Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Che: Guerrilla - Review/Filmkritik

    Che Guerrilla Wild Bunch WIDESCREEN Vision Szenenbild11 Quelle: Senator Home Entertainment

    Che Guerrilla Wild Bunch WIDESCREEN Vision Szenenbild11 Che Guerrilla Wild Bunch WIDESCREEN Vision Szenenbild11 Quelle: Senator Home Entertainment Zweiter und letzter Teil von Steven Soderberghs Biopic über den charismatischen Revolutionsführer. Ähnlich wie im ersten Film setzt die Handlung ohne große Vorgeschichte (wie Guevaras Abwendung von Kuba oder seine Zeit im Kongo) mit der Ankunft des sozialistischen Freiheitskämpfers in Bolivien ein. Zusammen mit einer Gruppe Kubaner versucht er, einen bewaffneten Widerstand gegen die das Volk unterdrückende Regierung aufzustellen. Doch entgegen der Entwicklung in Kuba während der Revolution bleibt die Unterstützung durch die Bauern und die kommunistische Partei aus. Am Ende werden Che und seine Gefährten vom Militär gnadenlos durch die Landschaft gehetzt.

    Che Guerrilla Wild Bunch WIDESCREEN Vision Szenenbild10 Che Guerrilla Wild Bunch WIDESCREEN Vision Szenenbild10 Erneut nahezu ohne Musikuntermalung auskommend, erzählt Soderbergh im aus dem ersten Teil bekannten Doku-Charakter von dem harten Leben im Wald und in unwirtlichem Bergland, von den ständigen Rückschlägen, den entbehrungsreichen Märschen und der ständigen Angst, vom Militär entdeckt zu werden. Dass der Zuschauer teilweise die mit wilden Bärten umwucherten Gesichter der Figuren nicht mehr auseinanderhalten kann, trägt dabei nicht gerade zur besseren Nachvollziehbarkeit der Geschehnisse bei.

    Che Guerrilla Wild Bunch WIDESCREEN Vision Szenenbild01 Che Guerrilla Wild Bunch WIDESCREEN Vision Szenenbild01 Deutlich wird jedoch, dass dieser Film allein, ohne den ersten Teil (so wie es ursprünglich einmal geplant war), noch schlechter funktioniert hätte. Denn es ist eine zwar höchst realistisch anmutende, aber zugleich endlos wirkende Geschichte des Misserfolgs und der ständigen Flucht, die nach dem ausufernd dargestellten Endkampf im unwegsamen Gelände für die Guerilleros im Tod mündet. Nach diesen beiden Filmen weiß man zwar, was Che Guevara in seiner Zeit in Kuba und in Bolivien widerfahren ist, über seine Motive weiß man jedoch nichts.

    Widescreen-Wertung
     

    Action
     
    Spannung
     
    Emotion
     
    Humor
     
    Erotik
     
    Anspruch
     
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Che - Guerrilla
    Che - Guerrilla
    Vertrieb
    Central Film Verleih
    Kinostart
    23.07.2009
    Film-Wertung:
     
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
690562
Che - Guerrilla
Che: Guerrilla - Review/Filmkritik
http://www.pcgames.de/Che-Guerrilla-Film-232684/Tests/Che-Guerrilla-Review-Filmkritik-690562/
21.07.2009
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2009/07/Che_Guerilla_Wild_Bunch_WIDESCREEN_Vision_Plakat_b2teaser_169.jpg
Che, Benicio del Toro, Franka Potente, Kuba
tests