Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Battlefield 3: Infos zu Multiplayer-Servern - Ranked, Unranked, Anti-Cheat-Maßnahmen und mehr

    DICE hat im Electronic Arts-Forum Neuigkeiten zu Battlefield 3 verraten. Konkret gibt es Details zu den Multiplayer-Servern. Diese werden ähnlich Bad Company 2 in Ranked- und Unranked-Server aufgeteilt. Die Liste der offiziellen Server-Partner steht noch nicht fest. Dafür aber, dass DICE erneut auf Punkbuster als Anti-Cheat-Tool setzt.

    Rund zwei Monate vor dem Battlefield 3-Release veröffentlicht DICE erste Details zu den Multiplayer-Servern. Zu Beginn sagen die Entwickler im EA-Forum, dass es eine Liste von offiziellen Ranked-Server-Anbietern geben wird. Die Firmen auf dieser Liste stehen allerdings noch nicht fest. DICE möchte sich dabei auf die Länder konzentrieren, in denen größere Spieler-Communitys bestehen. Somit kann DICE nicht in jedem Land Multiplayer-Server für Battlefield 3 in Betrieb nehmen. Durch die angesprochene Liste wird es nicht möglich sein, seinen eigenen Privat-Server aufzusetzen. Das gilt auch für die Länder, in denen DICE keine Server bereitstellen kann.

    Wer sich dafür entscheidet, einen Server anzumieten, hat folgende Rechte: beispielsweise die Entscheidungsgewalt über Maps, Mitspieler und weitere nicht näher genannte direkte und indirekte Einstellungsmöglichkeiten. Als Interface wird Battlefield eine ähnliche Administrations-Oberfläche mitbringen wie Bad Company 2. Die Kommandos werden sich lediglich ein wenig unterscheiden, während das Basis-Protokoll das gleiche bleibt. Drittanbieter von Admin-Software erhalten einen entsprechenden Support. Man ist also als Admin nicht nur auf die Bordmittel angewiesen. Die Server-Mieter müssen angeben, ob sie einen Ranked- oder einen Unranked-Server haben wollen. Im Ranked-Modus, der Ranglistenplatzierungen und Spielerfortschritt berücksichtigt, synchronisiert sich der Server ständig mit den EA Master Servern. Der Spielerfortschritt lässt sich auch bei Battlelog verfolgen.

    Auf Unranked-Servern fällt die Synchronisation weg. Auf diesen Servern haben die Spieler beziehungsweise Administratoren mehr Rechte. Dort lassen sich verschiedene Spielereien einstellen wie beispielsweise, dass nur bestimmte Waffen oder Gadgets zur Verfügung stehen. Auf Unranked-Servern bieten sich Clan-Matches, Turniere und mehr an. Schließlich gibt es auf den Unranked-Servern die Möglichkeit, allen Spielern die gleichen Mittel und Voraussetzungen zu geben. Als Anti-Cheat-Maßnahme setzt DICE abermals auf Punkbuster. Auf Ranked-Servern ist das Anti-Cheat-Tool Pflicht. Angebliche Probleme mit Screenshots im DirectX 10- und 11-Modus sollen mit Battlefield 3 Geschichte sein. Zuletzt sagt DICE zu den Battlefield 3-Servern, dass Server-Administratoren auch Drittanbieter von Anti-Cheat-Maßnahmen mit einspannen können. Hier nennt DICE beispielsweise PBBans, GGC-Stream und PunksBusted.


  • Battlefield 3
    Battlefield 3
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    DICE - Digital Illusions Creative Entertainment
    Release
    27.10.2011
    Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
    Von Chronik
    Da ja DICE nun auf "Punkbuster" setzt hab ich ein paar Fragen. Ist Punkbuster ein zusätzliches Programm? Muss ich das…
    Von IlllIIlllI
    worüber PCG mal wirklich berichten könnte wären ...1. Hitbox 2. Netcode 3. Damage System...das sind die einzigen…
    Von Sandor88
    @immortal15 :Das mit dem Sniper find ich garnicht so fehl am Platz, dass ganze müsste nur ausgeklügelter sein. Habe es…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von Chronik Erfahrener Benutzer
        Da ja DICE nun auf "Punkbuster" setzt hab ich ein paar Fragen. Ist Punkbuster ein zusätzliches Programm? Muss ich das extra installieren? Muss ich das im Hintergrund laufen lassen wie scheiss Origin, falls ja frisst das viel Speicher weg?
        Oder ist Punkbusters wie bei Steam (VAC),das gleich automatisch dabei ist?
      • Von IlllIIlllI Gesperrt
        worüber PCG mal wirklich berichten könnte wären ...
        1. Hitbox
        2. Netcode
        3. Damage System

        ...das sind die einzigen Ausschlag gebenden Faktoren die mich zu einem Kauf anregen oder nicht denn auf dem code aus BC2/MoH kann ich liebend verzichten.
      • Von Sandor88 Benutzer
        @immortal15 :

        Das mit dem Sniper find ich garnicht so fehl am Platz, dass ganze müsste nur ausgeklügelter sein. Habe es heute erst wieder gemerkt: wenn ich die ganze Zeit Sniper bin und mal sterbe kann es passieren das ich spawne und ein anderer Spieler meinen Platz als Sniper einnimmt und ich wieder neu…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
841298
Battlefield 3
Battlefield 3: Infos zu Multiplayer-Servern - Ranked, Unranked, Anti-Cheat-Maßnahmen und mehr
DICE hat im Electronic Arts-Forum Neuigkeiten zu Battlefield 3 verraten. Konkret gibt es Details zu den Multiplayer-Servern. Diese werden ähnlich Bad Company 2 in Ranked- und Unranked-Server aufgeteilt. Die Liste der offiziellen Server-Partner steht noch nicht fest. Dafür aber, dass DICE erneut auf Punkbuster als Anti-Cheat-Tool setzt.
http://www.pcgames.de/Battlefield-3-Spiel-18708/News/Battlefield-3-Infos-zu-Multiplayer-Servern-Ranked-Unranked-Anti-Cheat-Massnahmen-und-mehr-841298/
25.08.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/06/battlefield_3_3.jpg
battlefield,ea electronic arts,ego-shooter
news