Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel

      • Von Kwengie Erfahrener Benutzer
        finde ich eigentlich schade, daß diese Klage im Sande verlaufen ist.
        Persönlich hätte ich mich gefreut, wenn diese Firma eines auf die Fr... bekommen hätte, nachdem der Kunde bei denen nichts mehr zählt.
      • Von Wynn Erfahrener Benutzer
        Ea hat die besseren anwälte halt ^^
      • Von hai-one Neuer Benutzer
        verhält sich ähnlich wie banken: too big to fail. und somit unantastbar.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1111480
Battlefield 4
Battlefield 4: Betrugsklage gegen EA offenbar im Sand verlaufen
Mitte Dezember prüften zwei Anwaltskanzleien eine Klage gegen Electronic Arts, den Publisher von Battlefield 4. Der Branchenriese soll vor Release überschwängliche Erfolgsprognosen abgegeben und damit die Investoren bewusst in die Irre geführt haben. EA bezeichnete die Vorwürfe von Anfang an als "haltlos". Die Ermittlungen der Kanzleien verliefen nach Einschätzung von Gamespot offenbar im Sand. Trotz mehrfacher Anfragen gab es keine Stellungnahme.
http://www.pcgames.de/Battlefield-4-Spiel-18685/News/Battlefield-4-Betrugsklage-gegen-EA-offenbar-im-Sand-verlaufen-1111480/
28.02.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/06/Battlefield_4_-_Angry_Sea_Single_Player_Screens_6_WM_20130611102709_b2teaser_169.jpg
battlefield,ea electronic arts,ego-shooter
news