Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Call of Duty: Ghosts Marke ist wie eine Sportart und lässt sich kaum abändern

    Call of Duty: Ghosts wird laut den Entwicklern von Infinity Ward im Vergleich zu den Vorgängern eher subtile Änderungen erfahren. Das generelle Format der Serie wolle man unverändert lassen, um den sportlichen Charakter nicht zu gefährden und Fans der Serie nicht zu vergraulen. Jede Version enthalte neue Elemente, der Kern der Marke soll jedoch erhalten bleiben.

    Infinity Ward wird nach eigener Aussage das bekannte Gameplay der Call of Duty-Serie auch im neuen Ableger Call of Duty: Ghosts nicht merklich ändern. Die Serie sei wie eine Sportart und man könne nicht jedes Mal völlig neue Regeln einführen. So habe die Reihe eine immer größer werdende Präsenz in der eSports-Szene. Call of Duty-Anhänger würden aufgrund der bewährten Elemente immer wieder zu der Serie zurück kommen. Die Kreativität schränke dies jedoch nicht ein. Über die erweiterten Anpassungsoptionen, neue dynamische Maps und Spiel-Modi sowie das Fein-Tuning der Steuerung würde auch Call of Duty: Ghosts ein neues Erlebnis bieten.

    Infinity Ward versucht die Marke jedes Mal zu verbessern und neue Elemente einzuführen. Die Neuerungen müssten sich jedoch innerhalb des vorgegebenen Formats bewegen. Zu den wichtigsten Änderungen in Call of Duty: Ghosts zählen dynamische Maps, die sich teilweise auch zerstören lassen. Das komplette Interview mit Infinity Ward findet ihr bei OXM. Call of Duty: Ghosts wird am 5. November 2013 für PC, Xbox 360, PS3 und Wii U erscheinen. Die Next-Gen-Versionen folgen zum jeweiligen Erscheinungstermin der Xbox One und PS4, am 22. respektive 29. November. Mehr News, Bilder und Videos zu Call of Duty: Ghosts findet ihr auf unserer Themenseite.

    02:49
    Call of Duty: Ghosts - Squads-Trailer veröffentlicht
    Spielecover zu Call of Duty: Ghosts
    Call of Duty: Ghosts
  • Call of Duty: Ghosts
    Call of Duty: Ghosts
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Infinity Ward
    Release
    05.11.2013
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
    Von Shadow_Man
    Wenn man etwas anders machen würde, das würde mehr Arbeit und mehr Risiko bedeuten, was man nicht eingehen möchte.…
    Von Lordex
    *Gääääähn* Das denen die Ausreden nicht langsam selber mal langweilig werden!
    Von UthaSnake
    Was für ein trauriges Statement!Dann macht aus dem Spiel einen reinen MP - denn im SP kann man ja machen was man will,…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Outlast 2 Release: Outlast 2
    Cover Packshot von Inner Chains Release: Inner Chains
    Cover Packshot von Mr. Shifty Release: Mr. Shifty tinyBuild Games , Team Shifty
    Cover Packshot von Yooka-Laylee Release: Yooka-Laylee
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Wenn man etwas anders machen würde, das würde mehr Arbeit und mehr Risiko bedeuten, was man nicht eingehen möchte. Darum geht es doch wohl eher. 
      • Von Lordex Erfahrener Benutzer
        *Gääääähn* Das denen die Ausreden nicht langsam selber mal langweilig werden!
      • Von UthaSnake Erfahrener Benutzer
        Was für ein trauriges Statement!
        Dann macht aus dem Spiel einen reinen MP - denn im SP kann man ja machen was man will, der Sport wird dann doch eher im MP ausgetragen 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1091544
Call of Duty: Ghosts
Call of Duty: Ghosts Marke ist wie eine Sportart und lässt sich kaum abändern
Call of Duty: Ghosts wird laut den Entwicklern von Infinity Ward im Vergleich zu den Vorgängern eher subtile Änderungen erfahren. Das generelle Format der Serie wolle man unverändert lassen, um den sportlichen Charakter nicht zu gefährden und Fans der Serie nicht zu vergraulen. Jede Version enthalte neue Elemente, der Kern der Marke soll jedoch erhalten bleiben.
http://www.pcgames.de/Call-of-Duty-Ghosts-Spiel-19649/News/Call-of-Duty-Ghosts-Marke-ist-wie-eine-Sportart-und-laesst-sich-kaum-abaendern-1091544/
07.10.2013
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/09/Call_of_Duty_Ghosts_Screenshots_2-pc-games.jpg
call of duty,fps,activision
news