Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Bloodborne im Multiplayer: Glocken, Levelgrenze, Geduld - so klappt Koop

    Bloodborne - Der große Multiplayer-Guide - so macht der Koop-Modus richtig Spaß Quelle: pcgames.de

    Bloodborne im Koop-Modus: In diesem Multiplayer-Guide erklären wir euch, was ihr für unterhaltsame Koop-Sessions in Bloodborne benötigt. Das neue From Software-Abenteuer bietet neben dem kooperativen Mehrspieler-Modus auch einen PvP-Part. Neben den richtigen Items und dem passenden Level eures Charakteres beenötigt ihr in Bloodborne vor allem aber Geduld.

    Gemeinsam Koop zocken in Bloodborne? In typischer From Software-Manier gestaltet sich der kooperative Mehrspieler-Spaß nicht ganz so leicht. Analog zu Dark Souls oder Demon's Souls bietet Bloodborne kooperativen sowie kompetitive Multiplayer-Komponenten. Ihr tretet also gegen andere Spieler an oder helft euch gegenseitig durch Levels und besonders gegen Bossgegner. Wir erkären euch in diesem Guide, wie ihr in Bloodborne mit Freunden zockt, ohne dabei zu verzweifeln. Eines vorweg: In Bloodborne ist es nicht möglich, das komplette Spiel von vorn bis hinten ohne Unterbrechung kooperativ durchzuspielen. Auch auf ein simples "drop-in/ drop-off" müsst ihr leider verzichten. Tipp: Ihr wollt Koop in den Kelch-Dungeons von Bloodborne spielen? Wir helfen euch gern.

    Bloodborne im Koop - so funktioniert der Mehrspieler-Modus

          

    In den Netzwerk-Einstellungen im Menü legt ihr die Größe des Netzwerkes (lokal oder weltweit) fest. Außerdem vergebt ihr ein Passwort (bis zu acht Zeichen). Dadurch dürfen nur Spieler beitreten, die dieses Passwort ebenfalls eingeben. Wollt ihr nun zusammen in Bloodborne spielen, verabredet ihr euch zunächst an einer bestimmten Stelle. Danach läutet der Host die Herausforderungsglocke. Achtung: Das Läuten der Herausforderungsglocke kostet ein Mal Einsicht. Der Gast läutet dann die kleine nachhallende Glocke. Während der Host nach einer kleinen nachhallenden Glocke sucht, fahndet der Gast nach einer Herausforderungsglocke. Habt ihr ein Passwort vergeben, finden die Glocken gegenseitig nur Spieler, die das gleiche Passwort vergeben haben. Ansonsten werden sämtliche geläuteten Glocken gesucht und gefunden.

    Im Multiplayer-Modus von Bloodborne tretet ihr Spielern an bestimmten Stellen des Spiels bei - meist vor Bosskämpfen. Hat der Spielbeitritt in Bloodborne geklappt, so spielt ihr gemeinsam in der Welt des Hosts. Das Spiel begrenzt ein bestimmtes Gebiet, und zwar dort, wo ihr euch getroffen habt (inklusive Bosskampf). Ein Übertritt in ein anderes Areal ist an dieser Stelle nicht möglich. Ein Nachteil: Hat der Host den Bossraum des Gebietes noch nicht betreten, sieht er an der entsprechenden Stelle keine Nebelwand. Der Gastspieler sieht diese Nebelwand allerdings schon. Spoilert euch also möglichst nicht für lustige Überraschungseffekte in der PS4-Chat-Party. Außerdem gelten folgende Einschränkungen im Multiplayer-Koop von Bloodborne.

    • Nach erfolgreichem Bosskampf erhält der Gast +1 Einsicht und kehrt in seine eigene Welt zurück
    • Segnet der Host das Zeitliche, kehrt der Gast in seine Welt zurück (ohne Blutecho-Verlust)
    • Segnet der Gast das Zeitliche, kehrt er in seiner Welt zurück (ohne Blutecho-Verlust). Die Herausforderungsglocke ist allerdings noch aktiv, sofern der Host überlebt! Der Host geht zum Treffpunkt zurück und wartet erneut auf den Gast, der einfach die kleine Glocke nochmals läutet.
    • Benutzt ein Gast den "Schalldämpfer", kehrt er in seine Welt zurück

    Bloodborne im Koop - Welche Items benötige ich?

          

    Mit der kleinen nachhallenden Glocke tretet ihr Bloodborne-Spielern als Helfer bei. Mit der kleinen nachhallenden Glocke tretet ihr Bloodborne-Spielern als Helfer bei. Quelle: pcgames.de Im neuen From Software-Abenteuer spielt ihr den Koop-Modus mit Hilfe spezieller Glocken. Der Host benötigt die Herausforderungsglocke, um sich auf Spielersuche zu begeben. Der Gast braucht die "kleine nachhallende Glocke", um geläutete Herausforderungsglocken zu finden. Die Herausforderungsglocke erhaltet ihr im Traum des Jägers, nachdem ihr euren Einsicht-Wert zu Beginn des Spiels auf 1 gebracht habt. Die kleine nachhallende Glocke kauft ihr später im Einsicht-Shop. Dafür benötigt ihr 10 Einsicht. Nach dem zweiten Bosskampf in Bloodborne sollte euer Einsichtkonto gut gefüllt sein. Fehlen euch dennoch ein bis zwei Einsicht, so konsumiert einfach "Wissen des Verrückten". Außerhalb der Oedon-Kapelle (Ausgang geradeaus von der Lampe aus) liegt in der Ecke rechts neben der Treppe (drei Krähen bewachen den Ort) ebenfalls noch ein Wissen des Verrückten. Nutzt am besten unsere Bloodborne-Komplettlösung, falls ihr mehr Einsicht benötigt. Die nötigen Glocken findet ihr wie folgt.

    Fundort: Herausforderungsglocke

    • Ihr betretet den Boss-Raum der Kleriker-Bestie. Segnet euer Charakter das Zeitliche, so habt ihr ein Mal Einsicht erhalten und bekommt im Traum des Jägers die Herausforderungsglocke auf der Treppe.
    • In den Abwasserkanälen in Yharnams Zentrum findet ihr das Item "Wissen des Verrückten". Benutzt es und ihr erhaltet +1 Einsicht. Kehrt nun via Lampe in den Traum des Jägers zurück und erhaltet die Herausforderungsglocke. Hinweis: Ihr dürft somit auch VOR dem ersten Bosskampf euren Charakter aufleveln.

    Fundort: Kleine nachhallende Glocke

    • Im Traum des Jägers öffnet sich der Einsichtshop am oberen Brunnen beim mittleren Ausgang der kleinen Kapelle. Zumindest sofern ihr 10 Einsicht rechts oben auf eurem Konto habt. Dort kauft ihr euch für 1 Einsicht die Kleine nachhallende Glocke, mit der ihr dann anderen Spielern beitreten dürft.

    Bloodborne im Koop - Levelgrenzen für Multiplayer

          

    Ihr benötigt 10 Einsicht, um einen neuen Shop zu öffnen. Ihr benötigt 10 Einsicht, um einen neuen Shop zu öffnen. Quelle: pcgames.de Ihr könnt nicht beliebig miteinander Bloodborne spielen. So darf in Bloodborne bespielsweise ein Charakter auf Level 15 nicht mit einem Charakter auf Level 105 zusammen spielen. Durch das Level-Cap beim Koop-Modus in Bloodborne soll verhindert werden, dass zu hoch gelevelte Charaktere in Welten niedrig gelevelter Charakter alle Gegner weghauen. Schließlich soll das Spiel ja nicht zu einfach werden. Maximal 10 Level (plus-minus 10% eures eigenen Levels) dürfen Koop-Charaktere auseinander liegen. Die Level-Grenze gestaltet sich also wie folgt (es wird immer zur höheren Zahl aufgerundet).

    Maximum-Grenze des Koop-Partners:

    [euer Level] + 10 + [euer Level x 0.1] = X

    Minimum-Grenze des Koop-Partners:

    [euer Level] - 10 - [euer Level x 0.1] = Y

    Koop in Bloodborne wird möglich, wenn:

    Y < [Level eures Partners] < X

    Bloodborne im Koop - Es klappt nicht, was nun?

          

    Ihr habt Probleme, euch trotz gesetztem Passwort mit einem Freund in Bloodborne zu verbinden? Dann haben wir ein paar Tipps von Spielern zusammengetragen, die individuell Besserung bringen sollen. Einige davon haben wir ebenfalls ausprobiert, andere funktionieren hingegen nicht merklich. Am besten ihr probiert bei Koop-Problemen in Bloodborne folgende Dinge selbst aus.

    • Beide Spieler starten ihre PS4 neu und stellen eine Internetverbindung her, bevor Bloodborne gestartet wird.
    • Legt ein Passwort bereits im Menü von Bloodborne fest
    • Begebt euch zur exakt gleichen Stelle im Spiel
    • Der Gastspieler läutet die kleine nachhallende Glocke zuerst
    • Der Host läutet die Herausforderungsglocke erst nach dem Gast
    • Spieler mit unterschiedlich geleisteten Eiden (Covenants) können sich gegenseitig Schaden zufügen. Invader können sich somit als vermeintliche Koop-Partner tarnen und euch schnell den Garaus machen.

    Bloodborne im PVP - Wie geht das? Gibt es Regeln?

          

    Die kleine sowie die finstere nachhallende Glocke gibt es im Einsicht-Shop im Traum des Jägers. Ab 10 Einsicht öffnet er sich. Die kleine sowie die finstere nachhallende Glocke gibt es im Einsicht-Shop im Traum des Jägers. Ab 10 Einsicht öffnet er sich. Quelle: pcgames.de Im Gegensatz zu Dark Souls oder Demon's Souls verändert From Software den PvP-Part im neuen Abenteuer. Sobald ein Spieler die Herausforderungsglocke läutet, wird er anfällig für eine Frau, die die finstere Glocke läutet. Diese taucht zufällig irgendwo im Level des Hosts auf, sobald im selben Areal ein auf Krawall gebürsteter Spieler die finstere nachhallende Glocke läutet. Die Frau sorgt dafür, dass Spieler als gegnerische Phantome in die eigene Welt gelangen. Sie spawnen solange nach, bis der Host die Dame mit der findeten Glocke in seiner Welt erledigt hat. Habt ihr in eurer Welt ein gegnerisches Phantom erspäht, so gilt die allgemeine Etikette: Erst verbeugen, dann auf die Mappe. Heilen war in Dark Souls verpöhnt, in Bloodborne offenbar nicht.

    Besiegt ein Invader den Host, so kehrt ihr mit den Blutechos samt Belohnung in seine Welt zurück. Der Host kann seine Blutechos an seiner Leiche dann wie gewohnt an der Stelle des Todes einsammeln. Besiegt der Host den Invader, so kehrt dieser ohne Belohnung in seine Welt zurück. Der Host erhält dann die Blutechos seines Gegners. Der Host kann sich vor einer Invasion retten, in dem er in den Bossraum flieht und dort den Boss legt. Ist der Gebietsboss besiegt, so finden in diesem Gebiet auch keine Invasions mehr statt. Invader nutzen den Schalldämpfer, sofern sie den Host nicht finden oder in ihre Welt zurückkehren möchten.

    29:06
    Let's Play Bloodborne #5: Feuerkugel und Kleriker-Bestie
    Spielecover zu Bloodborne
    Bloodborne
  • Bloodborne
    Bloodborne
    Publisher
    Sony
    Developer
    From Software
    Release
    25.03.2015

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Darksiders: Warmastered Edition Release: Darksiders: Warmastered Edition Nordic Games , Kaiko
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1157022
Bloodborne
Multiplayer: Glocken, Levelgrenze, Geduld - so klappt Koop
Bloodborne im Koop-Modus: In diesem Multiplayer-Guide erklären wir euch, was ihr für unterhaltsame Koop-Sessions in Bloodborne benötigt. Das neue From Software-Abenteuer bietet neben dem kooperativen Mehrspieler-Modus auch einen PvP-Part. Neben den richtigen Items und dem passenden Level eures Charakteres beenötigt ihr in Bloodborne vor allem aber Geduld.
http://www.pcgames.de/Bloodborne-Spiel-54461/Tipps/Multiplayer-Tipps-Glocken-Levelgrenze-Geduld-so-klappt-Koop-1157022/
22.04.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/03/Bloodborne_Zentrum_Yharnam10-pc-games_b2teaser_169.jpg
bloodborne,from software,action-rollenspiel,guide,tipps
tipps