Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 19 Kommentare zum Artikel

      • Von Worrel Erfahrener Benutzer
        Zitat von Kwengie
        wie nennt man das denn bitte, wenn man gegen echtes Geld sich diese Dinge "ercheaten" kann, für die man normalerweise ackern muß???
        "Pay for Win" ist es dann, wenn man etwas kaufen muss, um gewinnen zu können.
      • Von Kwengie Erfahrener Benutzer
        wie nennt man das denn bitte, wenn man gegen echtes Geld sich diese Dinge "ercheaten" kann, für die man normalerweise ackern muß???
      • Von golani79 Erfahrener Benutzer
        Und außerdem gibts nichts, was nicht jeder bekommen kann - anders wäre es, wenn es gegen $$$ Items gäbe, die auf normalem Wege nicht zu erlangen wären.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1115329
Battlefield 4
Battlefield 4: Ultimatives Shortcut-Bundle kostet 50 Euro
Neulinge in Battlefield 4 müssen die besten Waffen und Ausrüstungsgegenstände durch die Teilnahme an Multiplayer-Partien nach und nach freischalten - oder sie kaufen die Shortcut-Bundles. Electronic Arts bietet seit wenigen Tagen das "ultimatives Shortcut-Bundle" an, quasi eine Sammlung nahezu aller bisherigen Freischaltobjekte. Der Preis düfte jedoch abschreckend wirken: Knapp 50 Euro kostet der Spaß.
http://www.pcgames.de/Battlefield-4-Spiel-18685/News/Battlefield-4-Ultimatives-Shortcut-Bundle-kostet-50-Euro-1115329/
28.03.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/06/Battlefield_4_-_Siege_on_Shanghai_Multiplayer_Screens_1_WM_b2teaser_169.jpg
battlefield,ea electronic arts,ego-shooter
news