Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 14 Kommentare zum Artikel

      • Von Orzhov Erfahrener Benutzer
        Ja das wäre nett gewesen, aber es gab wohl Gründe wieso das nicht möglich war.
      • Von PcJuenger Erfahrener Benutzer
        Naja, mein Vorschlag war eher, von vornherein nicht die Mehrheit aus der Hand zu geben, statt sie jetzt zurückkaufen zu müssen 
      • Von Orzhov Erfahrener Benutzer
        Zitat von PcJuenger
        Man könnte auch einfach 51 % behalten, dann wäre alles in Butter ^^
        Wir reden gerade über das Gleiche. :-D

        Davon ausgegangen das 59% der Aktien im freien Handel kursieren sind es 41% nicht. Nehmen wir nun 10% der gesamten Aktien aus dem freien Handel sind dort nur noch 49% zu finden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1212642
CD Projekt
CD Projekt Red: Witcher-3-Entwickler will sich offenbar vor feindlicher Übernahme schützen
Das polnische Entwicklerstudio CD Projekt Red könnte vor einer feindlichen Übernahme stehen. Das Unternehmen lud die Aktionäre zu einer "außerplanmäßigen Hauptversammlung" ein. Derzeit spekulieren polnische Medien darüber, dass CD Projekt Red Aktien zurückkaufen möchte, um sich vor einer Übernahme zu schützen.
http://www.pcgames.de/CD-Projekt-Firma-113760/News/witcher-3-rollenspiel-feindliche-uebernahme-hauptversammlung-polnisch-1212642/
06.11.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/06/The_Witcher_3_Wild_Hunt_Geralt_vs_Fiend-buffed_b2teaser_169.jpg
cd projekt,the witcher 3,rollenspiel
news