Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Modern Warfare 3: Angriffe in New York sind laut Call of Duty-Entwickler nicht kontrovers

    In den bisherigen Call of Duty: Modern Warfare 3-Trailern sehen wir russische U-Boote Raketen auf die New Yorker Insel Manhattan feuern. Im Hudson River trägt sich eine Schlacht zu, die so manchem Amerikaner übel aufstoßen könnte. Infinity Wards-Creative Strategist glaubt nicht, dass diese Szenen hitzige Diskussionen um Kontroversen in der Activision-Reihe provozieren werden.

    Flughafen-Massaker, Fidel Castro-Attentate und New Yorker Terroranschläge. Call of Duty – Modern Warfare 3 könnte da weitermachen, wo Black Ops und der Vorgänger Modern Warfare 2 von Infinity Ward aufhörten: bei Kontroversen. Das glauben zumindest Spiele-Redakteure, die Creative Strategist Robert Bowling zum Thema befragten. Bereits zuvor ließ dieser verlauten, dass man bisher zwar viele intensive Missionen gestaltete. Allerdings sollte zum bisherigen Entwicklungsstand wenig dabei sein, das wirklich Diskussionen über zu harte Inhalte in Computerspielen auslöst. Mitarbeiter von msxbox-world.com befragten Bowling zum Thema und konfrontierten ihn mit den Raketenangriffen russischer U-Boote aus dem Hudson River auf die New Yorker Insel Manhattan.

    Dieser antwortete: "Dieser Abschnitt wird keine Diskussionen auslösen wie zuvor bei der Flughafenmission. Es handelt sich beim besagten Angriff um einen militärischen Konflikt. Es geht nicht um einen Angriff auf Unschuldige. Ich mache mir da keine Sorgen. Die Situation in Modern Warfare 3 ist anders, als jeder bisherige reale Konflikt. Es geht um eine komplette Invasion der Russen in den USA, die mit dem Vorgänger ihren Anfang nahm. Die Invasoren haben bereits Washington D.C. zerstört, breiten sich über die Ostküste aus und nehmen sich jetzt New York vor. Den Leuten wird schnell klar, dass es sich um einen militärischen Konflikt handelt." Ab dem 8. November 2011 können wir uns davon überzeugen. Dann erscheint Call of Duty: Modern Warfare 3 für PC, Playstation 3 und Xbox 360. Das Modern Warfare 3-Interview in Videoform gibt es hier.


  • Call of Duty: Modern Warfare 3
    Call of Duty: Modern Warfare 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Infinity Ward
    Release
    08.11.2011
    Es gibt 15 Kommentare zum Artikel
    Von yxXsebiXxy
    diese russen story ist abgelutscht man braucht was neues wie die taliban, oder sen afgahnistan krieg
    Von yxXsebiXxy
    die story mit den russen ist abgelutscht, die brauchen mal wieder was neues, wie taliban ärsche abzuballern, oder so…
    Von Enisra
    naja, Kontroversman könnte jetzt mal eher darüber diskutieren, ob das überhaupt sinnvoll ist da so eine Mission…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 15 Kommentare zum Artikel

      • Von yxXsebiXxy Neuer Benutzer
        diese russen story ist abgelutscht man braucht was neues wie die taliban, oder sen afgahnistan krieg
      • Von yxXsebiXxy Neuer Benutzer
        die story mit den russen ist abgelutscht, die brauchen mal wieder was neues, wie taliban ärsche abzuballern, oder so was in der richtung ( Afganistan).
      • Von Enisra Erfahrener Benutzer
        naja, Kontrovers
        man könnte jetzt mal eher darüber diskutieren, ob das überhaupt sinnvoll ist da so eine Mission einzubauen die so offensichtlich dazu dient so ganz billig darauf abzielt in die Schlagzeilen zu kommen
        wobei ich mich eh frage wozu die noch so SP-Bay-Moorhuhn-Quicki-Dings aufziehen, als ob sich der Käse nicht auch so verkaufen würde
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
836291
Call of Duty: Modern Warfare 3
Modern Warfare 3: Angriffe in New York sind laut Call of Duty-Entwickler nicht kontrovers
In den bisherigen Call of Duty: Modern Warfare 3-Trailern sehen wir russische U-Boote Raketen auf die New Yorker Insel Manhattan feuern. Im Hudson River trägt sich eine Schlacht zu, die so manchem Amerikaner übel aufstoßen könnte. Infinity Wards-Creative Strategist glaubt nicht, dass diese Szenen hitzige Diskussionen um Kontroversen in der Activision-Reihe provozieren werden.
http://www.pcgames.de/Call-of-Duty-Modern-Warfare-3-Spiel-44147/News/Modern-Warfare-3-Angriffe-in-New-York-sind-laut-Call-of-Duty-Entwickler-nicht-kontrovers-836291/
29.07.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/05/Modern_Warfare_3_first_screenshots-58.jpg
call of duty,ego-shooter,activision
news