Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 27 Kommentare zum Artikel

      • Von anjuna80 Erfahrener Benutzer
        Die deutschsprachige, nicht USK-geprüfte Fassung wurde soeben von der BPJM blitzindiziert und auf Liste B gesetzt (Vermutung einer Gewaltverherrlichung nach dem Strafgesetzbuch).

        Quelle: schnittberichte.com
      • Von bullveyr Erfahrener Benutzer
        Zitat von Schalkmund
        Wusste gar nicht das den Ösis auch die Hakenkreuzen in Games verboten werden.

        Werden sie uns auch nicht, eigentlich wäre es rechtlich nicht nötig gewesen sie aus der AT Version zu streichen.
      • Von xotoxic242 Erfahrener Benutzer
        Tja ja, die Hakenkreuze wiedermal.
        Es ist doch ein Unterscheid ob ich etwas verherrliche oder Zeitgeschichtlich korrekt darstelle.
        So ein Heck Meck siebzsch Jahre nach dem Krieg.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
800721
Call of Duty: Black Ops
Call of Duty: Black Ops - Indizierungs-Gefahr für österreichische Version
Steht die österreichische Version von Call of Duty: Black Ops kurz vor einer Indizierung? Ein Eilantrag auf Indizierung sei bei der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien bereits eingegangen.
http://www.pcgames.de/Call-of-Duty-Black-Ops-Spiel-19647/News/Call-of-Duty-Black-Ops-Indizierungs-Gefahr-fuer-oesterreichische-Version-800721/
22.11.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/11/BlackOps_2010-11-09_15-55-29-83.jpg
call of duty,ego-shooter,activision
news