Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Blizzcon: Der große Rückblick - 2005 bis 2009 - Alle Ankündigungen von Blizzard

    Heute startet die Blizzcon 2010 und PC Games wagt einen Rückblick auf die vergangenen Blizzard-Messe. Was wurde angekündigt? Was waren die Highlights? Von Burning Crusade bis Cataclysm - alles auf einen Blick.

    Mittlerweile hat sich Blizzcon zu einer reglmäßigen Veranstaltung rund um World of Warcraft, Diablo und Starcraft gemausert. Tausende von Blizzard-Fans pilgern Jahr um Jahr dorthin, um die neuesten Ankündigungen zu ihren Lieblingsspielen zu sehen. Den großen Reiz der Messe machen die mittlerweile etablierten großen Ankündigungen aus. Darüber hinaus stehen die Entwickler den Fans in diversen Fach-Vorträgen Rede und Antwort. Zum fünften Mal findet die Blizzcon in diesem Oktober statt und lockt rund 20.000 Besucher nach Kalifornien. Und über Besucher-Schwund muss sich Blizzard keine Sorgen machen. Die Tickets für die Blizzcon 2010 waren innerhalb weniger Sekunden ausverkauft. Wer die Geschehnisse der diesjährigen Blizzcon live am Monitor mitverfolgen möchte, kann auf der offiziellen Webseite zur BlizzCon immer noch einen Internet-Livestream für knapp 30 Euro buchen, über den alle Vorträge und Events übertragen werden sollen.

    Auch pcgames.de hält Sie auf dem Laufenden mit Liveblogs und Artikeln rund um die Ankündigungen der Messe. Bevor der Trubel heute um 20 Uhr deutscher Zeit beginnt, wollen wir jedoch noch einmal auf die vergangenen Messen zurückblicken. Welche Spiele wurden angekündigt, worin bestand das Rahmenprogramm und worüber durften sich die Fans freuen? Hier geht's zum um 20 Uhr startenden Blizzcon 2010-Live-Blog auf pcgames.de.

    Murky, das erste der Murloc-Babys von der Bliztzcon 2005, ist inzwischen ein begehrtes Sammlerstück. Murky, das erste der Murloc-Babys von der Bliztzcon 2005, ist inzwischen ein begehrtes Sammlerstück. Quelle: buffed.de Blizzcon 2005
    Die erste Blizzcon fand vom 28. bis zum 29. Oktober 2005 statt und enthüllte neugierigen WoW-Fans die erste Erweiterung zu World of Warcraft: Mit The Burning Crusade sollte es in die Scherbenwelt gehen. Die Ankündigungen zum angehobenen Maximal-Level der WoW-Helden und fliegenden Reittieren sorgten für Euphorie unter angereisten wie auch unter den daheimgebliebenen WoW-Enthusiasten. Die Blizzcon fand auch 2005 bereits im Anaheim Convention Center statt, in dem die Besucher der Weltpremiere des Trailers zu WoW: The Burning Crusade beiwohnten, der auch die damals neuen spielbaren Völker der Blutelfen und Draenei enthüllte. Viel spannender jedoch: Die Besucher konnten die Erweiterung vor Ort direkt antesten und sich im Startgebiet der Blutelfen tummeln. Ebenfalls anspielbar war der Raid-Dungeon Ahn’Qiraj, den die Entwickler auf der Blizzcon 2005 ankündigten.

    Konsolen-Spieler denken dagegen wehmütig an die Blizzcon 2005 zurück. Denn auf der Messe gab es die letzten Lebenszeichen vom später eingestellten Starcraft: Ghost, das in einer fortgeschrittenen Version präsentiert wurde. Außerdem wurden Turniere in Warcraft 3 und Starcraft ausgetragen, und die Entwickler unterhielten sich mit den Besuchern über Raids, Dungeons, Lore und Quests, Klassen, Berufe und Gegenstände. Unterhaltung boten die berühmt berüchtigten Tanz-, Kostüm- und auch "Sound alike"-Wettbewerbe sowie ein Auftritt der Level 60 Elite Tauren Chieftain - der Blizzard-eigenen Hausband. Als Goodie für die Besucher gab’s unter anderem ein exklusives Ingame-Haustier für World of Warcraft. Das Murloc-Baby Murky hat inzwischen echten Sammlerwert.

    Auf die Fortsetzung von Strarcraft haben die Fans sehnsüchtig gewartet und Blizzard enthüllte Starcraft 2 auf der WWI 2008. Auf die Fortsetzung von Strarcraft haben die Fans sehnsüchtig gewartet und Blizzard enthüllte Starcraft 2 auf der WWI 2008. Quelle: buffed.de WWI & Blizzcon 2007
    Auf der World Wide Invitational 2007 in Seoul beglückten die kalifornischen Entwickler die Starcraft-Fans mit einem Trailer zum Sequel eines der beliebtesten Strategiespiele aller Zeiten. Eine Blizzcon fand im Vorjahr nicht statt, dafür brachte die 2007er Veranstaltung ebenfalls einen Kracher. Einige Tage vorher kamen bereits erste Gerüchte auf, dass Lichkönig Arthas Einzug in World of Warcraft halten sollte. In Anaheim erlebten dann etwa 10.000 Besucher die Enthüllung des Trailers zu World of Warcraft: Wrath of the Lich King. Der ohrenbetäubende Applaus verriet die Begeisterung der Anwesenden über die Todesritter-Heldenklasse, den Nordend-Kontinent und den neuen Beruf des Schriftgelehrten.

    An zahlreichen Spiele-PCs in den Hallen des Anaheim Convention Center konnten Blizzard-Fans dann WoW: Wrath of the Lich King antesten und die ersten Schritte auf dem neuen Kontinent Nordend wagen. Auch Starcraft 2 war spielbar - wenn man ausreichend Ausdauer mitbrachte, um die langen Warteschlangen zu überstehen. Auf der Blizzcon 2007 feierten zudem Arena-Spiele aus WoW ihre Turnier-Premiere. Ein Highlight der Veranstaltung war das Abschluss-Konzert des Orchesters von Video Games Live, das die eingängigsten Hymen aus Blizzard-Spielen live vortrug und so für Gänsehautstimmung sorgte. Das Ingame-Goodie für WoW-Fans der Blizzcon 2007 war der Murloc-Suit - ein Kostüm, mit dem WoW-Spieler ihre Charaktere als BlizzCon-Fan-Murloc verkleiden können.

    Auf der WWI 2008 kündigte Blizzard Diablo 3 offiziell an. Die Blizzcon fiel hingegen eher unspannend aus. Auf der WWI 2008 kündigte Blizzard Diablo 3 offiziell an. Die Blizzcon fiel hingegen eher unspannend aus. Quelle: buffed.de WWI & Blizzcon 2008
    Bereits im Juni 2008 - auf dem World Wide Invitational in Paris - wurde die nächste Fortsetzung der Kult-Rollenspiel-Serie Diablo angekündigt. Unter großem Applaus des vornehmlich europäischen Publikums machte Blizzard-Boss Mike Morhaim offiziell, was alle Blizzard-Fans gehofft hatten: Diablo 3 kommt. Nach der langen Wartezeit war die Erwartungshaltung an die Diablo-Fortsetzung allerdings riesig. Ähnlich groß war die Freude der europäischen Fans, endlich ein Blizzard-Großevent auf dem eigenen Kontinent erleben zu dürfen. Allerdings wurde das World Wide Invitational im Folgejahr nicht mehr als eigenständige Veranstaltung ausgerichtet, sondern in die Blizzcon integriert. Auch 2010 existiert die WWI nicht als eigenständiges Event. Nachdem die Blizzard-Entwickler den Knaller auf der WWI zündeten, verlief die Blizzcon 2008 vergleichsweise unspektakulär. Große Ankündigungen blieben aus. Die Fans spielten trotzdem fleißig Diablo 3, Stracraft 2 und WoW: Wrath of the Lich King. Außerdem gab es wieder jede Menge Vorträge zu den Blizzard-Spielen mit Blizzard-Größen wie Chris Metzen, Tom Chilton oder Dustin Browder.

    Diesmal durften sich Blizzcon-Besucher über ein Polarbär-Reittier für ihren WoW-Charakter freuen. Serienmäßig gehört zum Reit-Bären noch ein kleiner Murloc, denn die Fischwesen haben unter den Warcraft-Fans längst Kultstatus erreicht. An den stets gut besuchten Merchandise-Verkaufsständen der Messe konnten die Besucher im Jahr 2008 viele neue Gimmicks erstehen und ihren Atem in einen aufblasbaren Paladin oder eine Frostgram-Imitation pusten und mit Stressbällen spielen, die Lebens- und Mana-Anzeigen aus Diablo nachempfunden waren. Spannend: Auch wenn keine großen Ankündigungen zu erwarten waren, gingen trotzdem alle Tickets für die Messe schon am ersten Tag über die virtuelle Ladentheke der Online-Vorbestellung.

    BlizzCon 2009: Das Ingame-Haustier Grunty für World of Warcraft BlizzCon 2009: Das Ingame-Haustier Grunty für World of Warcraft Quelle: buffed.de Blizzcon 2009
    Die geplante große Überraschung für die Blizzcon 2009 wurde den Spielemachern aus Kalifornien leider madig gemacht. Kurz vor der Messe sickerten fast sämtliche Informationen zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm ins Internet. Bereits im Vorfeld wurde deshalb heiß diskutiert über spielbare Goblins und Worgen sowie die komplette Überarbeitung der Spielwelt von World of Warcraft. Einige Fans zweifelten die Gerüchte zwar an, mussten sich am 21. August 2009 jedoch eines Besseren belehren lassen. Im Rahmen der Eröffnungszeremonie der Blizzcon 2009 kündigte Publikums-Liebling und Lore-Guru Chris Metzen WoW: Cataclysm offiziell an. Obwohl die meisten Informationen zur Erweiterung längst bekannt waren, tobte das Publikum in der Messehalle vor Begeisterung. Die WoW-Macher trafen mit ihren Plänen für Cataclysm und Erz-Schurke Todesschwinge voll ins Schwarze.

    Abseits von WoW: Cataclysm sorgte vor allem die Enthüllung des überarbeiteten Battle.net für Aufsehen, das vom reinen Matchmaking-Service zu einem sozialen Netzwerk für alle aktuellen Blizzard-Spiele werden sollte. Spektakulär auch der Auftritt von Metal-Opa Ozzy Osbourne auf dem Abschlusskonzert. Die WoW-Fans unter den Besuchern der Blizzcon erhielten auch 2009 wieder ein Ingame-Goodie für World of Warcraft. Und das erweiterte die Kollektion an Murloc-Babies für Haustier-Sammler. Grunty, der Murloc-Spacemarine verknüpfte die Spiel-Universen von World of Warcraft und Starcraft und konnte sogar mit dem Zergling-Haustier der World of Warcraft Collector’s Edition interagieren. Die beiden liefern sich einen Kampf, sobald sie im Spiel aufeinandertreffen.

    Mehr zur Blizzcon-Historie und weitere Bilder finden Sie auf unserem MMO-Portal buffed.de.

  • Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von OutsiderXE
    Diesmal wird (wieder. WWI zählt ja nicht zu Blizzcon) kein Spiel angekündigt.Erst gewöhnen sich die Leute von 2003 bis…
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von OutsiderXE Erfahrener Benutzer
        Diesmal wird (wieder. WWI zählt ja nicht zu Blizzcon) kein Spiel angekündigt.
        Erst gewöhnen sich die Leute von 2003 bis 2007 daran dass Blizzard nur WoW-Projekte ankündigt und verteufeln sie als Geldgeil und nun haben sie sich dran gewöhnt dass jedes Jahr ein Vollspiel/Addon angekündigt wird.
        Nein. Diesmal wird nichts angekündigt außer der 5. D3 Klasse, dem 3. Akt und sonstige Minifeatures zu bekannten Spielen. (Vll. noch dem Film?)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
795164
Blizzard
Blizzcon: Der große Rückblick - 2005 bis 2009 - Alle Ankündigungen von Blizzard
Heute startet die Blizzcon 2010 und PC Games wagt einen Rückblick auf die vergangenen Blizzard-Messe. Was wurde angekündigt? Was waren die Highlights? Von Burning Crusade bis Cataclysm - alles auf einen Blick.
http://www.pcgames.de/Blizzard-Firma-15293/News/Blizzcon-Der-grosse-Rueckblick-2005-bis-2009-Alle-Ankuendigungen-von-Blizzard-795164/
22.10.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/10/blizzconrueckblick.jpg
blizzcon,starcraft 2,world of warcraft wrath of the lich king,world of warcraft cataclysm,blizzard,world of warcraft,diablo 3
news