Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Call of Duty: Black Ops 3 - Beta-Test: Was gefällt, was bis Release besser werden muss

    Wir haben die Call of Duty: Black Ops 3-Beta gespielt. Quelle: Activision

    Wir haben am Beta-Test von Call of Duty: Black Ops 3 auf der PS4 teilgenommen - und verraten euch, was unserer Meinung nach bereits richtig gut funktioniert und wo die Entwickler bis zum Release noch nachlegen müssen.

    Die Beta-Phase von Call of Duty: Black Ops 3 in Zahlen: 4 Maps, 8 Spielmodi, 49 Stufen zum Experimentieren. Den neuesten Ableger der Reihe auf nackte Zahlen zu reduzieren, täte ihm allerdings unrecht, denn das bisher gezeigte lässt nach zwei in der Retrospektive eher durchwachsenen Jahren wieder auf Besserung hoffen. Bevor ihr also ab morgen (28. August 2015) in die Beta-Phasen der PC- und Xbox-One-Version startet, verraten wir euch, an welchen Stellschrauben Treyarch bis zum Release noch drehen muss und welche Features sie bitte unangetastet lassen sollen.

    Das gefällt bereits in der Beta: Das Movement

          

    Die Gleitdüsen sind eine großartige Idee, die bereits nach ein paar Spielrunden ins ganz normale Bewegungs-Repertoire übergeht. Die Gleitdüsen sind eine großartige Idee, die bereits nach ein paar Spielrunden ins ganz normale Bewegungs-Repertoire übergeht. Quelle: PC Games / play4 Advanced Warfare mit seinen EXO-Suits hat es vorgemacht, Black Ops 3 geht noch einen Schritt weiter: High-Tech-Bewegungshilfen. Wo AW aber noch für viele Spieler etwas verkrampft wirkte, gehen die Parkours-Bewegungen in Black Ops 3 nach ein paar Minuten Übung wirklich locker von der Hand. Der Wall-Run ist zwar etwas übertrieben bei Titanfall abgekupfert, jedoch auch enorm praktisch, um fix große Distanzen zu überbrücken, der schnelle "Slide" am Boden entlang mittlerweile wohl Standard. Gar nicht mehr verzichten möchten wir allerdings auf die Schubdüsen, mit denen ihr über Hindernisse schweben oder auf Vorsprünge hinaufgleiten könnt - der Düsen-Einsatz geht bereits nach 1-2 Partien komplett in Fleisch und Blut über.

    Das gefällt bereits in der Beta: Das Spielgefühl

          

    Zugegeben: Ob man sich mit dem Zusammenspiel aus Movement, Waffen-Feedback, Karten-Design etc. nun am Ende wohlfühlt oder nicht, ist sicherlich höchst subjektiv. Es wird jedoch seinen Grund haben, dass die Beta-Server bis zum Ende am heutigen Morgen prall gefüllt waren. Viele Mitglieder der Community wechselten nach der Anfangseuphorie in Ghosts und Advanced Warfare zurück zum Multiplayer-Fanfavoriten Black Ops 2, dem bisher letzten Treyarch-CoD. Und für genau diese Spieler ist Black Ops 3 womöglich der heilige Gral, spielt es sich doch anders als seine beiden direkten Vorgänger und mehr wie seine alten Namens-Vettern.

    Das gefällt bereits in der Beta: Die Maps

          

    Auf vier Karten tobten wir uns in der Beta aus - Combine, Stronghold, Hunted und Evac. Während wir mit ersterer (Wüsten-Stadt-Setting in der Sahara) nicht so wirklich warm wurden, überzeugten die anderen drei durch schlaues, kompaktes Design, Übersichtlichkeit und jede Menge Möglichkeiten, die neuen Fortbewegungs-Aktionen einzusetzen. Schön auch der Abwechslungsreichtum: Stronghold schickt euch in die verschneiten Schweizer Berge, Hunted in ein tropisches Dorf in Äthiopien und Evac in einen Gebäudekomplex in Indonesien. Wie gehabt, vergehen allerdings 1-2 Partien, bis ihr die einzelnen, sehr verzweigten Laufwege verinnerlicht habt.

    Das gefällt bereits in der Beta: Das Freischaltsystem

          

    Die Fähigkeiten der Spezialisten müsst ihr genauso wie alle Waffen, Perks und Upgrades mithilfe von Tokens freischalten. Die Fähigkeiten der Spezialisten müsst ihr genauso wie alle Waffen, Perks und Upgrades mithilfe von Tokens freischalten. Quelle: PC Games / play4 Kein Call of Duty ohne neues Upgrade-System, als Basis dient jedoch das bewährte Pick-10-System, sprich: Ihr habt zehn "Punkte", die ihr in Waffen, Upgrades, Zubehör und Co investieren dürft. Scorestreaks und die neuen Spezialisten-Skills zählen explizit nicht dazu. Spezialisten sind ein neues Feature und dienen quasi als eine Art Basisklasse. Als Outrider-Jägerin beispielsweise könnt ihr Gegner auf der Map aufdecken oder einen Bogen samt Explosiv-Pfeilen nutzen, mit dem Haudrauf Ruin wählt ihr zwischen einem kurzen Tempo-Schub oder einer Stacheldruckwelle, die AE-Schaden verusacht - ihr habt also stets die Wahl zwischen einer Attacke und einer Support-Fähigkeit. Aktuell gibt es neun dieser Spezialisten, fünf davon müssen aber erst durch höhere Levels freigeschaltet werden. Für die Skills der Specialists nutzt ihr allerdings dieselben Token, die ihr auch für neue Waffen, Upgrades oder Perks einsetzt.

    06:01
    Call of Duty: Black Ops 3: 6 Minuten Team Deathmatch von der PS4
    Spielecover zu Call of Duty: Black Ops 3
    Call of Duty: Black Ops 3

    Das muss bis zum Release noch besser werden: Die Spawnpunkte

          

    Wir wurden in den Rücken geschossen. Vielleicht weil wir die Map zum ersten Mal spielen, vielleicht aber auch weil das Spawnsystem aktuell aus dem siebten Kreis der Hölle stammt. Wir wurden in den Rücken geschossen. Vielleicht weil wir die Map zum ersten Mal spielen, vielleicht aber auch weil das Spawnsystem aktuell aus dem siebten Kreis der Hölle stammt. Quelle: PC Games / play4 Spawnpunkte waren noch nie eine Stärke von Call of Duty, in Black Ops 3 sind die Wiedereinstiegsorte aber noch mal eine ganze Ecke frustrierender. Besonders auf den kleineren Maps wie Evac kommt es oft vor, dass direkt in eurem Rücken ein Gegner spawnt oder ihr selbst bem Wiedereinstieg ein paar Kontrahenten vor der Flinte habt. Für eingespielte Teams ist es sogar möglich, den Gegner an einem Spawnpunkt einzukesseln - für diejenigen auf der Gewinner-Seite sicherlich unterhaltsam, für die Betroffenenen aber mehr als frustig.

    Das muss bis zum Release noch besser werden: Die Lags

          

    Zugegeben, es war ja nur eine Beta und hier treten fast schon logischerweise noch technische Probleme auf. Unerwähnt lassen wollen wir sie aber auch nicht. Besonders zum Start der PS4-Beta letzten Mittwoch gab es haufenweise Spieler, die entweder gar nicht auf die Server kamen oder dort mit massiven FPS-Einbrüchen und Lags zu kämpfen hatten. Hoffen wir, dass Treyarch und Activision aus diesen Problemen gelernt haben und die anderen Beta-Tests sowie der Release reibungsloser ablaufen.

    Das muss bis zum Release noch besser werden: Das Balancing

          

    Die meisten Specialist-Skills sind bereits jetzt gut gebalanced, Ausnahmen gibt es aber leider doch ein paar. Die meisten Specialist-Skills sind bereits jetzt gut gebalanced, Ausnahmen gibt es aber leider doch ein paar. Quelle: PC Games / play4 Auch dafür ist eine Beta da: Um übermächtig starke oder zu schwache Waffen und Skills herauszufiltern. Und bei Black Ops 3 gibt es einige Kandidaten, die bis zum Release noch mal unter die Lupe genommen werden sollten. Allen voran: Nomads Rejack-Skill. Der heilt euch extrem schnell wieder hoch, wenn ihr kurz vorm Exitus steht. In der Beta konnten einigermaßen gewiefte Spieler so fast ganze Partien ohne einen Tod überstehen, was sich natürlich auch in deutlich öfter einsetzbaren Scorestreaks niederschlägt und somit das Balancing noch weiter verschiebt. Und gefühlt dürften auch gern noch einige Specialist-Waffen etwas abgeschwächt werden, die manche Matches fast schon UT-Instagib-Klassikern ähneln ließen, wie etwa Prophets Tempest-Blitzkanone oder Reapers Scythe-Minigun.

    Das muss bis zum Release noch besser werden: Das Black-Hat-Hackingtool

          

    Black-Ops-2-Veteranen kennen das Black Hat bereits: Mit diesem kleinen Tool konnte man im Vorgänger Geschütztürme, Claymores, aber auch Scorestreaks der Gegner hacken. Erstere übernahm man durch diesen Kniff, die Scorestreaks allerdings wurden zerstört. In Black Ops 3 feiert das Tool seine Rückkehr, allerdings mit einem Unterschied: Auch die Scorestreaks übernehmt ihr jetzt, selbst wenn es sich um ein 1600er-Mothership handelt. Mag für Hacking-Freunde natürlich toll klingen, ist aber aus Balancing-Gründen äußerst fragwürdig und sorgte auch für einige wütende Stimmen seitens der Community. Hier würden wir uns wünschen, dass Treyarch einfach zur alten Funktionsweise zurückkehrt - die war nicht übermächtig, aber trotzdem sehr praktisch.

  • Call of Duty: Black Ops 3
    Call of Duty: Black Ops 3
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Treyarch Corporation
    Release
    06.11.2015
    Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
    Von SaschaLohmueller
    Ah, gings noch mal rauf? Korrigiere ich 
    Von xDIRTxDIVERx
    XP Level wurde am letzten Tag auf 49 erhöht.Einfach nur ein geiles Spiel! Hab keine Lust mehr auf AW nachdem ich BO3…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 2 Kommentare zum Artikel

      • Von SaschaLohmueller Leitender Redakteur
        Ah, gings noch mal rauf? Korrigiere ich 
      • Von xDIRTxDIVERx
        XP Level wurde am letzten Tag auf 49 erhöht.
        Einfach nur ein geiles Spiel!
        Hab keine Lust mehr auf AW nachdem ich BO3 gezockt habe!
        Aber seit gefasst auf Spawn Trapping!

    • Aktuelle Call of Duty: Black Ops 3 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1169089
Call of Duty: Black Ops 3
Beta-Test: Was gefällt, was bis Release besser werden muss
Wir haben am Beta-Test von Call of Duty: Black Ops 3 auf der PS4 teilgenommen - und verraten euch, was unserer Meinung nach bereits richtig gut funktioniert und wo die Entwickler bis zum Release noch nachlegen müssen.
http://www.pcgames.de/Call-of-Duty-Black-Ops-3-Spiel-55478/News/Beta-Test-Was-gefaellt-was-bis-Release-besser-werden-muss-1169089/
25.08.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/08/Call_of_Duty_Black_Ops_3_Screenshot_2015-08-25_12-38-06-pc-games_b2teaser_169.png
call of duty,ego-shooter,activision
news