Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Battlefield 4: Qualitätsmängel laut EA ohne Einfluss auf Verkaufszahlen

    Battlefield 4 kam bekanntlich in einem ungenügenden Zustand auf den Markt. Nach Einschätzung von Electronic Arts hatte dies allerdings keinen nennenswerten Einfluss auf die Verkaufszahlen des Ego-Shooters. Finanzchef Peter Moore vermutet eher den schwächelnden Markt mit der PS3 und Xbox 360 als Grund. Konkrete Verkaufszahlen von Battlefield 4 nannte er allerdings nicht.

    Dass Battlefield 4 zum Verkaufsstart erhebliche Qualitätsmängel hatte, daran besteht keinerlei Zweifel. Eine Frage blieb bislang aber im Raum: Wirkte sich der katastrophale Zustand des Ego-Shooters nennenswert auf die Verkaufszahlen aus? Laut Einschätzung von EAs Finanzchef Peter Moore jedenfalls nicht. Einfluss hätte seiner Meinung nach der schwächelnde Markt mit PS3 und Xbox 360 gehabt. "Battlefield unterscheidet sich hinsichtlich dieses Problems nicht von FIFA oder Need for Speed, aber wir glauben, dass dies eher Current Gen geschuldet als dem Spiel selbst", erläutert Moore.

    "Aber ja, wir haben einen Einfluss der Current-Gen-Schwäche gesehen, was schon in den Statements von Andrew und Blake erwähnt wurde. Aber wir glauben, dass das nicht im Zusammenhang mit den Qualitätsproblemen steht." Konkrete Verkaufszahlen von Battlefield 4 nannte Moore nicht. Nur soviel: 1,6 Millionen Spieler haben sich für Battlefield 4 Premium entschieden - und erhalten damit Zugriff auf die geplanten fünf digitalen Spielerweiterungen. Im aktuellen Quartalsbericht rekapituliert EA-Chef Andrew Wilson die vergangenen Monate mit Battlefield 4.

    Demnach hätte DICE schnell auf die Kritik von Fans reagiert. Das Entwicklerstudio wird auch weiterhin Updates online stellen, um das Spielerlebnis für alle weiter zu verbessern. Wilson ist zuversichtlich, dass Battlefield 4 noch eine lange Zeit gespielt wird. Offen bleibt indes, ob die Marke Battlefield durch den desolaten Launch mittel- oder langfristig Schaden nimmt. Seine Aussagen zu Battlefield 4 entnehmt ihr dem Geschäftspapier unter dem Link. Das Statement von Peter Moore zu den Verkaufszahlen von Battlefield 4 haben die Kollegen von Joystiq aus dem Webcast zusammengetragen.

    10:34
    Battlefield 4: DLCs, Bugs, Patches - ein erstes Zwischenfazit im Video-Special
    Spielecover zu Battlefield 4
    Battlefield 4
  • Battlefield 4
    Battlefield 4
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    DICE - Digital Illusions Creative Entertainment
    Release
    30.10.2013
    Es gibt 12 Kommentare zum Artikel
    Von Kwengie
    dann sorry für das meinige Kommunikationsproblem, Herbboy! 
    Von Herbboy
    äh ich meinte mit "diese Aussage ist Quatsch" die Aussage von EA, dass angeblich die Probleme die Verkaufsahlen nicht…
    Von Kwengie
    dies stimmt aber, aber bezüglich Battlefield habe ich da so meine Zweifel. Im Rollenspiel-Genre sind die Spieler mehr…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 12 Kommentare zum Artikel

      • Von Kwengie Erfahrener Benutzer
        dann sorry für das meinige Kommunikationsproblem,
        Herbboy! 
      • Von Herbboy Community Officer
        Zitat von Kwengie

        @Herbboy:
        Deine Aussage kann ich nicht teilen und ich muß Shadow_Man behaltlos beipflichten.
        Ich bin seit 2003 dabei und bisher kam immer ein bis sehr gutes Battlefield auf den Markt.
        Erst mit Battlefield 4 hat Dice den Bock abgeschossen und seit Battlefield 3 merke ich die CoD-Anlehnung.
        .
      • Von Kwengie Erfahrener Benutzer
        Zitat von Turican76
        Ihr da draußen habt es in der Hand,euer Geld bestimmt ob es so weiter geht oder nicht

        dies stimmt aber, aber bezüglich Battlefield habe ich da so meine Zweifel.
        Im Rollenspiel-Genre sind die Spieler mehr disziplinierter und diese stehen auch zu ihrem Wort, aber nicht so…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1107133
Battlefield 4
Battlefield 4: Qualitätsmängel laut EA ohne Einfluss auf Verkaufszahlen
Battlefield 4 kam bekanntlich in einem ungenügenden Zustand auf den Markt. Nach Einschätzung von Electronic Arts hatte dies allerdings keinen nennenswerten Einfluss auf die Verkaufszahlen des Ego-Shooters. Finanzchef Peter Moore vermutet eher den schwächelnden Markt mit der PS3 und Xbox 360 als Grund. Konkrete Verkaufszahlen von Battlefield 4 nannte er allerdings nicht.
http://www.pcgames.de/Battlefield-4-Spiel-18685/News/Battlefield-4-Qualitaetsmaengel-laut-EA-ohne-Einfluss-auf-Verkaufszahlen-1107133/
29.01.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/05/bf4_b2teaser_169.jpg
battlefield,ea electronic arts,ego-shooter
news