Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Company of Heroes 2 im Hands on-Test: Nach der C&C-Enttäuschung der Strategie-Hoffnungsträger?

    Wir konnten auf der gamescom 2012 erstmals selbst Hand an den Strategie-Hoffnungsträger legen. In unserem Hands-On-Test berichten wir von unseren Eindrücken von der Ostfront des zweiten Weltkrieges. Außerdem haben wir ein Video der Präsentation und neue Screenshots für euch.

    Auf der gamescom 2012 konnte die Presse erstmals das neue Company of Heroes 2 anspielen. Auch PC Games ließ sich diese Chance natürlich nicht entgehen und wir haben die beiden Missionen "Rzher Meatgrinder" und "Battle on Moscow" ausprobiert. Auf den ersten Blick fällt auf, dass sich das Spielprinzip im Vergleich zum Vorgänger nicht grundlegend verändern wird. Die Entwickler bauen aber trotzdem einiges an sinnvollen neuen Features und Weiterentwicklungen ein.

    Ein dieser Neuerungen sind korrekt berechnete Sichtlinien der Einheiten, bei der auch Hindernisse wie Gebäude berücksichtigt werden. Dadurch ist der Spieler gezwungen genauer zu überlegen, wo er seine Einheiten hinschickt, um nicht hinter der nächsten Mauer einer Überraschung zu erleben. Passend zum Szenario an der Ostfront des zweiten Weltkrieges, spendieren die Entwickler Company of Heroes 2 eine Mechanik mit dem Namen Coldtech. Dieses Feature sorgt dafür, dass eure Einheiten erfrieren, wenn ihr nichts dagegen unternehmt.

    Mit Hilfe von Feuerstellen, oder durch die Stationierung in Gebäuden, könnt ihr die Soldaten vor dem Kältetod schützen. Ist keine Feuer oder Gebäude in der Nähe, kann ein Combat Engineer eine improvisierte Feuerstelle aufbauen. Wie stark die Einheiten ausgekühlt sind, wird durch ein Thermometer neben der Lebenspunkteanzeige dargestellt. Kälte und Schnee setzten nicht nur der Gesundheit der Soldaten zu, sondern behindern Fußtruppen zum Beispiel auch in ihrem Marschtempo.
    Im Winter des Ostfront müsst ihr eure Einheiten vor der Erfrierung schützen. Im Winter des Ostfront müsst ihr eure Einheiten vor der Erfrierung schützen. Quelle: THQ
    Durch zugefrorene Seen und Flüsse entstehen wiederum neue taktische Möglichkeiten, allerdings solltet ihr das Eis nicht überstrapazieren, da es sonst bricht. Oder ihr versenkt feindliche Panzer, indem ihr ihnen das Eis unter den Ketten wegschießt. Mit der Zeit frieren die Gewässer auch wieder zu und stellen alle Parteien wieder vor die Frage, ob sie das Risiko eingehen. In der ersten Mission hatten wir drei Soldatengruppen und einer Einheit Combat Engineers zur Verfügung. Unser Ziel war ein Dorf, welches wir einnehmen und die deutschen Truppen daraus vertreiben sollten.

    Dazu sind wir zunächst, wie aus dem Vorgänger gewohnt, von Deckung zu Deckung an einer Straße vorgerückt. Unsere erste Einheit wurde dann im Dorfzentrum von einer deutschen MG-Stellung festgenagelt, so dass wir eine zweite Gruppe hinter einem Haus in die Flanke der Stellung gebracht haben. Mit dem Combat Engineer und seinem Flammenwerfer nehmen wir uns einer deutschen Einheit in einem Haus an. Den flüchtenden Soldaten geben unsere in Stellung gebrachten Einheiten den Rest.

    Company of Heroes 2 setzt auf Scripts

    In der Folge müssen wir häufig eroberte Gebiete gegen gescriptete Gegenangriffe verteidigen. Neben dem Flammenwerfer, setzten wir auch Granaten der normalen Soldaten ein, um feindliche Kräfte aus Gebäuden zu vertreiben. Verluste innerhalb der einzelnen Einheit können wir ersetzen, wenn der Trupp an einem Versorgungspunkt steht. Nachdem wir einen Hof eingenommen haben, müssen wir uns gegen einen massiven Angriff der Deutschen verteidigen. Unterstützt werden wir dabei durch ein schweres MG.

    Außerdem können wir in diesem Gefecht Luftschläge anfordern. Dabei nimmt ein Flugzeug eine gewisse Fläche mit seinem MG aufs Korn. Eigene Einheiten sollten dort nicht rumstehen. Gefallen hat uns wie bei diesem Angriff auch reichlich Umgebung zerstört wird und der Schnee aufwirbelt. Am Ende der Mission erobern wir noch einen unbemannten Panzer und wehren mit dem neuen Kriegsgerät einen deutschen Panzerangriff ab.

    In der zweiten Mission bietet sich uns ein anderes Bild. Zusammen mit einem KI-Verbündetem treten wir gegen zwei computer-gesteuerte Gegner an. Hier kommt, wie von den Entwicklern bereits vorab angekündigt, die Skirmish-KI auch während der Kampagne zum Einsatz. Unsere Startposition um Süden der Karte bietet wenig Deckung, während sich die Deutschen im nördlichen Teil, hinter einem zugefrorenen Fluss, in einem Stadtgebiet verschanzt haben.
    In puncto Grafik lässt sich an Company of Heroes 2 nichts bemängeln. In puncto Grafik lässt sich an Company of Heroes 2 nichts bemängeln. Quelle: THQ
    Ein kleiner Holzverschlag, der leicht zu übersehen ist, dient uns als Basis. Hier bilden wir Combat Engineers, mit denen wir die Basis weiter ausbauen können, und normale Soldaten aus. Zunächst sichern wir uns mit Unterstützung unseres Verbündeten die Gebiete auf unserer Hälfte der Karte. Mit Depots steigern wir unter anderem unsere "Manpower", wodurch wir weitere Einheiten rekrutieren können. Das System mit den Depots wirkte auf uns jedoch noch ein wenig unausgereift. Weitere Gebäude erlauben es uns dagegen Scharfschützen, Geländewagen und leichte Panzer zu bauen.

    Gegen gelegentliche Rückeroberungsversuche der Deutschen postieren wir Einheiten an den Fahnenmasten in der Nähe des Flusses und einen Scharfschützen auf einem Hochstand in der Mitte der Karte. Bevor wir jedoch zum Angriff auf die deutschen Stellungen übergehen können, ist unsere Anspielzeit leider vorbei. Die Optik konnte uns durchaus überzeugen, die Soldaten werden sehr detailliert in ihren Animationen der Mäntel und Waffen dargestellt. Zum Einsatz kommt dafür die Essence Engine 3.0, welche auch DirectX 11 unterstützen soll.

    Bei der Sprachausgabe konnten wir zwei Varianten feststellen. Während unserer Soldaten in der einen Mission komplett russisch gesprochen haben, unterhielten sie sich in der anderen Mission auf Englisch mit einem künstlichen russischen Akzent. Welche Form der Sprach am Ende im fertigen Spiel sein wird, ist uns nicht bekannt. Aber auch bei den Waffengeräuschen kann die Soundkulisse überzeugen. Laut Aussagen der Entwickler wurden die Sounds mit echten Waffen aufgenommen.


    06:56
    Company of Heroes 2: Präsentation von der gamescom 2012
    Spielecover zu Company of Heroes 2
    Company of Heroes 2
  • Company of Heroes 2
    Company of Heroes 2
    Publisher
    Sega
    Developer
    Relic Entertainment
    Release
    25.06.2013
    Es gibt 31 Kommentare zum Artikel
    Von The_Chosen
    Hat eigentlich jemand mal ein Gameplay Video gesehen?Ich meine, Bilder sind schön anzusehen aber Videos sprechen schon…
    Von Heeze
    Nein, ich glaub das war jemand anders. Ich mag WoT sowieso nicht.Ja ich habe und spiele immernoch CoH. Es ist…
    Von wind1945
    HI@ HeezeIch glaube wir beide haben schon mal über World of Tanks diskutiert und kamen zu einem Entschluss der zwei…

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rollercoaster Tycoon World Release: Rollercoaster Tycoon World Atari , Pipeworks Software
    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    • Es gibt 31 Kommentare zum Artikel

      • Von The_Chosen Erfahrener Benutzer
        Hat eigentlich jemand mal ein Gameplay Video gesehen?
        Ich meine, Bilder sind schön anzusehen aber Videos sprechen schon eine deutlichere Sprache.
        Greetz
        The Chosen
      • Von Heeze Erfahrener Benutzer
        Zitat von wind1945
        HI

        @ Heeze

        Ich glaube wir beide haben schon mal über World of Tanks diskutiert und kamen zu einem Entschluss der zwei Meinungen vertritt. Du magst F2P-Games und Ich nicht.

        Hier ist es doch nicht anders und wieder wird hier über eine Seite der Ball hin und her…
      • Von wind1945 Erfahrener Benutzer
        HI

        @ Heeze

        Ich glaube wir beide haben schon mal über World of Tanks diskutiert und kamen zu einem Entschluss der zwei Meinungen vertritt. Du magst F2P-Games und Ich nicht.

        Hier ist es doch nicht anders und wieder wird hier über eine Seite der Ball hin und her geworfen. Die einen haben klipp klar…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1018268
Company of Heroes 2
Company of Heroes 2 im Hands on-Test: Nach der C&C-Enttäuschung der Strategie-Hoffnungsträger?
Wir konnten auf der gamescom 2012 erstmals selbst Hand an den Strategie-Hoffnungsträger legen. In unserem Hands-On-Test berichten wir von unseren Eindrücken von der Ostfront des zweiten Weltkrieges. Außerdem haben wir ein Video der Präsentation und neue Screenshots für euch.
http://www.pcgames.de/Company-of-Heroes-2-Spiel-20320/News/Company-of-Heroes-2-im-Hands-on-Test-1018268/
17.08.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/08/CompanyofHeroes2_Online_RussianTanks.jpg
company of heroes,strategie,thq
news