Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Battlefield 3: 50 Millionen US-Dollar für Marketing, 6,5 Millionen Verkäufe erwartet

    Das lange Warten auf Battlefield 3 wird ab Ende Oktober diesen Jahres endlich ein Ende haben. Damit der Shooter ab seinem Release auch für einen entsprechenden Umsatz sorgt, wird man die Werbetrommel kräftig rühren müssen. Analyst Pachter hat dabei eine ganze genau Vorstellung: Bis zu 50 Millionen US-Dollar sollen dafür drauf gehen.

    Bei der Vermarktung von Battlefield 3 wird wohl mit einem ziemlich großen Budget zu rechnen sein. Wie Wedbush Morgan-Analyst Michael Pachter gegenüber Gamespot vermutet, wird man dabei von einem Etat zwischen 45 und 50 Millionen US-Dollar ausgehen können. Publisher Electronic Arts erhofft sich scheinbar entsprechende Umsätze. Doch wird Werbung allein reichen, um die Konkurrenz, die in Form von Activisions Call of Duty: Modern Warfare 3 auftritt, zu schlagen?

    Pachter jedenfalls ging im Rahmen eines früheren Gesprächs mit Industrygamers bereits davon aus, dass bei Battlefield 3 mit mehr als 6,5 Millionen verkauften Einheiten zu rechnen sein wird: "Wir glauben, dass die Einführung von Call of Duty Elite eine kleine Zahl loyaler Call of Duty-Kunden in das EA-Lager treiben könnte." Doch die Verkaufszahlenprognose sieht noch immer Modern Warfare 3 vorne - und zwar deutlich mit rund 20 Millionen Stück über alle Plattformen. "Wir glauben, dass EAs Spiel [Battlefield 3] sich sehr gut verkaufen und die 6,5 Millionen Verkäufe des direkten Vorgängers übertrumpfen wird." Mehr Informationen zum kommenden Shooter findet ihr auf unserer Battlefield 3-Themenseite. Das Statement von Michael Pachter kann auf Gamespot nachgelesen werden.

  • Battlefield 3
    Battlefield 3
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    DICE - Digital Illusions Creative Entertainment
    Release
    27.10.2011
    Es gibt 21 Kommentare zum Artikel
    Von der-jan
    du lebst echt in deiner eigenen welt oder?  nur weil ein paar kniffos hier im forum bf3 als den neuen messiahs…
    Von N7ghty
    Also bei Battlefield würd ich selbst den SP nicht als stinknormale Einheitskost sehen, die Art des SP's gabs…
    Von kamelle
    Können wir uns eventuell darauf einigen, dass bei beiden Spielen der SP eigentlich stinknormale Einheitskost ohne…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Es gibt 21 Kommentare zum Artikel

      • Von der-jan
        du lebst echt in deiner eigenen welt oder?  nur weil ein paar kniffos hier im forum bf3 als den neuen messiahs des shootergenres ansehen heißt das noch lange nicht, daß "die welt da draußen" das ähnlich sieht 

        die letzten teile der cod reihe wurden über 15 mio mal verkauft und der name ist durch…
      • Von N7ghty Erfahrener Benutzer
        Zitat von kamelle
        Können wir uns eventuell darauf einigen, dass bei beiden Spielen der SP eigentlich stinknormale Einheitskost ohne jegliche Innovation ist.
        Und der MP ist so dermaßen unterschiedlich, dass man Äpfel mit Birnen vergleicht.
        Ja, vermutlich sich CoD dennoch besser…
      • Von kamelle Erfahrener Benutzer
        Können wir uns eventuell darauf einigen, dass bei beiden Spielen der SP eigentlich stinknormale Einheitskost ohne jegliche Innovation ist.
        Und der MP ist so dermaßen unterschiedlich, dass man Äpfel mit Birnen vergleicht.
        Ja, vermutlich sich CoD dennoch besser verkaufen, weil die Veröffentlichungen näher beieinander liegen und der CoD-SP, im Vergleich mit Bf3 zumindest, deutlich bombastischer inszeniert ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
833919
Battlefield 3
Battlefield 3: 50 Millionen US-Dollar für Marketing, 6,5 Millionen Verkäufe erwartet
Das lange Warten auf Battlefield 3 wird ab Ende Oktober diesen Jahres endlich ein Ende haben. Damit der Shooter ab seinem Release auch für einen entsprechenden Umsatz sorgt, wird man die Werbetrommel kräftig rühren müssen. Analyst Pachter hat dabei eine ganze genau Vorstellung: Bis zu 50 Millionen US-Dollar sollen dafür drauf gehen.
http://www.pcgames.de/Battlefield-3-Spiel-18708/News/Battlefield-3-50-Millionen-US-Dollar-fuer-Marketing-6-5-Millionen-Verkaeufe-erwartet-833919/
14.07.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/06/battlefield_3_5.jpg
battlefield 3,ea electronic arts
news