Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Call of Duty: Ghosts - 150 Exemplare erbeutet - Dreister Ladendiebstahl in Kanada

    In Kanada ereignete sich ein besonders dreister Ladendiebstahl. Unbekannte Täter rissen die Betonwand des Videospielgeschäfts The Game MD ein und erbeuteten anschließend 150 Exemplare von Call of Duty: Ghosts. Die Kopien waren für einen bevorstehenden Mitternachtsverkauf gedacht. Die Gangster gingen gut organisiert vor und haben sämtliche Beweise verwischt.

    Der in Kanada gelegene Videospielladen The Game MD wurde zum Schauplatz eines Verbrechens. Wie das Magazin CTVnews berichtet, haben Unbekannte die Betonwand des Geschäfts eingerissen, um sich Zugang zu verschaffen. Die Täter haben es dabei auf Call of Duty: Ghosts abgesehen. Etwa 150 Exemplare des Ego-Shooters haben sie erbeutet, der Schaden beläuft sich auf insgesamt 75.000 Dollar. Nach Angaben der örtlichen Polizei gingen die Gangster professionell vor. Sie schalteten die Alarmanlage ab und stahlen zudem die Festplatte, auf der sich alle Videoaufnahmen befinden.

    Die Kopien von Call of Duty: Ghosts waren für den Mitternachtsverkauf bestimmt gewesen. Geschäftsführer Roy McLean rechnete am 5. November zwischen 100 und 130 Kunden. Er vermutet, dass es sich bei dem Täter nur um jemanden handeln könnte, den er persönlich kennt. Schließlich wusste der oder die Einbrecher genau, wo sich die Beute befindet. Die örtliche Polizei hat eine Warnung ausgegeben, die Täter werden vermutlich versuchen, die gestohlenen Exemplare von Call of Duty: Ghosts zu Geld zu machen. Weitere Details zum Einbruch unter dem Link.

    03:34
    Call of Duty: Ghosts - Test der PC-Version
    Spielecover zu Call of Duty: Ghosts
    Call of Duty: Ghosts
  • Call of Duty: Ghosts
    Call of Duty: Ghosts
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Infinity Ward
    Release
    05.11.2013
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Es gibt 9 Kommentare zum Artikel
    Von Enisra
    naja, immerhin kann man dem Laden nicht vorwerfen, die Paletten einfach so draußen im Regen stehen gelassen zu…
    Von Ein-Freund
    Das harte ist das die 150 Exemplare 9000(Verkaufspreis) Dollar Wert sind und der Schaden sich auf 75.000(über acht mal…
    Von Blutrache2oo9
    Naja, wenn sie, optimistisch betrachtet, noch 20 Euro dafür bekommen, dann hat sich das eig nicht so gelohnt. Hätten…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Friday the 13th Release: Friday the 13th
    Cover Packshot von Rime Release: Rime Devolver Digital , Tequila Works
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    • Es gibt 9 Kommentare zum Artikel

      • Von Enisra Erfahrener Benutzer
        Zitat von Ein-Freund
        Das harte ist das die 150 Exemplare 9000(Verkaufspreis) Dollar Wert sind und der Schaden sich auf 75.000(über acht mal höher) Dollar beläuft.

        naja, immerhin kann man dem Laden nicht vorwerfen, die Paletten einfach so draußen im Regen stehen gelassen zu haben
        und die Rechner für die Aufzeichnungen auch nicht gerade neben dem Rolltor standen
      • Von Ein-Freund Erfahrener Benutzer
        Das harte ist das die 150 Exemplare 9000(Verkaufspreis) Dollar Wert sind und der Schaden sich auf 75.000(über acht mal höher) Dollar beläuft.
      • Von Blutrache2oo9 Erfahrener Benutzer
        Naja, wenn sie, optimistisch betrachtet, noch 20 Euro dafür bekommen, dann hat sich das eig nicht so gelohnt. Hätten sie lieber 3 LCD geklaut oder so, wäre auch erheblich weniger Aufwand gewesen die los zu werden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1096238
Call of Duty: Ghosts
Call of Duty: Ghosts - 150 Exemplare erbeutet - Dreister Ladendiebstahl in Kanada
In Kanada ereignete sich ein besonders dreister Ladendiebstahl. Unbekannte Täter rissen die Betonwand des Videospielgeschäfts The Game MD ein und erbeuteten anschließend 150 Exemplare von Call of Duty: Ghosts. Die Kopien waren für einen bevorstehenden Mitternachtsverkauf gedacht. Die Gangster gingen gut organisiert vor und haben sämtliche Beweise verwischt.
http://www.pcgames.de/Call-of-Duty-Ghosts-Spiel-19649/News/Call-of-Duty-Ghosts-150-Exemplare-erbeutet-Dreister-Ladendiebstahl-in-Kanada-1096238/
07.11.2013
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/05/COD_Ghosts_Something_s_Burning.jpg
call of duty,ego-shooter,activision
news