Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Battlefield Hardline: Visceral über Vorkehrungen für Server-Stabilität

    Die Server für Battlefield Hardline sollen zum Launch stabil laufen. Ein Bug-Debakel wie in Battlefield 4 soll sich nicht wiederholen. Quelle: Electronic Arts

    Der Verkaufsstart von Battlefield Hardline soll nicht zu einem Fiasko wie bei Battlefield 4 werden. Um einen reibungslosen Launch zu gewährleisten, hat Visceral Games eigenen Angaben zufolge die nötigen Vorkehrungen getroffen. Demnach habe man vor zwei Jahren eine Multiplayer-Testumgebung aufgesetzt und würde in täglichen Partien die Server-Infrastruktur überprüfen. Auch die beiden Betas finden Erwähnung.

    Fans der Battlefield-Reihe erinnern sich womöglich noch an den Holperstart von Battlefield 4. Der Multiplayer im Ego-Shooter von DICE war aufgrund von Bugs, Server-Problemen und anderen Unzulänglichkeiten über einen längeren Zeitraum hinweg nicht richtig spielbar. Publisher Electronic Arts bezeichnete die Situation rückblickend als "inakzeptabel" und versprach, die richtigen Lehren aus dem Vorfall zu ziehen. Nun steht der Verkaufsstart von Battlefield Hardline unmittelbar bevor - und mit dem Launch kommt die Sorge um ein erneutes Debakel. Doch dazu soll es nicht kommen, versichert Gameplay Systems Producer Mike Glosecki in einem Beitrag auf der offiziellen Webseite zu Battlefield Hardline. "Stabilität ist eines unserer größten Schwerpunkte, auf die wir uns bei Visceral während der Entwicklung von Hardline konzentrierten", beginnt Glosecki. "Ich denke, wir stimmen alle damit überein, dass die Stablität von Battlefield 4 zum Launch nicht herausragend war."

    Nach Angaben des führenden Angestellten bei Visceral Games habe man nötige Vorkehrungen getroffen, damit sich das Launch-Fiasko im Fall von Battlefield Hardline nicht wiederholt. "Um die Stablität unseres Spiels zum Verkaufsstart zu gewährleisten, lassen wir das Spiel in einer Multiplayer-Testumgebung seit mindestens zwei Jahren laufen, während das Entwicklerteam und Mitarbeiter der Qualitätssicherung täglich Partien austragen." Visceral Games habe außerdem zwei Beta-Phasen hinter sich gebracht, eine während der E3 2014 und die andere erst vor wenigen Wochen. Beide Betas hätten dem Team wichtige Erkenntnisse zur Server-Infrastruktur und zur Spielbalance im Allgemeinen geliefert. Visceral Games würde im Übrigen an Änderungen am Battlelog arbeiten, dazu gehört unter anderem die Einbindung eines neuen Pop-ups zwecks Aktivierung des nötigen Browser-Plugins. In diesem Zusammenhang kam es bei einigen Spielern in der Vergangenheit zu Problemen.

    Quelle: Battlefield.com

    01:13
    Battlefield Hardline: EA Access-Trailer
    Spielecover zu Battlefield Hardline
    Battlefield Hardline
  • Battlefield Hardline
    Battlefield Hardline
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Visceral Games
    Release
    19.03.2015
    Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
    Von Kwengie
    das finde ich von Dir nett ausgedrückt: Holperstart von Battlefield 4.Es war alles andere als "nur" ein harmloser…
    Von OptikRec0rds
    word +++++
    Von Kerusame
    wird sich bestimmt nicht wiederholen. kaufen ja nicht halb so viel leute, da reicht dann auch die von EA bemessene…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von Kwengie Erfahrener Benutzer
        das finde ich von Dir nett ausgedrückt: Holperstart von Battlefield 4.
        Es war alles andere als "nur" ein harmloser Holperstart...

        außerdem finde ich es ziemlich toll, daß um den heißen Brei geredet wird und das Übel nicht beim Schopf angegangen wird. Für mich ist der ausschlaggebende Punkt…
      • Von OptikRec0rds Erfahrener Benutzer
        Zitat von Kerusame
        wird sich bestimmt nicht wiederholen. kaufen ja nicht halb so viel leute, da reicht dann auch die von EA bemessene serverstruktur...


        word

        +++++
      • Von Kerusame Erfahrener Benutzer
        wird sich bestimmt nicht wiederholen. kaufen ja nicht halb so viel leute, da reicht dann auch die von EA bemessene serverstruktur...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1151976
Battlefield Hardline
Warum sich das Launch-Fiasko von Battlefield 4 nicht wiederholen wird
Der Verkaufsstart von Battlefield Hardline soll nicht zu einem Fiasko wie bei Battlefield 4 werden. Um einen reibungslosen Launch zu gewährleisten, hat Visceral Games eigenen Angaben zufolge die nötigen Vorkehrungen getroffen. Demnach habe man vor zwei Jahren eine Multiplayer-Testumgebung aufgesetzt und würde in täglichen Partien die Server-Infrastruktur überprüfen. Auch die beiden Betas finden Erwähnung.
http://www.pcgames.de/Battlefield-Hardline-Spiel-54393/News/Warum-sich-das-Launch-Fiasko-von-Battlefield-4-nicht-wiederholen-wird-1151976/
27.02.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/01/Battlefield_Hardline-pc-games_b2teaser_169.jpg
battlefield,ea electronic arts,ego-shooter
news