Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • CES 2016 - Tag 2 Roundup und Impressionen

    CES 2016 - Tag 2 Roundup und Impressionen

    Auch in diesem Jahr gibt es gefühlt hundertmal mehr auf der Technikmesse in Las Vegas zu sehen, als man in der allzu kurzen Zeit bewältigen kann. Hier ein paar unserer Eindrücke. Mit dabei: Casios widerstandsfähige Outdoor-Smartwacht, Nikons 360°-Actioncam, Samsungs neuer Tablet-Notebook-Hybrid Galaxy TabPro S, Raumfelds neues Sound-Equipment, haufenweise Drohnen sowie die schweißtreibende VR-Steuereinheit Virtuix Omni.

    Der zweite Tag auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas war eine echte Bewährungsprobe für die Schuhsohlen, aber die Mühe lohnt sich. Technikfans kommen voll auf ihre Kosten.

    Casio zum Beispiel präsentiert in diesem Jahr die Outdoor-taugliche Android-Smartwatch WSD-F10, die sich perfekt neben den Bergsteiger-Uhren und Nikon legt sich mit GoPro an: die 360-Grad-Rundumkamera Keymission 360 ist mit 4K-Videofunktion und Bildstabilisierung nicht nur für Actioncam-Fans spannend. Nikon legt sich mit GoPro an: die 360-Grad-Rundumkamera Keymission 360 ist mit 4K-Videofunktion und Bildstabilisierung nicht nur für Actioncam-Fans spannend. Quelle: SFT unverwüstlichen GShock-Modellen des japanischen Herstellers einreiht. Der robuste Zeitmesser ist bis fünf Bar wasserfest und nach dem Militärstandard MIL-STD-810G zertifiziert, widersteht also Stößen, Vibrationen und Stürzen. Das eigentliche Highlight ist das Display: Über einem herkömmlichen Farb-LCD hat Casio eine transparente, monochrome LCD-Schicht verbaut die konstant die Uhrzeit anzeigt und besonders gut im Tageslicht ablesbar ist.

    Wir konnten außerdem einen näheren Blick auf Nikons Keymission 360 Actionkamera werfen, die mit ihren beiden Linsen 360-Grad-Rundum-Videos aufnimmt. Leider hatten wir keine Gelegenheit für ein Hands-On und auch zum Preis schweigt sich Nikon weiterhin aus, aber die erstaunlich kompakte 4K-Kamera hat definitiv Potential. Vor allem hat Nikon bereits einiges Zubehör in Form von Halterungen und Fernbedienungen am Start, die sich für alle möglichen Outdoor-Sportarten anbieten.

    Samsungs Galaxy TabPro S bringt Windows 10 auf einen 12-Zoll-AMOLED-Bildschirm Samsungs Galaxy TabPro S bringt Windows 10 auf einen 12-Zoll-AMOLED-Bildschirm Quelle: SFT

    Samsungs Arbeits-Flunder, Drohnen-Flut und VR-Schweiß

    Samsungs Profi-2-in-1-Tablet Galaxy TabPro S dürfte die Konkurrenten Microsoft und Apple hellhörig gemacht haben - wir konnten uns das neue Arbeitsgerät etwas näher ansehen. Der Super-AMOLED-Bildschirm ist beeindruckend scharf und hell, mit leuchtenden Farben und sattem Schwarz. Das im Lieferumfang enthaltene Tastatur-Cover besteht aus Kunststoff in Leder-Anmutung, fühlt sich recht hochwertig an und wird per Magnet-Pins angedockt. Trotz seiner extrem dünnen Bauweise besitzt es einen überraschend sauberen Druckpunkt - eignet sich also durchaus für längere Texte. Wer sein Laptop vorzugsweise auf dem Schoß platziert, wird allerdings Schwierigkeiten bekommen - die Konstruktion steht nach unserem Eindruck nur auf einem Tisch wirklich stabil. Dafür ist das Tablet zusammengeklappt sehr dünn und leicht. Windows 10 wirkte zudem recht flott, wenngleich wir starke Zweifel an der Spieletauglichkeit haben. Wir freuen uns jedenfalls schon darauf, das TabPro S ausführlicher zu testen.

    Die mit einer GoPro und der Seawolf-Drohne von TTRobotix können Tauch-Enthusiasten auch vom Boot aus Fische filmen. Die mit einer GoPro und der Seawolf-Drohne von TTRobotix können Tauch-Enthusiasten auch vom Boot aus Fische filmen. Quelle: SFT Drohnen sind auch in diesem Jahr ein Trend-Thema und die Hersteller schießen wie Pilze aus dem Boden. Das reicht bis zu ernsthaften Anwendungen für Landvermessung oder militärische Zwecke. Die U-Boot-Drohne Seawolf von TTRobotix zum Beispiel wird mit einer GoPro bestückt und erlaubt 50 Minuten Tauchzeit bis zu 10 Metern Tiefe.

    Platzhirsch Parrot lässt sich durch die wachsende Konkurrenz nicht aus der Ruhe bringen und präsentierte mit der Disco eine Drohne, deren Design zwischen Segelflieger und Spaceshuttle angesiedelt ist. Sie besteht aus einem stabilen Kunststoff-Schaum und ist mit nur 700 Gramm überraschend leicht. Durch ihre Sensoren kann sie selbstständig landen und Kollisionen vermeiden, wodurch sie sich besonders für Einsteiger eignet. Immerhin 80 Stundenkilometer schafft das Fluggerät und lässt sich mit Parrots Skycontroller und einer VR-Brille koppeln, sodass man über die eingebaute Kamera in Egoperspektive fliegen kann.

    Im Vorübergehen warfen wir noch einen Blick auf das Virtuix Omni. Die Plattform ist kompatibel zu VR-Brillen wie Oculus Rift oder HTC Vive und erlaubt es, sich frei in der virtuellen Umgebung zu bewegen. Dabei läuft man mit Spezialschuhen auf einen besonders gleitfähigen und leicht nach innen gewölbten Untergrund, während man über ein Gestell sicher gehalten wird. Trotzdem kann man sich frei um die eigene Achse drehen und im Laufschritt durch die virtuelle Realität joggen - den Mitarbeitern auf der Messe stand nach wenigen Minuten der Schweiß auf der Stirn. Alle weiteren Bilder des heutigen Tages finden Sie in der Galerie.

    Damit sich bei den Ausflügen in die virtuelle Realität nicht verletzt, wird man per Gestell sicher auf Position gehalten Damit sich bei den Ausflügen in die virtuelle Realität nicht verletzt, wird man per Gestell sicher auf Position gehalten Quelle: SFT

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 09/2016 PC Games Hardware 09/2016 PC Games MMore 09/2016 play³ 09/2016 Games Aktuell 09/2016 buffed 08/2016 XBG Games 09/2016 N-Zone 09/2016 WideScreen 09/2016 SpieleFilmeTechnik 08/2016
    PC Games 09/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1182628
CES: Consumer Electronics Show
CES 2016 - Tag 2 Roundup und Impressionen
Auch in diesem Jahr gibt es gefühlt hundertmal mehr auf der Technikmesse in Las Vegas zu sehen, als man in der allzu kurzen Zeit bewältigen kann. Hier ein paar unserer Eindrücke. Mit dabei: Casios widerstandsfähige Outdoor-Smartwacht, Nikons 360°-Actioncam, Samsungs neuer Tablet-Notebook-Hybrid Galaxy TabPro S, Raumfelds neues Sound-Equipment, haufenweise Drohnen sowie die schweißtreibende VR-Steuereinheit Virtuix Omni.
http://www.pcgames.de/CES-Consumer-Electronics-Show-Event-123240/News/CES-2016-Roundup-und-Impressionen-Tag-2-1182628/
07.01.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/01/IMG_9488-pc-games-pc-games_b2teaser_169.JPG
ces
news