Call of Duty: Modern Warfare 3 (PC)

Release:
08.11.2011
Genre:
Action
Publisher:
Activision Blizzard

Modern Warfare 3: Neuer Spielmodus Drop Zone vorgestellt + Updates für Playlists

16.12.2011 14:26 Uhr
|
Neu
|
Infinity Ward hat wie versprochen Infos zum kommenden neuen Spielmodus und mehr veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung ist Drop Zone - eine komplett neue Mehrspielerdisziplin. Dazu kommen Anpassungen und Ergänzungen an den Playlists. Details lest ihr hier.

Es gibt Infos zum neuen Spielmodus für Modern Warfare 3, die Creative Strategist Robert Bowling von Infinity Ward am gestrigen 15. Dezember 2011 versprach. Es gibt zum einen Updates für die Call of Duty-Playlists mit Änderungen an und Ergänzungen zu bestehenden Spielvarianten. Zuerst kommen neue Community Playlists. Hier finden sich Spielplätze mit verschiedenen individuellen wie beliebten Match-Einstellungen. Die Hardcore Team Tactical-Playlist bekommt einen Hardcore Headquarter-Modus. Außerdem fügen die Entwickler noch den Hardcore Ricochet-Modus hinzu.

Dieser ist als Reaktion auf das nervige "Team Killing" gedacht. Trifft man in einem Match einen Team-Kameraden, erleidet man selbst entsprechenden Schaden. Spielverderber in Modern Warfare 3 müssen sich also zweimal überlegen, ob sie auf das eigene Team schießen wollen. Zum anderen kommt noch ein komplett neuer Spielmodus namens Drop Zone. Dabei treffen zwei Teams aufeinander, die zwecks Punkte um die Vorherrschaft in einem abgesteckten Bereich kämpfen. Die Zone gehört demjenigen Team, das mehr Spieler in dem Bereich hat, dafür gibt es Punkte. Wer zuerst 7.500 Punkte hat, gewinnt. Die Rechnung läuft folgendermaßen: Jeder Spieler bekommt 20 Punkte pro Team-Mitglied für jede Sekunde, die es in der Zone verbringt. Dazu kommen nochmal 20 Punkte, wenn man sich selbst im entsprechenden Bereich aufhält. Für Kills gibt es 50 Extrapunkte.

Alle 15 Sekunden fallen zudem Vorräte, die Luftunterstützung mitbringen. Diese "gehören" zwar der vorherrschenden Mannschaft, können allerdings von der gegnerischen Truppe geklaut werden. Es wird nur Air-Support geben, alle anderen Pointstreaks sind deaktiviert. Mehr Details zu den neuen Modern Warfare 3-Spielmodi lest ihr hier, das Update ist ab sofort verfügbar. Call of Duty: Modern Warfare 3 erschien am 8. November 2011 für PC, Playstation 3 und Xbox 360. Nach 16 Tagen hat der Ego-Shooter übrigens den Kinofilm Avatar in Sachen Umsatz geschlagen. Das gilt natürlich nur für die 16 Tage nach der Veröffentlichung beziehungsweise der Premiere.

Werbung:
Call of Duty: Modern Warfare 3 jetzt ab 24,49 € bei Amazon bestellen

03:12
Modern Warfare 3: Test der Singleplayer-Kampagne
Erfahrener Benutzer
Moderation
16.12.2011 14:26 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 1
16.12.2011 20:02 Uhr
Zitat: (Original von R9bb3;9398437)
Naja "komplett neu" ist der spielmodus nicht wirklich. Im privaten Match kann man ihn jetzt schon spielen, wird halt nur zur öffentlichen Spielliste hinzugefügt. Im privaten Match gibts übrigens auch noch andere Spielmodi die nicht auf der öffentlichen Liste sind. (z.B…
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
16.12.2011 18:11 Uhr
Und wo bleibt das versprochene Update O.o bei mir tut sich nix.
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
16.12.2011 16:10 Uhr
Naja "komplett neu" ist der spielmodus nicht wirklich. Im privaten Match kann man ihn jetzt schon spielen, wird halt nur zur öffentlichen Spielliste hinzugefügt. Im privaten Match gibts übrigens auch noch andere Spielmodi die nicht auf der öffentlichen Liste sind. (z.B. "gun game" und "one in the chamber" aus cod:black ops)