Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Call of Duty: Black Ops - ESPN kritisiert NBA-Star Kobe Bryant für Auftritt im TV-Spot

    Call of Duty: Black Ops erschien nach einer weltweiten Werbekampagne am 9. November. Bestandteil dieser war auch NBA-Superstar Kobe Bryant, der in einem TV-Spot mitspielte. Ein ESPN-Reporter verurteilt den Basketballspieler nun für "eine der fragwürdigsten Botschaften in der Werbegeschichte".

    Call of Duty: Black Ops erschien vor wenigen Tagen. Neben Werbeanzeigen im Internet und in Magazinen gab es auch einen TV-Spot in Amerika, unter anderem mit US-TV-Star Jimmy Kimmel und NBA-Superstar Kobe Bryant in der Hauptrolle. Dabei hielt der Basketballer einen Granatwerfer in der Hand und lieferte sich Schussgefechte mit anderen Personen. Ein Artikel des US-Sportsenders ESPN greift diesen Spot nun auf und verurteilt den NBA-Star. Der Autor Tim Keown bescheinigt dem Werbespot eine der verantwortungslosesten Botschaften in der Geschichte der Werbung. In einer ESPN-Show sagt Co-Moderator Bomani Jones: "Wenn es darum geht, was wirklich problematisch und zerstörerisch ist: [Activision] verkaufte bisher sechs Millionen Kopien dieses Videospiels. Und alles was wir tun, ist auf Menschen zu schießen und sie zu töten."

    Ob der TV-Spot nun bedenklich ist oder nicht, eine Werbeanalyse aus den USA bescheinigt dem Spot zumindest eine gewisse Beliebtheit. Auf einer 950-Punkteskala von Ace Metrix, einem US-Werbeanalyse-Unternehmen, soll der Spot einen 70 Punkte umfassenden Vorsprung vor dem nächsten, zweitplatzierten Werbespot zu Computer- und Videospielen erreicht haben. Auch die LA Times schwächt die Diskussion ein wenig ab und bezieht sich unter anderem auf abgebildete In-Game-Aliases der Probanden sowie der vordergründigen Message, dass sich 08-15-Menschen mit Titeln wie Call of Duty auch mit Prominenten wie Kobe Bryant und Kimmel verbinden könnten. Die Meldung stammt von escapistmagazine.com. An dieser Stelle folgt noch einmal der umstrittene TV-Clip.


  • Call of Duty: Black Ops
    Call of Duty: Black Ops
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Treyarch Corporation
    Release
    09.11.2010
    Leserwertung
     
    Meine Wertung:
    Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
    Von nikiburstr8x
      Schiessen ist doch auch ein Sport. :DUnd gerade die Amis sind ja recht waffengeil - schon bemerkenswert, dass man in…
    Von schizophrenie
    pahh ....Kobe Bryant ist ein noob tuber !
    Von Herbboy
    Demnächst kritisieren ihn japanische Rindfleischproduzenten noch wegen seines Vornamens...  Aber auf der anderen…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Inner Chains Release: Inner Chains
    Cover Packshot von Get Even Release: Get Even The Farm 51
    Cover Packshot von Rime Release: Rime Devolver Digital , Tequila Works
    Cover Packshot von Everspace Release: Everspace
    Cover Packshot von Friday the 13th Release: Friday the 13th
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von nikiburstr8x Erfahrener Benutzer
        Zitat von Herbboy
        Aber auf der anderen Seite gibt es in den USa halt keine Alterskontrollen bei games, und wenn dann ein Sport-Vorbild dafür wirbt, naja, das muss echt nicht sein ^^
         

        Schiessen ist doch auch ein Sport. :D
        Und gerade die Amis sind ja recht waffengeil - schon bemerkenswert, dass man in gewissem Sinne an sich selbst Kritik übt. 
      • Von schizophrenie Erfahrener Benutzer
        pahh ....
        Kobe Bryant ist ein noob tuber !
      • Von Herbboy Community Officer
        Demnächst kritisieren ihn japanische Rindfleischproduzenten noch wegen seines Vornamens... 

        Aber auf der anderen Seite gibt es in den USa halt keine Alterskontrollen bei games, und wenn dann ein Sport-Vorbild dafür wirbt, naja, das muss echt nicht sein ^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 07/2017 PC Games MMore 07/2017 play³ 07/2017 Games Aktuell 07/2017 buffed 12/2016 XBG Games 07/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 07/2017 SpieleFilmeTechnik 06/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 07/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
800885
Call of Duty: Black Ops
Call of Duty: Black Ops - ESPN kritisiert NBA-Star Kobe Bryant für Auftritt im TV-Spot
Call of Duty: Black Ops erschien nach einer weltweiten Werbekampagne am 9. November. Bestandteil dieser war auch NBA-Superstar Kobe Bryant, der in einem TV-Spot mitspielte. Ein ESPN-Reporter verurteilt den Basketballspieler nun für "eine der fragwürdigsten Botschaften in der Werbegeschichte".
http://www.pcgames.de/Call-of-Duty-Black-Ops-Spiel-19647/News/Call-of-Duty-Black-Ops-ESPN-kritisiert-NBA-Star-Kobe-Bryant-fuer-Auftritt-im-TV-Spot-800885/
22.11.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/11/BlackOps_2010-11-09_18-38-01-04.jpg
call of duty,ego-shooter,activision
news