Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von Skaty12 Erfahrener Benutzer
        Wow... Call of Duty schafft es 2013 mit eine Menge an Erfahrung endlich Rundungen ins Spiel zu bringen! Das war bisher nur bei Hollywood-Filmen möglich! Absoluter Wahnsinn...
      • Von springenderBusch Erfahrener Benutzer
        Verkaufen die hier etwas als weltbewegend was es in modernen Grafikmotoren schon seid Jahren gibt ?
        Selbst ich, als TALENTLOSER Cryengine3bastler, habe beim Landschaftsmapping schon ähnliche Ergebnisse erzielt. Zwar mit POM aber immerhin sieht es mit meinen eigenen Fotos fast genau so aus wie hier der Steinstrand.
        Was dann talentierte Leute hinbekommen sehen wir ja in anderen Spielen.
      • Von belakor602 Erfahrener Benutzer
        Trotzdem sieht das Spiel irgenwie komplett matschig aus. Die Steine wo das Displacement mapping gezeigt wurden sahen nähmlich überhaupt nicht High-Rez aus, allgemein habe ich nicht wirklich High-Rez Texturen gesehen. Dass oder die Texturen sind absichtlich so. Ich glaube allgemein ist der Stil den sie genommen haben irgendwie hässlich, ich habe schon technisch schwächere Titel gesehen die dank gutem Stil trotzdem besser aussahen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1074426
Call of Duty: Ghosts
Call of Duty: Ghosts - Technikvideo erklärt Vorzüge von Displacement-Mapping und SubD
Infinity Wards neuer Ego-Shooter Call of Duty: Ghosts basiert auf einer runderneuerten Grafik-Engine. Auf der E3 2013 in Los Angeles gingen die Entwickler näher auf die Techniken ein, die bei der neuen Grafik-Engine für Call of Duty: Ghosts verwendet werden. In einem Video stellen Programmierer die Vorzüge von Displacement-Mapping und SubD vor.
http://www.pcgames.de/Call-of-Duty-Ghosts-Spiel-19649/News/Call-of-Duty-Ghosts-Technikvideo-erklaert-Vorzuege-von-Displacement-Mapping-und-SubD-1074426/
14.06.2013
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/05/COD_Ghosts_In_The_Weeds.jpg
call of duty,shooter,activision
news