Call of Duty: Black Ops (PC)

Release:
09.11.2010
Genre:
Action
Publisher:
Activision Blizzard

Call of Duty: Black Ops - Steam-Aktivierung funktioniert nur mit deutscher Version

27.10.2010 13:47 Uhr
|
Neu
|
Sie haben vor, sich Call of Duty: Black Ops als ungeschnittene PC-Version zuzulegen? Dann seien Sie gewarnt, denn wie der Activision Support nun bestätigte lässt sich in Deutschland höchstwahrscheinlich nur die deutsche Version über Steam aktivieren.

Mit Importversionen von Call of Duty: Black Ops werden Spieler in Deutschland wohl nicht weit kommen. Über Steam scheint nur die deutsche Version zu laufen. Mit Importversionen von Call of Duty: Black Ops werden Spieler in Deutschland wohl nicht weit kommen. Über Steam scheint nur die deutsche Version zu laufen. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Wenn Sie Call of Duty: Black Ops beispielsweise bei Amazon UK kaufen, können Sie diese nicht über Steam aktivieren. Das zumindest sagt der Activision Support. Dieser Umstand gelte höchstwahrscheinlich auch für die österreichische Version. Bereits bei Call of Duty: Modern Warfare 2 sperrte Activision kurz nach Release die Aktivierung ausländischer Versionen über Steam. In einer Twitter-Konferenz bestätigte der unter dem Nickname ATVI_Amber bekannte Activision-Supportmitarbeiter diesen Umstand.

Hier eine übersetzte Mitschrift des Gesprächs:

"Wenn ich die englische Version beispielsweise über Amazon UK kaufe, ist es möglich, diese englische Version mit dem deutschen Steam zu spielen? Ich rede nicht davon, die englische Version über Steam zu kaufen."

"Das Spiel setzt eine Steam-Aktivierung voraus und ist an deinen Steam-Accoun gebunden. Das wird nicht funktionieren."

"Wenn die US/UK-Versionen von Call of Duty: Black Ops nicht in Deutschland funktionieren, wie sieht es denn mit der österreichischen Version aus?"

"Die Info ist dreifach mit dem Manager abgesprochen. Es gibt eine deutsche Version des Spiels. Das ist die einzige Version, die laut deutschem Recht erlaubt ist."

Damit ist sicher: weder die US, noch die UK-Version von Call of Duty: Black Ops lässt sich in Deutschland über Steam aktivieren. Hinsichtlich der Österreichischen Variante gibt es noch keine hundertprozentige Sicherheit. Dei Website Blackmonkeys.de sprach mit dem Activision-Support über Call of Duty: Black Ops.

Erfahrener Benutzer
Moderation
27.10.2010 13:47 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Benutzer
Bewertung: 0
22.11.2010 19:50 Uhr
  Das die Version nicht bei Steam aktiviert werden darf, kommt doch nicht von der Politik, das ist einzig und alleine Entscheidung des Publishers.
Importe sind nicht verboten. 
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
09.11.2010 13:24 Uhr
Ganz einfach Game auf uk.gamesplanet.com kaufen, dann Hotspot Shield von anchorfree.com installieren, steam starten, serial eingeben, Game ist aktiviert 

nach Aktivierung kann man auch getrost den Hotspot Shield ausmachen, so leicht läßt sich unser Bevormundungsstaat umgehen 

ach ja das Prog is total frei, keine Evaluation, keine Proxies eintragen, arbeitet mit jedem Router is super easy zu bedienen, viel Spaß
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
08.11.2010 20:17 Uhr
Zitat: (Original von Vordack;9008384)
Das passsiert leider wenn ein Volk verlernt zusammenzuhalten. Dann können Politiker tun was sie wollen da das Volk zu blöd für ne anständige Revolution ist... :ugly:


SIGNED!  

Verwandte Artikel

44°
 - 
Die Komplettlösung zu Call of Duty: Black Ops ist da und zeigt Ihnen anhand vieler Videos, wie Sie die Singleplayer-Missionen problemlos überleben. Außerdem zeigt PC Games, wo Sie alle Laptops finden. mehr... [15 Kommentare]