Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von Zybba Erfahrener Benutzer
        Zitat von BuzzKillington
        Schon komisch, dass beim Thema WW1 alle Alarmglocken läuten und bei WW2 geht alles.
        Stimmt doch gar nicht.
      • Von Crysisheld Community Officer
        Ach was Moral hin oder her. Wenigstens hat es EA mit damit wieder geschafft in aller Munde zu sein und sich jetzt wohl nach mehr Spieler für diesen Durchschnitts Schlauch Schießbuden Shooter interessieren werden. Ach ja da sieht man echt mal wieder wie scheisse EA doch ist. Natürlich wird dann wieder…
      • Von Amosh Erfahrener Benutzer
        Da haben die SJWs wieder ganze Arbeit gemacht...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1212184
Battlefield 1 (2016)
Battlefield 1 (2016): EA löscht unangemessene Werbung zum Weltkriegs-Shooter
Mit dem Thema Krieg umzugehen, ist eine heikle Sache. Vor allem, wenn man als Unternehmen sein neues Computerspiel bewerben möchte, das im Ersten Weltkrieg angesiedelt ist. Electronic Arts veröffentlichte einige animierte GIFs über Twitter mit lustigen Sprüchen zu Battlefield 1, die jedoch sehr schnell wieder offline genommen wurden.
http://www.pcgames.de/Battlefield-1-2016-Spiel-54981/News/electronic-arts-werbung-online-shooter-erster-weltkrieg-unangemessen-1212184/
01.11.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/10/03_Hear_the_Desert_Feldhandbuch5-pc-games_b2teaser_169.jpg
battlefield 1,dice,online-shooter
news