Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Batman: Arkham Knight - Shitstorm um PC-Version

    PC-Spieler melden Probleme beim Spielen von Batman: Arkham Knight. Das Action-Adventure läuft offenbar nicht richtig rund, stürzt gerne mal ab. Quelle: Warner / allgamesbeta.com

    Die PC-Version von Batman: Arkham Knight steht derzeit in der Kritik: Grund sind Berichte von Spielern, die sich über eine miserable Performance, häufige Abstürze und andere Probleme beklagen. Auf Steam mehren sich negative Rezensionen, einige enttäuschte Fans wollen sich das Geld zurückerstatten lassen.

    "Eines der miesesten Spiele-Launches in diesem Jahr." Dieses harte Urteil fällt ein augenscheinlich frustrierter Gamer über Batman: Arkham Knight. Am heutigen Dienstag erschien das finale Kapitel der Arkham-Trilogie und es scheint, als ob die PC-Version unter großen Problemen leidet. Im Steam-Forum häufen sich Beschwerden über das Actionspiel. Enttäuschte Käufer klagen unter anderem über eine miserable Performance, häufige Abstürze, einen nervigen Motion Blur-Effekt, Grafik-Downgrade im Allgemeinen und andere Dinge.

    Einige fühlen sich gar an den holprigen Launch von GTA 4 zurückerinnert und drohen damit, sich den vollen Kaufbetrag für Batman: Arkham Knight zurückerstatten zu lassen. Die Frustration schlägt sich dementsprechend in den Nutzer-Rezensionen auf Steam nieder, die größenteils negativ ausfallen. Angesichts der aktuellen technischen Pannen gerät in den Hintergrund, dass hinter Batman: Arkham Knight ein erzählerisch wie spielerisch starker Titel steckt. Im PC Games-Test loben wir die spektakuläre Inszenierung, spannende Handlung und dichte Atmosphäre.

    AMD-Nutzer scheinbar häufig betroffen

    Überproportional häufig betroffen - so scheint es jedenfalls - sind Inhaber einer AMD-Grafikkarte. Rocksteady und Warner Bros. räumten bereits Probleme ein und versprachen schnellstmöglich Abhilfe in Form von Patches. In der Zwischenzeit raten die Verantwortlichen, die Treiber-Software auf den aktuellen Stand zu bringen. Der jüngst von AMD veröffentlichten Catalyst-Treiber enhält spezielle Optimierungen für Batman: Arkham Knight. Einige betroffene AMD-Nutzer melden, dass der aktuelle Treiber die Performance signifikant verbessert, während er bei anderen die Lage überhaupt nicht verbessert.

    Hilfe von der Community

    Während die Verantwortlichen im Hintergrund an einer Lösung arbeiten, hilft sich die Community mit Workarounds und Tipps aus. Im verlinkten Sammelartikel erklären Fans, wie man beispielsweise das Intro überspringt oder den Framerate-Lock von 30 fps mittels ini-Konfiguration umgeht. Auch die Performance in der PC-Version von Batman: Arkham Knight lässt sich durchaus optimieren, wenn man auf einige Effekte wie Bloom, Echtzeit-Reflektionen und Motion Blur verzichten kann. Einzelne Grafikdetails lassen sich ebenfalls über die ini-Datei konfigurieren, was unter Umständen dazu führen kann, dass Batman: Arkham Knight nicht mehr richtig startet. Daher vorher Sicherheitskopie anlegen.

    Wie läuft Batman: Arkham Knight auf eurem Rechner? Hinterlasst uns einen Kommentar am Ende dieser Meldung.

    36:42
    Batman: Arkham Knight - Video-Talk der Tester zum Rocksteady-Finale - ohne Spoiler
    Spielecover zu Batman: Arkham Knight
    Batman: Arkham Knight
  • Batman: Arkham Knight
    Batman: Arkham Knight
    Publisher
    Warner Bros. Interactive
    Developer
    Rocksteady Studios
    Release
    23.06.2015
    Es gibt 84 Kommentare zum Artikel
    Von Rabowke
    Das ist wirklich so ... Steam Refunds
    Von Crysisheld
    Wo steht das? Hast du mal bitte einen Link von STEAM ?
    Von Justvisiting
    Nach dem ati beta patch speziell für Batman Arkham Knight läuft es schon besser, jedoch immer noch weit entfernt von…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 84 Kommentare zum Artikel

      • Von Rabowke Klugscheißer
        Zitat von Crysisheld
        Wo steht das? Hast du mal bitte einen Link von STEAM ?
        Das ist wirklich so ... Steam Refunds
      • Von Crysisheld Community Officer
        Zitat von doomkeeper
        Alles unter einer Spielzeit von 2 Stunden oder maximal 14 Tagen im Besitz, wird ohne Probleme rückerstattet - auch ohne Grundangabe
        Wo steht das? Hast du mal bitte einen Link von STEAM ?
      • Von Justvisiting Neuer Benutzer
        Nach dem ati beta patch speziell für Batman Arkham Knight läuft es schon besser, jedoch immer noch weit entfernt von gut. Erinnerte mich so sehr an den Start von Assassins Creed Unity,das ich es deshalb jetzt noch mal installiert habe um es endlich mal durchzuspielen (hatte damals nach drei Kapiteln die Nase voll). Solange kann mir Batman erstmal gestohlen bleiben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1162780
Batman: Arkham Knight
Ruckler, Abstürze, Downgrade-Vorwürfe - Shitstorm um PC-Version
Die PC-Version von Batman: Arkham Knight steht derzeit in der Kritik: Grund sind Berichte von Spielern, die sich über eine miserable Performance, häufige Abstürze und andere Probleme beklagen. Auf Steam mehren sich negative Rezensionen, einige enttäuschte Fans wollen sich das Geld zurückerstatten lassen.
http://www.pcgames.de/Batman-Arkham-Knight-Spiel-54131/News/Ruckler-Abstuerze-Downgrade-1162780/
23.06.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/04/03_Batman_Arkham_Knight_16.04.14-pc-games_b2teaser_169.jpg
batman,action-adventure,rocksteady
news