Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Batman v Superman - Dawn of Justice: Der Blu-ray-Test zum Heimkino-Release der Superhelden-Schlacht

    Batman und Superman werden gegeneinander aufgebracht. Quelle: Warner Home Video

    Das Treffen der Giganten! Wir haben für euch alle Infos zum Blu-ray-Release von "Batman v Superman - Dawn of Justice". Neben einer ausführlichen Filmkritik gibt es Angaben zu den Extras und Bewertung von Bild- und Tonqualität. Der Film ist ab dem 4. August auf Blu-ray, DVD, als 3D-Blu-ray und auch UHD-Version erhältlich!

    Wer krachige Action liebt, ist hier an der richtigen Stelle. Denn wenn Batman und Superman sich kloppen, bleibt im Umfeld nicht viel heil. "Batman v Superman - Dawn of Justice" ist endlich auch für das Heimkino als Blu-ray, 3D-Blu-ray, DVD sowie 4K UHD Blu-ray erhältlich. Nachfolgend erhaltet ihre unsere ausführliche Kritk zur Comic-Verfilmung und Angaben zur Qualität des Blu-ray-Releases.

    Alle Versionen des Films könnt ihr jetzt schon auf Amazon bestellen!

    "Batman v Superman - Dawn of Justice" erscheint am 4. August auf Blu-ray, 3D-Blu-ray, 4K UHD-Blu-ray und DVD. "Batman v Superman - Dawn of Justice" erscheint am 4. August auf Blu-ray, 3D-Blu-ray, 4K UHD-Blu-ray und DVD. Quelle: Warner Home Video Wenn der dunkle Rächer Batman gegen Vollblutheld Superman antritt, drängen sich ganz automatisch so einige Fragen auf. In erster Linie aber: Warum überhaupt? Sollten die beiden im Kampf gegen das Böse nicht eigentlich auf derselben Seite stehen? Im Grunde ja. Doch zwischen den beiden existieren unüberbrückbare Differenzen. Während die Gründe hierfür Kennern von Frank Millers Comic Batman - Die Rückkehr des Dunklen Ritters (1986) bekannt vorkommen dürften, gibt es für Neulinge ersten Erklärungsbedarf.
    Die Filmhandlung schließt direkt an die Geschehnisse des Vorgängerstreifens Man of Steel (2013) an: Bruce Wayne alias Batman (Ben Affleck) wird Zeuge der Zerstörung und des Leids, welches der Kampf zwischen Superman und General Zod sowie dessen Anhängern nach sich zieht. Er sieht das Wirken Supermans mit Misstrauen - zu mächtig, zu unirdisch ist er ihm - und fürchtet, dass die Aktionen des gottähnlichen Superhelden außer Kontrolle geraten könnten. Andersherum kann sich Clark Kent alias Superman (Henry Cavill) mit Batmans Begriff von Gerechtigkeit nicht identifizieren und verurteilt dessen teils brachiale Methoden. Und während die Welt bzw. Metropolis darüber streitet, welche Art Helden sie eigentlich braucht und Batman und Superman sich untereinander bekämpfen, taucht unversehens eine neue Bedrohung auf.

    Blu-ray/DVD Informationen

    Bild
     
    Ton
     
    Extras
     
    • Release BD/DVD:04.08.2016
    • Anbieter:Warner Home Video
    • Laufzeit:182 Min.
    • Anzahl Discs:2
    • Anzahl Discs UHD-Blu-ray:2
    • Anzahl Discs 3D-Blu-ray:2
    • Tonspuren:
      • DD 7.1 Atmos (Deutsch, Englisch)
    • Laufzeit:146 Min.
    • Anzahl Discs:1
    • Tonspur:
      • DTS 5.1 (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch)
    • Bildformat:2.40:1 (16:9)
    • Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch
    • Extras:
      • Elf Featurettes bzw. Specials bringen es auf beinahe genauso viel Laufzeit wie der Film selbst: Die Vereinigung der Superhelden / Götter und Menschen: Ein Treffen der Giganten / Kriegerin & Mythos / Beschleunigtes Design: Das neue Batmobil / Superman: Komplexität & Wahrheit / Batman: Entbehrung & Wut / Wonder Woman: Anmut & Stärke / Batcave: Das Vermächtnis der Höhle / Die Macht eines Schlages Das Imperium von Luthor / Rettet die Fledermäuse
    • Weitere Fassungen:Während 2D-Blu-ray und UHD-Blu-ray den Extended Cut mit 182 Min. Laufzeit bieten, ist der Film in 3D nur in der Kinofassung mit 152 Min. zu sehen. 2D-Blu-ray und 3D-Blu-ray gibt es jeweils auch als Limited Steelbook.

    Style over substance

    Ein Zack Snyder (300, Sucker Punch) kann einfach nicht aus seiner Haut: bildgewaltig muss es sein, ein opulentes Mahl für die Augen. Das kann er, ohne Frage! Und auch bei Batman v Superman: Dawn of Justice ist ihm dies meisterlich gelungen, selten war eine 3D-Umsetzung so klasse gemacht. Allerdings sollte man der Inszenierung nicht den Vorzug gegenüber der Story geben, was hier aber ganz offensichtlich passiert ist: Der Inhalt des Spektakels ist einfach hauchdünn und dürfte Nicht-Kenner der Comicvorlagen zum Teil auch ratlos zurücklassen. Es dauert eine gefühlte Ewigkeit, bis die scheinbar willkürlich aneinandergereihten Szenen mit zig Schauplätzen und Agierenden einem erkennbaren Handlungsstrang nahe kommen und es überhaupt zu der aus dem Filmtitel versprochenen Prügelei kommt. Und die folgenden epischen Zerstörungsorgien können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Figuren mit ihren Traumata (und verstörenden Träumen) ziemlich blass bleiben.
    Entgegen aller Vorurteile macht Ben Affleck seine Sache als Gothams Fledermaus, die in die Jahre gekommen ist und teilweise wie ein Hulk in Schwarz wirkt, dabei sogar richtig gut. Henry Cavill macht als Superman ohnehin eine gute Figur und Jesse Eisenberg zeigt als Alexander "Lex" Luthor mal wieder, wie wandlungsfähig er ist. Seine Interpretation des größenwahnsinnigen, egomanischen Industriellen erinnert zwar stark an einen Joker, bringt aber immerhin etwas Auflockerung in den sonst so bitterernsten Streifen.

    Ausgeglichen

    Die düster-deprimierende Atmosphäre, die kaum Raum für Momente der Leichtigkeit lässt und mit der sich das Warner-DC-Universum ganz offensichtlich vom Marvel-Cinematic-Universe unterscheiden will, drückt gehörig aufs Gemüt. Zusammen mit dem schwächelnden Drehbuch und überzogenem Kawumm pendelt sich der Spaßfaktor eher auf unterem Niveau ein. Daran ändert auch der rund 30 Minuten längere Extended Cut (erscheint nicht in 3D!) wenig. Die Handlung wirkt zwar runder und ausgeglichener, die Action-Szenen nicht mehr wie eine einzige Aneinanderreihung von Zerstörungsorgien, aber für drei Stunden bleibt die eigentliche Story trotzdem zu schwach.
    Das alles macht Dawn of Justice zu keinem schlechten Film, sorgt aber dafür, dass jede Menge Potenzial, etwas Besonderes zu schaffen, auf der Strecke geblieben ist. Fans krachender Superhelden-Action haben sicher ihre Freude und dürfen zudem stundenlang in diversen Bonus-Features umherschweifen. Außerdem erscheinen zwei interessante Collector's Editions mit coolen Figuren.

    Widescreen-Wertung
     

    Action
     
    Spannung
     
    Emotion
     
    Humor
     
    Erotik
     
    Anspruch
     
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung

    Fazit: Ein krachender Kampf der Giganten mit fulminanten Schauwerten, aber dünner Story. Im Heimkino auch in einer verlängerten Fassung mit umfangreichem Bonusmaterial!

    04:25
    Batman vs. Superman: Sechs neue Clips mit neuen Szenen
    Spielecover zu Batman v Superman: Dawn of Justice
    Batman v Superman: Dawn of Justice
    03:32
    Batman v Superman: Dawn of Justice - Extralanger Comicon-Trailer
    Spielecover zu Batman v Superman: Dawn of Justice
    Batman v Superman: Dawn of Justice
  • Batman v Superman: Dawn of Justice
    Batman v Superman: Dawn of Justice
    Vertrieb
    Warner Bros. Film GmbH [DE]
    Kinostart
    24.03.2016
    Film-Wertung:
     
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1203667
Batman v Superman: Dawn of Justice
Batman v Superman - Dawn of Justice: Der Blu-ray-Test zum Heimkino-Release der Superhelden-Schlacht
Das Treffen der Giganten! Wir haben für euch alle Infos zum Blu-ray-Release von "Batman v Superman - Dawn of Justice". Neben einer ausführlichen Filmkritik gibt es Angaben zu den Extras und Bewertung von Bild- und Tonqualität. Der Film ist ab dem 4. August auf Blu-ray, DVD, als 3D-Blu-ray und auch UHD-Version erhältlich!
http://www.pcgames.de/Batman-v-Superman-Dawn-of-Justice-Film-258965/Tests/Blu-ray-Kritik-1203667/
04.08.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/08/Batman-v-Superman-Dawn-of-Justice-pc-games_b2teaser_169.jpg
tests