Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Battlefield 3: Klage gegen EA wegen nicht eingehaltenem Battlefield 1943-Versprechen - Update

    Auf seiner vergangenen E3-Pressekonferenz versprach der Publisher Electronic Arts allen Battlefield 3-Käufern der PS3-Version, Battlefield 1943 als Gratis-Bonus zu erhalten. Daraus wurde bekanntlich nix, was nun zu einer Sammelklage in den USA führte. Update: EA lenkt ein und bietet PS3-Spielern nun doch den Ego-Shooter kostenlos zum Download an.

    Update: Electronic Arts verschenkt nun doch Battlefield 1943 an Battlefield 3-Käufer, die die PS3-Version des neuen DICE-Shooters erworben haben. In Europa ist der kostenlose Download ab dem 26. November 2011 verfügbar. Die Sammelklage (siehe unten) dürfte sich somit erübrigt haben. Auf den offiziellen Seiten des Publishers findet sich ab sofort eine Anleitung, wie entsprechende PS3-Besitzer Battlefield 1943 herunterladen können. Dazu werden benötigt: Der Battlefield 3-Online Pass, eine Origin-ID und das zugehörige Passwort. Details lest ihr auf der verlinkten Webseite von EA nach.

    Originalmeldung: Versprochen ist versprochen und wird nicht gebrochen. Der Ansicht sind allem Anschein nach viele verärgerte Spieler in den USA, die sich beim Kauf der PS3-Version von Battlefield 3 auf den Gratis-Bonus Battlefield 1943 gefreut hatten. Der Multiplayer-Shooter sollte nämlich dem aktuellen Actionspiel beiliegen, was auf der vergangenen E3 2011 von Electronic Arts angekündigt wurde. Allerdings zogen die Verantwortlichen zurück und gaben lediglich über Twitter bekannt, dass Battlefield 1943 doch nicht in der Verkaufsversion der PlayStation 3-Variante von Battlefield 3 mit von der Partie sein würde. Nach Meinung der Anwaltskanzlei "Edelson McGuire", die die Spieler vertritt, habe man seitens EA zu spät bekannt gegeben, dass der angekündigte PS3-Bonus doch nicht in Kraft tritt.

    Demnach hätten einige Spieler bereits zugegriffen beziehungsweise Battlefield 3 gekauft - allerdings mit der Erwartung Battlefield 1943 als Sonder-Bonus zu erhalten. Zudem beanstanden die Verantwortlichen von "Edelson McGuire" die Bekanntgabe über Twitter, die laut der Anwaltskanzlei über eine formelle Ankündigung hätte erfolgen müssen. Mit der Sammelklage gegen Electronic Arts wollen die Anwälte von "Edelson McGuire" nun erwirken, dass die Spieler wie ursprünglich vom Publisher geplant, Battlefield 1943 erhalten. Ob "Edelson McGuire" damit durchkommt? Wir halten euch zu diesem Thema auf dem Laufenden. Zum Originalartikel bei den Kollegen von Kotaku zum Thema Klage gegen EA geht es hier entlang. Alle News zu Battlefield 3 gibt's hingegen auf unserer Themenseite.


    01:31
    Battlefield 3: Back to Karkand - neuer Gameplay-Trailer
    Spielecover zu Battlefield 3
    Battlefield 3
  • Battlefield 3
    Battlefield 3
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    DICE - Digital Illusions Creative Entertainment
    Release
    27.10.2011
    Es gibt 23 Kommentare zum Artikel
    Von Shadow_Man
    Anscheinend müssen die Spieler solchen Firmen heutzutage erstmal in den Hintern treten, bevor sich wirklich das halten…
    Von X3niC
    eine von vielen leeren trollversuchen seitens IlllIIlllI
    Von trying2sleep
    "EA hat sich nicht ohne grund gegen sammelklagen (z.b. origin) geschützt."Weil sich jede vernünftige Firma in den USA…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Es gibt 23 Kommentare zum Artikel

      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Anscheinend müssen die Spieler solchen Firmen heutzutage erstmal in den Hintern treten, bevor sich wirklich das halten, was sie versprochen oder beworben haben. Traurig.
      • Von X3niC Erfahrener Benutzer
        Zitat von IlllIIlllI
        eine von vielen leeren versprechungen seitens EA / DICE
        eine von vielen leeren trollversuchen seitens IlllIIlllI
      • Von trying2sleep Neuer Benutzer
        "EA hat sich nicht ohne grund gegen sammelklagen (z.b. origin) geschützt."

        Weil sich jede vernünftige Firma in den USA rechtlich absichert wenn sie sich das leisten kann
        .
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
855337
Battlefield 3
Battlefield 3: Klage gegen EA wegen nicht eingehaltenem Battlefield 1943-Versprechen - Update
Auf seiner vergangenen E3-Pressekonferenz versprach der Publisher Electronic Arts allen Battlefield 3-Käufern der PS3-Version, Battlefield 1943 als Gratis-Bonus zu erhalten. Daraus wurde bekanntlich nix, was nun zu einer Sammelklage in den USA führte. Update: EA lenkt ein und bietet PS3-Spielern nun doch den Ego-Shooter kostenlos zum Download an.
http://www.pcgames.de/Battlefield-3-Spiel-18708/News/Battlefield-3-Klage-gegen-EA-wegen-nicht-eingehaltenem-Battlefield-1943-Versprechen-Update-855337/
24.11.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/11/battlefield_3_best_shots_996.jpg
battlefield 3,ea electronic arts,ego-shooter
news