutzer
        Zitat von EiLafSePleisteischen
        Als erstes @AWYN:
        1. Fan-Boy
        2. Fan-Boy ohne Ahnung.

        @doomkeeper:
        Dort kommt es natürlich auf Teamplay an, aber ein Team, dass einen perfekt ausgeklügelten Plan hat, ihn aber nicht ausführen kann, weil diese Leute nicht treffen können, verliert. Es…
      • Von EiLafSePleisteischen Erfahrener Benutzer
        Als erstes @AWYN:
        1. Fan-Boy
        2. Fan-Boy ohne Ahnung.

        @doomkeeper:
        Dort kommt es natürlich auf Teamplay an, aber ein Team, dass einen perfekt ausgeklügelten Plan hat, ihn aber nicht ausführen kann, weil diese Leute nicht treffen können, verliert. Es bringt die tollste Absprache per Headset nichts, wenn man…
      • Von AWYN Erfahrener Benutzer
        Hat es kein Destruction, ist es was für Babies... 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
844398
Counter-Strike: Global Offensive
Counter-Strike: Global Offensive - Können der einzelnen Spieler spielt wichtigste Rolle
Bei Counter-Strike: Global Offensive stehen das Können und die Fähigkeiten der einzelnen Spieler im Mittelpunkt: Das verrät Valve in einem Interview. Die Art und Weise, wie sich die Fähigkeiten eines Spielers auf das Spiel auswirken, hebe Counter-Strike: Global Offensive von anderen Ego-Shootern ab.
http://www.pcgames.de/Counter-Strike-Global-Offensive-Spiel-20444/News/Counter-Strike-Global-Offensive-Koennen-der-einzelnen-Spieler-spielt-wichtigste-Rolle-844398/
13.09.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/08/counter-strike-global-offensive-screens-pc-games-001.jpg
counter-strike 2 global offensive,ego-shooter,valve
news